Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

wieder mal win10 aus bootmenü verschwunden

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Grobian
Member
Member
Beiträge: 120
Registriert: 21. Dez 2008, 12:17

Re: wieder mal win10 aus bootmenü verschwunden

Beitrag von Grobian » 17. Aug 2019, 19:32

Hallo zusammen,

nur zur Info, auch bei mir verschwindet nach OpenSuse 15.1 Updates manchmal mein Windows 8.1 aus dem Bootmenü.
War auch schon unter Leap 15 so.
Problem löse ich auch so wie es hier anfangs beschrieben wurde unter Yast/Bootloader/Bootloader-Optionen "Fremdes OS testen" per Häkchen weg und OK, anschließend Häkchen wieder ran und OK.
Habe nur OpenSuse und Windows 8.1 nebeneinander installiert.
OpenSUSE 15.1
Nvidia GeForce 8400 GS

Werbung:
gorgonz
Member
Member
Beiträge: 191
Registriert: 13. Mai 2006, 19:37
Wohnort: Frankenland

Re: wieder mal win10 aus bootmenü verschwunden

Beitrag von gorgonz » 24. Sep 2019, 14:56

oops, da war ja noch was offen ;-)

Ich konnte die Situation mit dem Bootloader klären. Es waren tatsächlich zwei davon vorhanden. Gemerkt habe ich das im BIOS bei der Bootreihenfolge. Habe jetzt das "Gerät" openSUSE nach vorne gezogen und zumindestens bis jetzt keine Probleme mehr gehabt. Vielleicht kann das anderen nützen.
Meine Systeme:
PC (I7-2600K): openSUSE leap 15.1 (64bit), QT 5.9.7, KDE Frameworks 5.55.0, 4.12.14-lp151.28.10-default
Laptop: Samsung RC530 (I7-2670QM), openSUSE tumbleweed, QT 5.11.0, KDE Frameworks 5.47.0, kernel 4.17.5-1-default

Antworten