Nach Update auf openSUSE Leap 42.2 kein Windows 7 mehr

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
uwe.S
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 8. Feb 2016, 19:37

Nach Update auf openSUSE Leap 42.2 kein Windows 7 mehr

Beitrag von uwe.S » 28. Jan 2017, 17:06

Hallo zusammen,
Nach dem Update von Leap 42.1 zu Leap 42.2 Habe ich einige Probleme:
1. Multimedia gab es nicht mehr
2. Der Boot-Vorgang funktioniert nur noch eingeschränkt, d.h.: Windows es wird nicht mehr erkannt
vielleicht liegt es daran, dass früher im EFI-Modus gestartet wurde und jetzt nicht mehr.

zu 1. Multimedia habe ich bis auf die mp4-Widergabe hin bekommen.
zu 2. Gerne möchte ich Grub auf EFI umstellen, aber ich weiß nicht was ich machen soll, wenn es danach nicht mehr bootet, zumal es auch zu einer Fehlermeldung kommt:

Code: Alles auswählen

Fehler beim Ausführen des Befehls "[["/usr/sbin/shim-install", "--cinfig-file=/boot/grub2/grub.cfg", "--no-nvram", "--removable"]]".
Abbruch-Code: 1
Fehlerausgabe: Installing for i386-pc plattform.
/usr/sbin/grub2-install: Fehler: install device isn't specified.
Ich muss noch darauf hinweisen, dass ich zwar seit vielen Jahren Linux nutze, aber eben nur nutze.

Hat da jemand eine Idee wie ich mein W7 wieder aktivieren kann, leider benötige ich es immer noch für Progamme die es nicht unter Linux gibt.


MfG

Uwe
Zuletzt geändert von tomm.fa am 28. Jan 2017, 18:50, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel angepasst.

Werbung:
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 1713
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00
Wohnort: Münsterland

Re: Nach Update auf openSUSE Leap 42.2 kein Windows 7 mehr

Beitrag von gehrke » 28. Jan 2017, 17:16

uwe.S hat geschrieben:
28. Jan 2017, 17:06
1. Multimedia gab es nicht mehr
Bitte nicht zwei Themen in einem Thread behandeln, weil das unübersichtlich wird. Mache bitte für das Multimedia-Problem ein neues Thema auf. Hier geht es nur um Dein Boot-Problem.
TNX

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4874
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Nach Update auf openSUSE Leap 42.2 kein Windows 7 mehr

Beitrag von josef-wien » 28. Jan 2017, 17:50

uwe.S hat geschrieben:
28. Jan 2017, 17:06
dass früher im EFI-Modus gestartet wurde und jetzt nicht mehr
Wenn das wirklich der Fall ist und daher bei

Code: Alles auswählen

ls /sys/firmware/efi
nichts herauskommt, hast Du beim
uwe.S hat geschrieben:
28. Jan 2017, 17:06
Update
etwas falsch gemacht, und das läßt sich mit Automatismen nicht beheben (ob es mit Handarbeit geht, kann ich bei GRUB2 nicht sagen).

P. S. Editiere Deinen ersten Beitrag und ändere im Titel b (das tut richtig weh) auf p.

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 363
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Nach Update auf openSUSE Leap 42.2 kein Windows 7 mehr

Beitrag von susejunky » 29. Jan 2017, 12:59

Hallo uwe.S,
uwe.S hat geschrieben:
28. Jan 2017, 17:06
... Nach dem Update von Leap 42.1 zu Leap 42.2 Habe ich einige Probleme:
wie hast Du den Update durchgeführt (Neu-Installation oder "zypper dup" nach Repository-Umstellung oder ...)?
uwe.S hat geschrieben:
28. Jan 2017, 17:06
... vielleicht liegt es daran, dass früher im EFI-Modus gestartet wurde und jetzt nicht mehr.
Welcher Start-Modus genutzt wird ist eine Einstellung des UEFI, die meines Wissens nur durch einen aktiven Eingriff des Benutzers geändert werden kann. Hast Du Deine Einstellung geändert und wenn ja, warum?

Für eine weitere Analyse Deines Problems wäre es hilfreich zu wissen,
  • welcher Start-Modus (EFI oder CSM oder EFI/CSM) in Deinem UEFI konkret eingestellt ist,
  • ob in Deinem UEFI secureboot activiert ist
  • ob Fastboot aktiviert ist
Viele Grüße

susejunky

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste