Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] System friert ein

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

goeba
Hacker
Hacker
Beiträge: 250
Registriert: 23. Nov 2015, 13:48

Re: [gelöst] System friert ein

Beitrag von goeba » 16. Nov 2017, 06:52

Die Graka hat keinen zusätzlichen Stromanschluss.

Das Problem mit dem Hochdrehen der Lüfter usw. tritt nur und ausschließlich auf, wenn man den Rechner in den Standby-Modus versetzt.
Wenn ich den Rechner normal herunterfahre, kann ich ihn stundenlang benutzen, und er lässt sich auch gleich ganz normal wieder hochfahren.

Werbung:
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7358
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: [gelöst] System friert ein

Beitrag von spoensche » 22. Nov 2017, 20:46

Dann liegt definitiv ein Problem beim Powermanagement vor. Mögliche Ursache ist entweder ein buggy BIOS (z.B nicht ACPI Std. konforme Implementierung) oder auf der Betriebsystemseite (z.B. Bug im Treiber für eine Hardwarekomponene)

Aus Erfahrung, (durch diverse ACPI- Probleme und Konflikte bei eigener Hardware u. zahlreichen Stunden, Nächten, etc.) kann ich dir jetzt schon sagen, dass es in 97% der Fälle auf ein Buggy BIOS, also Fehler bei der ACPI PM Implementierung, die Ursache ist. Es gibbt die Möglichkeit mit ein paar simplen Tricks der Problematik entgegen zu wirken bzw. eine korrekte Funktion ans Arbeiten zu bekommen.

Wenn deinerseits Interesse besteht, können wir dieses Problem analysieren und ich bin mir sicher, dass deine System Freezes indirekt zusammen hängen.

Dazu benötige ich von dir die Ausgabe des Befehls

Code: Alles auswählen

dmesg | egrep -i "err|warn|fail|fault|acpi|apic|pm"
Wenn deinerseits kein Interesse besteht gib kurz Bescheid.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste