[Erledigt]Dualboot mit Uefi

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

[Erledigt]Dualboot mit Uefi

Beitrag von lewendi » 3. Jan 2014, 19:20

Servus zusammen,
ich habe Suse 13.1 auf eine neue SSD installiert (UEFI).
Zum testen habe ich noch Win8.1 (UEFI) nachträglich dazu installiert. Da ist natürlich der Bootloader weg.

Wie kann ich den Bootloader wieder herstellen, dass auch Suse wieder geht.

Wenn es nicht geht, setze ich halt Suse nochmal neu auf. Aber vielleicht hat jemand einen Tipp, mit EASY BCD hat es nicht geklappt.

Gruß
lewendi
Zuletzt geändert von lewendi am 8. Jan 2014, 15:13, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 856
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: Dualboot mit Uefi

Beitrag von SUSEDJAlex » 3. Jan 2014, 20:40

lieber andersherum installieren...

Zuerst Windows dann Linux....so hast du es einfacher und musst nicht so viel basteln....

LG SUSEDJAlex
Uhrzeit richtig einstellen: http://www.opensuse-forum.de/uhrzeit-ri ... t7816-f22/
openSUSE 13.1 - Kernel 3.11.10-7-desktop - KDE 4.12.2 / XFCE 4.10

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Dualboot mit Uefi

Beitrag von lewendi » 4. Jan 2014, 10:44

Naja sowas habe ich mir schon gedacht. Gibt es sonst keinen (einfacheren) Weg?

Benutzeravatar
wirrwarr
Hacker
Hacker
Beiträge: 328
Registriert: 24. Okt 2010, 15:13

Re: Dualboot mit Uefi

Beitrag von wirrwarr » 4. Jan 2014, 11:45

Hi lewendi,
probiers hiermithttp://www.supergrubdisk.org/ und wähle Supergrubdisk2 aus. Damit solltest Du opensuse 13.1 booten können und im laufendem System Grub2 neu installieren können.
Bitte gelegentliche Leichtsinns und Schreibfehler übersehen.
Ich habe ADHS.

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Dualboot mit Uefi

Beitrag von lewendi » 7. Jan 2014, 17:17

Ne habe ich auch nicht hin bekommen. Noch ne Möglichkeit, vor Neuinstallation?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste