Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Leap 15.1 Probleme mit chrony-3.2-lp151.9.6.1

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2596
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Leap 15.1 Probleme mit chrony-3.2-lp151.9.6.1

Beitrag von panamajo »

Am Montag (11.5.2020) ist mir beim Update eine neue Version von chrony und dazu ein neues Paket chrony-pool-openSUSE-3.2-lp151.9.6.1 angeboten worden. Seit der Installation habe ich auf dem Rechner das Problem dass nach einiger Zeit (~1-2h nach booten) eine hohe CPU Last auftaucht. Mit top konnte ich schnell ermitteln dass ein Prozess

Code: Alles auswählen

chronyc -a -n -m tracking
einen CPU Kern zu 100% auslastet.

Kille ich den Prozess geht die Last runter, aber damit schiesse ich auch den chronyd Service ab:

Code: Alles auswählen

codered:/var/log/zypp # systemctl status chronyd
● chronyd.service - NTP client/server
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/chronyd.service; enabled; vendor preset: disabled)
   Active: failed (Result: exit-code) since Thu 2020-05-14 11:20:01 CEST; 2h 9min ago
     Docs: man:chronyd(8)
           man:chrony.conf(5)
 Main PID: 1384 (code=exited, status=0/SUCCESS)

May 14 11:19:40 codered systemd[1]: Starting NTP client/server...
May 14 11:19:40 codered chronyd[1384]: chronyd version 3.2 starting (+CMDMON +NTP +REFCLOCK +RTC +PRIVDROP -SCFILTER +S>
May 14 11:19:40 codered chronyd[1384]: Frequency 13.706 +/- 0.023 ppm read from /var/lib/chrony/drift
May 14 11:19:46 codered chronyd[1384]: Selected source 192.168.178.15
May 14 11:20:01 codered helper[1403]: Failed to lock /var/run/chrony-helper
May 14 11:20:01 codered chronyd[1384]: chronyd exiting
Nach manuellem Neustart des Service ist alles wieder ok:

Code: Alles auswählen

codered:/etc # systemctl status chronyd
● chronyd.service - NTP client/server
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/chronyd.service; enabled; vendor preset: disabled)
   Active: active (running) since Thu 2020-05-14 13:29:49 CEST; 25min ago
     Docs: man:chronyd(8)
           man:chrony.conf(5)
  Process: 19735 ExecStartPost=/usr/lib/chrony/helper update-daemon (code=exited, status=0/SUCCESS)
  Process: 19730 ExecStart=/usr/sbin/chronyd $OPTIONS (code=exited, status=0/SUCCESS)
 Main PID: 19732 (chronyd)
    Tasks: 1
   CGroup: /system.slice/chronyd.service
           └─19732 /usr/sbin/chronyd

May 14 13:29:49 codered systemd[1]: Starting NTP client/server...
May 14 13:29:49 codered chronyd[19732]: chronyd version 3.2 starting (+CMDMON +NTP +REFCLOCK +RTC +PRIVDROP -SCFILTER +>
May 14 13:29:49 codered chronyd[19732]: Frequency 13.706 +/- 0.031 ppm read from /var/lib/chrony/drift
May 14 13:29:49 codered systemd[1]: Started NTP client/server.
May 14 13:29:54 codered chronyd[19732]: Selected source 192.168.178.15
Dazu sollte ich erwähnen dass ich hier ein Setup habe bei dem sich alle Rechner mit einem im LAN synchronisieren und nur dieser (192.168.178.15) mit externen Timeservern abgleicht.

Kann jemand das Problem bestätigen?

Edit: 15.5.2020 Genaue Parameter hinzugefügt
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2596
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: Leap 15.1 Probleme mit chrony-3.2-lp151.9.6.1

Beitrag von panamajo »

Ich habe jetzt in /etc/chrony.conf die letzte Zeile auskommentiert:

Code: Alles auswählen

# Also include any directives found in configuration files in /etc/chrony.d
#include /etc/chrony.d/*.conf
Da wird ja bisher nur der weitere externe Timeserver hinzugefügt.
Korrektur:
- der chronyc Prozess hängt gleich vom Start an (nicht erst nach 1h).
- der chronyd Service hängt von Anfang an (nicht erst nachdem ich chronyc gekillt habe. Aber warum?
Gräfin Klara
Hacker
Hacker
Beiträge: 574
Registriert: 23. Jun 2008, 20:51

Re: Leap 15.1 Probleme mit chrony-3.2-lp151.9.6.1

Beitrag von Gräfin Klara »

panamajo hat geschrieben: 15. Mai 2020, 11:36 ... Aber warum?
Egal. Installiere eine Alternative zu chrony
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2596
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: Leap 15.1 Probleme mit chrony-3.2-lp151.9.6.1

Beitrag von panamajo »

Problem besteht weiter mit chrony-3.2-lp152.12.1.x86_64 (Leap 15.2), aber nur auf einer Maschine. Auf 2 weiteren läuft chrony ohne Probleme.
Wenn der Problemrechner startet hänt ein Prozess mit chronyc und belegt einen CPU Kern zu 100%.

Code: Alles auswählen

# killall chronyc
# systemctl restart chronyd
löst das Problem bis zum nächsten Start.
Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 780
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Leap 15.1 Probleme mit chrony-3.2-lp151.9.6.1

Beitrag von susejunky »

Hallo panamajo,
panamajo hat geschrieben: 14. Mai 2020, 13:58 Am Montag (11.5.2020) ist mir beim Update eine neue Version von chrony und dazu ein neues Paket chrony-pool-openSUSE-3.2-lp151.9.6.1 angeboten worden. Seit der Installation habe ich auf dem Rechner das Problem dass nach einiger Zeit (~1-2h nach booten) eine hohe CPU Last auftaucht. Mit top konnte ich schnell ermitteln dass ein Prozess

Code: Alles auswählen

chronyc -a -n -m tracking
einen CPU Kern zu 100% auslastet.
zeigt das journal in dieser Situation etwas auffälliges?

Code: Alles auswählen

# journalctl -b 0 | grep chrony
ggf. auch

Code: Alles auswählen

# journalctl -b 0 -t chronyd
Du kannst Dir auch das hier https://lists.opensuse.org/opensuse/202 ... 00074.html einmal ansehen, vielleicht ist es hilfreich.

Viele Grüße

susejunky
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2596
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: Leap 15.1 Probleme mit chrony-3.2-lp151.9.6.1

Beitrag von panamajo »

susejunky hat geschrieben: 11. Sep 2020, 13:08

Code: Alles auswählen

# journalctl -b 0 | grep chrony
ggf. auch

Code: Alles auswählen

# journalctl -b 0 -t chronyd

Code: Alles auswählen

Sep 11 15:56:09 codered chronyd[1270]: chronyd version 3.2 starting (+CMDMON +NTP +REFCLOCK +RTC +PRIVDROP -SCFILTER +SECHASH -SIGND +ASYNCDNS +IPV6 -DEBUG)
Sep 11 15:56:09 codered chronyd[1270]: Frequency 12.507 +/- 0.059 ppm read from /var/lib/chrony/drift
Sep 11 15:56:17 codered chronyd[1270]: Selected source 217.91.44.17
Sep 11 15:56:30 codered helper[1281]: Failed to lock /var/run/chrony-helper
Sep 11 15:56:30 codered systemd[1]: chronyd.service: Control process exited, code=exited status=1
Sep 11 15:56:30 codered chronyd[1270]: chronyd exiting
Sep 11 15:56:30 codered systemd[1]: chronyd.service: Unit entered failed state.
Sep 11 15:56:30 codered systemd[1]: chronyd.service: Failed with result 'exit-code'.
Sep 11 15:58:55 codered chronyd[2594]: chronyd version 3.2 starting (+CMDMON +NTP +REFCLOCK +RTC +PRIVDROP -SCFILTER +SECHASH -SIGND +ASYNCDNS +IPV6 -DEBUG)
Sep 11 15:58:55 codered chronyd[2594]: Frequency 12.507 +/- 0.059 ppm read from /var/lib/chrony/drift
Sep 11 15:59:00 codered chronyd[2594]: Selected source 217.144.138.234
"Failed to lock" scheint der Grund zu sein, aber warum auf diesem einen Rechner?
Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 780
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Leap 15.1 Probleme mit chrony-3.2-lp151.9.6.1

Beitrag von susejunky »

Hallo panamajo,
panamajo hat geschrieben: 11. Sep 2020, 16:08... aber warum auf diesem einen Rechner?
was steht in der /etc/chrony.conf (auf diesem Rechner) und worin unterscheidet sich das von den /etc/chrony.conf der anderen Rechner?

Viele Grüße

susejunky
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2596
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: Leap 15.1 Probleme mit chrony-3.2-lp151.9.6.1

Beitrag von panamajo »

susejunky hat geschrieben: 11. Sep 2020, 17:58 was steht in der /etc/chrony.conf (auf diesem Rechner) und worin unterscheidet sich das von den /etc/chrony.conf der anderen Rechner?
Ist die Default Konfiguration.
Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 780
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Leap 15.1 Probleme mit chrony-3.2-lp151.9.6.1

Beitrag von susejunky »

Hallo panamajo,
panamajo hat geschrieben: 14. Sep 2020, 16:14
susejunky hat geschrieben: 11. Sep 2020, 17:58 was steht in der /etc/chrony.conf (auf diesem Rechner) und worin unterscheidet sich das von den /etc/chrony.conf der anderen Rechner?
Ist die Default Konfiguration.
Interessant!
panamajo hat geschrieben: 14. Mai 2020, 13:58... Dazu sollte ich erwähnen dass ich hier ein Setup habe bei dem sich alle Rechner mit einem im LAN synchronisieren und nur dieser (192.168.178.15) mit externen Timeservern abgleicht.
Da hätte ich doch erwartet, dass zumindest ein Rechner eine andere chrony.conf hat, als die restlichen Rechner.

Überhaupt haben sich meine openSUSE-Systeme (Tumbleweed, Leap 15.1, Leap 15.2) mit der "Default Konfiguration" ganz anders verhalten:

Die verwendeten zunächst überhaupt keinen Zeitserver. Die Verwendung eines Zeitservers, musste während der Installation oder nachträglich explizit konfiguriert werden. Dabei konnte man dann die unterschiedlichste Festlegungen treffen (die aber auch in den meisten Fällen zu einer geänderten chrony.conf geführt haben).

Viele Grüße

susejunky
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2596
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: Leap 15.1 Probleme mit chrony-3.2-lp151.9.6.1

Beitrag von panamajo »

Das Problem scheint gefixt mit chrony-3.2-lp152.13.3.2
Antworten