openSUSE Leap 42.3

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
th.giese
Hacker
Hacker
Beiträge: 285
Registriert: 16. Apr 2006, 13:32

openSUSE Leap 42.3

Beitrag von th.giese » 11. Okt 2017, 19:58

Hallo Linuxgemeinde,

ich habe mir nun ein SSD-Laufwerk für die Betriebssysteme Linux und Windows angeschafft. Auf einer Partition des SSD-LW habe ich nun openSUSE Leap 42.3 installiert. Die "alte" Partition mit Leap 42.2 auf Festplatte existiert zur Zeit noch. Ich habe momentan lediglich /home auf einer separaten Partion. Was mache ich nun clevererweise mit der Root-Partition auf HD (ca. 50GB) Macht es Sinn diese für ein Unterverzeichnis von ROOT zu nutzen z.B. für das Verzeichnis /srv ? Oder soll ich einfach /home vergrößern und gut ist.
Vielen Dank schon mal für Eure Tipps.
Bis dann
Thomas

Werbung:
goeba
Member
Member
Beiträge: 132
Registriert: 23. Nov 2015, 13:48

Re: openSUSE Leap 42.3

Beitrag von goeba » 7. Nov 2017, 16:12

Wenn die SSD groß genug ist, würde ich die Festplatte für gar nichts benutzten, da bremst Du nur Dein System aus.

Oder Du bindest die HD unter einem anderen Verzeichnis ein, etwa /backup, und machst damit Backups.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast