(Gelöst) Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
navi-cc
Member
Member
Beiträge: 124
Registriert: 18. Jan 2005, 14:36
Wohnort: Dresden

(Gelöst) Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Beitrag von navi-cc » 28. Okt 2017, 12:17

Keine Ahnung wie das beim regulären Update (-> Kernel 4.4.92) passiert ist:
Als ich nach dem Update zum Rechner zurück kam und neu booten wollte, war statt dem Update von 4.4.90 auf 4.4.92 der Kernel 4.11.x installiert. Damit kann der Rechner aber nicht booten, sodass ich jedes Mal beim Booten manuell den alten Kernel 4.4.90 wählen muss. Ein Update auf 4.4.92 geht nicht (Fehlermeldung!) - wohl weil bereits ein neuerer Kernel installiert ist.

Frage an die hier versammelten Experten:
Wie bringe ich das wieder in Ordnung, d.h. Kernel 4.4.92 installieren?
Zuletzt geändert von navi-cc am 29. Okt 2017, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 4997
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Beitrag von tomm.fa » 28. Okt 2017, 12:43

Das Update wurde genau wie ausgeführt und was ergeben

Code: Alles auswählen

zypper lr -d
und

Code: Alles auswählen

zypper se -si kernel
?
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

navi-cc
Member
Member
Beiträge: 124
Registriert: 18. Jan 2005, 14:36
Wohnort: Dresden

Re: Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Beitrag von navi-cc » 28. Okt 2017, 22:16

Ich wurde über anstehende Updates informiert (Kontrollleiste) und habe das Update gestartet.

Code: Alles auswählen

zypper lr -d
ergibt

Code: Alles auswählen

Repository priorities are without effect. All enabled repositories share the same priority.

#  | Alias                               | Name                                    | Enabled | GPG Check | Refresh | Priority | Type   | URI                                                                                       | Service
---+-------------------------------------+-----------------------------------------+---------+-----------+---------+----------+--------+-------------------------------------------------------------------------------------------+--------
 1 | http-download.opensuse.org-bfcd9475 | home:frispete:Kernel-base               | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/home:/frispete:/Kernel-base/openSUSE_Leap_42.3/ |        
 2 | http-opensuse-guide.org-bacf54a2    | libdvdcss repository                    | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | http://opensuse-guide.org/repo/openSUSE_Leap_42.3/                                        |        
 3 | http-packman.inode.at-bc29c564      | Packman Repository                      | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | http://packman.inode.at/suse/openSUSE_Leap_42.3/                                          |        
 4 | openSUSE-Leap-42.3-0                | openSUSE-Leap-42.3-0                    | Yes     | (r ) Yes  | No      |   99     | yast2  | cd:///?devices=/dev/disk/by-id/scsi-S__%5Cx5b                                             |        
 5 | repo-debug                          | openSUSE-Leap-42.3-Debug                | No      | ----      | ----    |   99     | NONE   | http://download.opensuse.org/debug/distribution/leap/42.3/repo/oss/                       |        
 6 | repo-debug-non-oss                  | openSUSE-Leap-42.3-Debug-Non-Oss        | No      | ----      | ----    |   99     | NONE   | http://download.opensuse.org/debug/distribution/leap/42.3/repo/non-oss/                   |        
 7 | repo-debug-update                   | openSUSE-Leap-42.3-Update-Debug         | No      | ----      | ----    |   99     | NONE   | http://download.opensuse.org/debug/update/leap/42.3/oss/                                  |        
 8 | repo-debug-update-non-oss           | openSUSE-Leap-42.3-Update-Debug-Non-Oss | No      | ----      | ----    |   99     | NONE   | http://download.opensuse.org/debug/update/leap/42.3/non-oss/                              |        
 9 | repo-non-oss                        | openSUSE-Leap-42.3-Non-Oss              | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | yast2  | http://download.opensuse.org/distribution/leap/42.3/repo/non-oss/                         |        
10 | repo-oss                            | openSUSE-Leap-42.3-Oss                  | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | yast2  | http://download.opensuse.org/distribution/leap/42.3/repo/oss/                             |        
11 | repo-source                         | openSUSE-Leap-42.3-Source               | No      | ----      | ----    |   99     | NONE   | http://download.opensuse.org/source/distribution/leap/42.3/repo/oss/                      |        
12 | repo-source-non-oss                 | openSUSE-Leap-42.3-Source-Non-Oss       | No      | ----      | ----    |   99     | NONE   | http://download.opensuse.org/source/distribution/leap/42.3/repo/non-oss/                  |        
13 | repo-update                         | openSUSE-Leap-42.3-Update               | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/update/leap/42.3/oss/                                        |        
14 | repo-update-non-oss                 | openSUSE-Leap-42.3-Update-Non-Oss       | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/update/leap/42.3/non-oss/                                    |        
15 | skype-stable                        | skype (stable)                          | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | https://repo.skype.com/rpm/stable/                                                        |        

Code: Alles auswählen

zypper se -si kernel
ergibt

Code: Alles auswählen

Loading repository data...
Reading installed packages...

S  | Name                 | Type    | Version      | Arch   | Repository               
---+----------------------+---------+--------------+--------+--------------------------
i+ | kernel-default       | package | 4.11.11-19.1 | x86_64 | home:frispete:Kernel-base
i+ | kernel-default       | package | 4.4.90-28.1  | x86_64 | openSUSE-Leap-42.3-Update
i+ | kernel-default-devel | package | 4.11.11-19.1 | x86_64 | home:frispete:Kernel-base
i+ | kernel-default-devel | package | 4.4.90-28.1  | x86_64 | openSUSE-Leap-42.3-Update
i  | kernel-devel         | package | 4.11.11-19.1 | noarch | home:frispete:Kernel-base
i  | kernel-devel         | package | 4.4.90-28.1  | noarch | openSUSE-Leap-42.3-Update
i+ | kernel-firmware      | package | 20170530-9.1 | noarch | openSUSE-Leap-42.3-Oss   
i+ | kernel-firmware      | package | 20170530-9.1 | noarch | openSUSE-Leap-42.3-0     
i+ | kernel-macros        | package | 4.4.92-31.1  | noarch | openSUSE-Leap-42.3-Update
Liegt es vermutlich an dem Kernel von Frispete, der nicht ordentlich auf 4.4.92 aktualisiert wurde?
Ich brauche diesen wegen der Ansteuerung meines LTE-Modems...

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4901
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Beitrag von josef-wien » 28. Okt 2017, 23:26

navi-cc hat geschrieben:
28. Okt 2017, 22:16
Ich wurde über anstehende Updates informiert (Kontrollleiste) und habe das Update gestartet.
Ich habe keine Ahnung, was das für ein Ding ist, aber entweder hast Du leichtsinnig einen Herstellerwechsel erlaubt, oder das Ding macht das unerlaubt von sich aus (und dann gehört es in die Mülltonne).


navi-cc hat geschrieben:
28. Okt 2017, 22:16
Liegt es vermutlich an dem Kernel von Frispete, der nicht ordentlich auf 4.4.92 aktualisiert wurde? Ich brauche diesen wegen der Ansteuerung meines LTE-Modems...
Du brauchst diesen Kernel, und beschwerst Dich gleichzeitig, wenn er installiert wird?

In YaST wird es wohl immer noch den Reiter "Versionen" geben, in dem Du gezielt eine bestimmte Version (beim Kernel sogar mehrere) auswählen kannst. Alle Repos mit derselben Priorität zu versehen, ist keine besonders gute Idee.

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7261
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Beitrag von spoensche » 29. Okt 2017, 00:18

Was hat du für ein LTE-Modem oder verwendest du dein Smartphone?

navi-cc
Member
Member
Beiträge: 124
Registriert: 18. Jan 2005, 14:36
Wohnort: Dresden

Re: Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Beitrag von navi-cc » 29. Okt 2017, 16:39

@josef-wien und spoensche:
Ich brauche den Kernel von Frispete, da sonst das Sierra-Wireless LTE-Modem EM 7455 im Laptop nicht funktioniert. Das Problem und seine (meine) ist hier
https://linux-club.de/forum/viewtopic.php?f=86&t=122040
dargestellt.

Ich bin davon ausgegangen, dass bei einem Kernel-Update von 4.4.90 auf 4.4.92 das auch so mit dem von Frispete funktioniert.
Deshalb bin ich ja nun so überrascht.
Derzeit boote ich mit Kernel 4.4.90. Damit geht der Rechner. YAST will auf 4.4.92 updaten. Wenn ich das starte kommt eine Fehlermeldung, dass sich Abhängigkeiten nicht auflösen lassen..

Was kann ich jetzt tun?

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4901
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Beitrag von josef-wien » 29. Okt 2017, 17:22

Der Kernel 4.11 ist mausetot, dafür gibt es keine (Sicherheits-)Aktualisierungen mehr.


navi-cc hat geschrieben:
29. Okt 2017, 16:39
Wenn ich das starte kommt eine Fehlermeldung, dass sich Abhängigkeiten nicht auflösen lassen.
Diese Aussage nützt niemandem, da bedarf es exakter Angaben (am besten als Ergebnis eines zypper-Befehls).

navi-cc
Member
Member
Beiträge: 124
Registriert: 18. Jan 2005, 14:36
Wohnort: Dresden

Re: Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Beitrag von navi-cc » 29. Okt 2017, 19:00

Also jetzt etwas genauer: Wie kann ich den Kernel 4.11 aus dem Bootmanager loswerden sodass wieder der 4.4.90 default gestartet wird?
Dann hoffe ich, dass dann die anstehende Updates Kernel 4.4.92, usw. wieder gehen...

Für mein LTE Modem brauche ich lediglich neuere Module von modemmanager, libmm, libqmi. Diese habe ich von <frispete> installiert..

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 2897
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Beitrag von Sauerland » 29. Okt 2017, 19:04

Wie kann ich den Kernel 4.11 aus dem Bootmanager loswerden
Einfach den Kernel deinstallieren, nach kernel-default suchen, kernel-default markieren und unter dem Reiter Versionen die entsprechende!!! Version löschen.
Desktop: OpenSUSE Leap 42.3, Nvidia-Grafik Kernel 4.4
Laptop: OpenSUSE Leap 42.3, Intel-Skylake, Kernel 4.x, Windows 10

navi-cc
Member
Member
Beiträge: 124
Registriert: 18. Jan 2005, 14:36
Wohnort: Dresden

Re: Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Beitrag von navi-cc » 29. Okt 2017, 19:19

Hm.
Wenn ich nach kernel-default suche, dann wird mir nur der 4.11 angezeigt. Ich kann aber im bootmanager mit 4.4.90 booten. Heißt der dort als "nicht default" eingestellte anders?

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 2897
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Beitrag von Sauerland » 29. Okt 2017, 19:38

Du sollst den kernel in "Software installieren" deinstallieren!.
Siehe meinen letzten Beitrag.

Der Rest sollte automatisch ablaufen (Entfernung im Bootloader und schreiben des selbigen).
Desktop: OpenSUSE Leap 42.3, Nvidia-Grafik Kernel 4.4
Laptop: OpenSUSE Leap 42.3, Intel-Skylake, Kernel 4.x, Windows 10

navi-cc
Member
Member
Beiträge: 124
Registriert: 18. Jan 2005, 14:36
Wohnort: Dresden

Re: Leap 42.3: Zu neuer Kernel installiert (4.11.xx anstelle 4.4.92)

Beitrag von navi-cc » 29. Okt 2017, 21:21

Danke, Sauerland.
Wieder etwas dazugelernt: kernel-default x löschen bedeutet, dass der vorherige x-1 als default verwendet wird.
Ich bin halt reiner Linux-Nutzer, das aber schon seit '98.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste