[gelöst] openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Mystique
Member
Member
Beiträge: 155
Registriert: 23. Jul 2004, 22:18
Wohnort: Hauptstadt
Kontaktdaten:

[gelöst] openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von Mystique » 26. Dez 2013, 12:10

Habe openSUSE 13.1 neu aufgesetzt, läuft auch erstmal alles. Hab Updates gefahren und ein paar Sachen aus den voreingestellten Repros nach installiert. Jetzt wollte ich, wie bei den Vorgängern, die Multimediasachen nachinstallieren bzw. ersetzen (Kaffeine, XMMS, K3b....), es kommt immer die Fehlermeldung das irgendeine "libxxxx" fehlt. Je nach Programm sind das verschiedene. Die W32-Codecs wurden jedoch einwandfrei installiert. Ist das neue Repro noch nicht vollständig?
Zuletzt geändert von Mystique am 28. Dez 2013, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 965, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 945, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A79XTD EVO, Athlon II X4 630, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 460
K8N Neo4 Platinum, Opteron 180, 2GB DDR400, Radeon X1950XTX

Werbung:
Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 4986
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von tomm.fa » 26. Dez 2013, 12:21

Könntest du auch genauere Informationen liefern? Hast du unter anderem Abhängigkeiten ignoriert, was für Repositorien sind eingebunden, was fehlte genau und was wurde zur Problemlösung vorgeschlagen?
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 2882
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von Sauerland » 26. Dez 2013, 12:54

Bei einer 32-Bit Installation gab es das Problem, das das Packman Repo defekt war.

Könnte allerdings mit dem heutigen Update behoben sein? (Hab selbst 64 bit)

Also warte ein paar Stunden und versuch es dann noch einmal.
Desktop: OpenSUSE Leap 42.3, Nvidia-Grafik Kernel 4.4
Laptop: OpenSUSE Leap 42.3, Intel-Skylake, Kernel 4.x, Windows 10

Benutzeravatar
Mystique
Member
Member
Beiträge: 155
Registriert: 23. Jul 2004, 22:18
Wohnort: Hauptstadt
Kontaktdaten:

Re: openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von Mystique » 26. Dez 2013, 17:33

Ok, dann probiere ich das morgen nochmal.
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 965, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 945, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A79XTD EVO, Athlon II X4 630, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 460
K8N Neo4 Platinum, Opteron 180, 2GB DDR400, Radeon X1950XTX

Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1525
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21
Wohnort: Bielefeld

Re: openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von Freddie62 » 26. Dez 2013, 17:37

Falls möglich, kannst Du die 64bit-Version nutzen. Da gibt es keine Probleme. Anscheinend wird die 32bit-Version nur noch schleppend unterstützt (Die "Packmänner" haben auch so genug zu tun!).

CU Freddie
Leap 42.2, Kernel: 4.4.49-16-default, LXDE/KDE5. Schleppi: Dell Latitude 5520 mit Win7 Prof./Leap42.2-X64, Kernel: 4.4.49-16-default, LXDE/KDE5

Benutzeravatar
Mystique
Member
Member
Beiträge: 155
Registriert: 23. Jul 2004, 22:18
Wohnort: Hauptstadt
Kontaktdaten:

Re: openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von Mystique » 26. Dez 2013, 22:39

Ne, geht leider nicht, Hardware ist ein AMD AthlonXP 3200+. Hab zwar noch bissl andere Hardware da, aber dann müßte ich aber alles umbauen.
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 965, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 945, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A79XTD EVO, Athlon II X4 630, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 460
K8N Neo4 Platinum, Opteron 180, 2GB DDR400, Radeon X1950XTX

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 2882
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von Sauerland » 27. Dez 2013, 07:09

Desktop: OpenSUSE Leap 42.3, Nvidia-Grafik Kernel 4.4
Laptop: OpenSUSE Leap 42.3, Intel-Skylake, Kernel 4.x, Windows 10

Benutzeravatar
Mystique
Member
Member
Beiträge: 155
Registriert: 23. Jul 2004, 22:18
Wohnort: Hauptstadt
Kontaktdaten:

Re: openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von Mystique » 27. Dez 2013, 11:29

So geht wieder die Packman-Hütte. Hab auch alles nachinstalliert bzw. ausgetauscht. Mit dem 64-Bit-Dingenz muß ich mir noch überlegen, die Kiste läuft so einwandfrei.....never touch a running tux!!!! :D
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 965, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 945, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A79XTD EVO, Athlon II X4 630, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 460
K8N Neo4 Platinum, Opteron 180, 2GB DDR400, Radeon X1950XTX

th.giese
Hacker
Hacker
Beiträge: 285
Registriert: 16. Apr 2006, 13:32

Re: openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von th.giese » 27. Dez 2013, 18:38

Ich habe direkt eine Frage zum Thema openSUSE und Packman. Man sollte also nach wie vor die Multimediasache von Packman an Stelle der openSUSE Repos verwenden. Ist das richtig?
Bis dann
Thomas

Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 4986
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von tomm.fa » 27. Dez 2013, 18:44

Teilweise richtig.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

th.giese
Hacker
Hacker
Beiträge: 285
Registriert: 16. Apr 2006, 13:32

Re: openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von th.giese » 27. Dez 2013, 18:59

tomm.fa hat geschrieben:Teilweise richtig.
Danke für die schnelle Rückmeldung. Wie soll ich das verstehen?
Bis dann
Thomas

Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 4986
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von tomm.fa » 27. Dez 2013, 19:17

Mystique hat geschrieben:So geht wieder die Packman-Hütte. Hab auch alles nachinstalliert bzw. ausgetauscht. Mit dem 64-Bit-Dingenz muß ich mir noch überlegen, die Kiste läuft so einwandfrei.....never touch a running tux!!!! :D
Dann bitte noch: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=89&t=118739
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

Benutzeravatar
Mystique
Member
Member
Beiträge: 155
Registriert: 23. Jul 2004, 22:18
Wohnort: Hauptstadt
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] openSUSE 13.1 + Packman-Repro = fehlende lib

Beitrag von Mystique » 28. Dez 2013, 14:11

OK, habsch gemacht!
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 965, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 945, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A79XTD EVO, Athlon II X4 630, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 460
K8N Neo4 Platinum, Opteron 180, 2GB DDR400, Radeon X1950XTX

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste