13.1 64Bit startet nicht mehr

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Tuxilover
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 10. Aug 2012, 15:44
Kontaktdaten:

13.1 64Bit startet nicht mehr

Beitrag von Tuxilover » 1. Dez 2013, 12:43

Hallo,
ich bräuchte mal eure Hilfe.
Ich habe vor ein paar Tagen von der DVD die 13.1 - 64 Bit Version installiert.
Alles funktioniert.
Gestern Abend waren wohl noch ein paar Updates ? aber alles war gut.
Heute morgen will die Suse nicht mehr starten.Es wird einfach neu gestartet.
Da ich in anderen Partitionen u.a. auch noch das Suse 12.3 habe kann ich ins log Directory schauen.
Es wird nur die boot.log angelegt.
Alle anderen Logs sind von gestern Nachmittag als es noch funktionierte.
Als letztes im Boot.log steht was von LVM2 und halt.local.
Was ist da falsch ?
LVM ist doch irgendwas besonderes mit den Festplatten ?
Habe 3 Festplatten, davon 2x SSD und Suse 13.1 ist auf sdb3 installliert.
Andere Partitionen werden normalerweise über die fstab eingebunden,aber das habe ich alles schon
in der fstab gelöscht sodass nur die Partition (sdb3) von Suse 13.1 vorhanden ist.

Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

Dankeschön

Bernd

Code: Alles auswählen

Waiting for device /dev/root to appear:  ok
fsck from util-linux 2.23.2
[/sbin/fsck.ext4 (1) -- /] fsck.ext4 -a /dev/sdb3 
sdb3_Corsair: recovering journal
sdb3_Corsair: clean, 271903/1602496 files, 2647038/6400000 blocks
fsck succeeded. Mounting root device read-write.
Mounting root /dev/root
mount -o rw,errors=remount-ro,noatime,nodiratime -t ext4 /dev/root /root

Welcome to [0;32mopenSUSE 13.1 (Bottle) (x86_64)[0m!

[[32m  OK  [0m] Listening on /dev/initctl Compatibility Named Pipe.
[[32m  OK  [0m] Listening on Delayed Shutdown Socket.
[[32m  OK  [0m] Set up automount Arbitrary Executable File Formats File System Automount Point.
[[32m  OK  [0m] Listening on Journal Socket.
         Mounting Huge Pages File System...
         Starting Tell Plymouth To Write Out Runtime Data...
         Mounting Debug File System...
         Starting Create dynamic rule for /dev/root link...
         Starting Create list of required static device nodes for the current kernel...
         Starting Journal Service...
[[32m  OK  [0m] Started Journal Service.
         Starting Trigger Flushing of Journal to Persistent Storage...
         Mounting POSIX Message Queue File System...
[[32m  OK  [0m] Listening on udev Kernel Socket.
[[32m  OK  [0m] Listening on udev Control Socket.
         Starting udev Coldplug all Devices...
[[32m  OK  [0m] Created slice Root Slice.
[[32m  OK  [0m] Created slice System Slice.
[[32m  OK  [0m] Reached target Unmount All Filesystems.
         Starting Store Sound Card State...
[[32m  OK  [0m] Mounted Huge Pages File System.
[[32m  OK  [0m] Started Tell Plymouth To Write Out Runtime Data.
[[32m  OK  [0m] Mounted Debug File System.
[[32m  OK  [0m] Started Create dynamic rule for /dev/root link.
[[32m  OK  [0m] Mounted POSIX Message Queue File System.
[[1;31mFAILED[0m] Failed to start Store Sound Card State.
See 'systemctl status alsa-store.service' for details.
[[32m  OK  [0m] Started Create list of required static device nodes for the current kernel.
         Starting Create static device nodes in /dev...
[[32m  OK  [0m] Started Trigger Flushing of Journal to Persistent Storage.
[[32m  OK  [0m] Started udev Coldplug all Devices.
[[32m  OK  [0m] Started Create static device nodes in /dev.
         Starting udev Kernel Device Manager...
         Starting udev Wait for Complete Device Initialization...
         Starting Show Plymouth Boot Screen...
[[32m  OK  [0m] Started udev Kernel Device Manager.
[[32m  OK  [0m] Started udev Wait for Complete Device Initialization.
         Starting Activation of LVM2 logical volumes...
[[32m  OK  [0m] Started Show Plymouth Boot Screen.
         Starting Show Plymouth Reboot Screen...
[[32m  OK  [0m] Started Show Plymouth Reboot Screen.
[[32m  OK  [0m] Started Activation of LVM2 logical volumes.
         Starting Activation of LVM2 logical volumes...
[[32m  OK  [0m] Started Activation of LVM2 logical volumes.
[[32m  OK  [0m] Reached target Shutdown.
         Starting /etc/init.d/halt.local Compatibility...

openSUSE 12.2 x86_64 KDE4

Werbung:
Benutzeravatar
P6CNAT
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1001
Registriert: 24. Jul 2006, 14:26
Wohnort: Mainhausen

Re: 13.1 64Bit startet nicht mehr

Beitrag von P6CNAT » 1. Dez 2013, 16:52

Hallo,

LVM2 steht für Logical Volume Manager.
Es war mir nicht bewusst, dass ich den nutze, denn in meinem boot.log stehen dessen Einträge auch. Vermutlich, weil ich einen RAID1 Verbund betreibe.
Nun denn. An der entscheidenden Stelle steht bei mir, dass er das Filesystem für /home mounted.

Code: Alles auswählen

:
:
[  OK  ] Started Activation of LVM2 logical volumes.
[  OK  ] Found device /dev/md1.
         Starting File System Check on /dev/md1...
systemd-fsck[645]: /dev/md1: clean, 263279/59342848 files, 192915641/237370320 blocks
[  OK  ] Started File System Check on /dev/md1.
:
Demnach kann er bei dir /home nicht finden und fährt stattdessen runter.

Grüße
Geor
openSUSE Leap 42.3 64 Bit
KDE-Plasma 5.8.7
CPU: AMD A8-5500 mit integrierter GPU Typ AMD Radeon HD 7560D

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4874
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: 13.1 64Bit startet nicht mehr

Beitrag von josef-wien » 1. Dez 2013, 17:52

P6CNAT hat geschrieben:Demnach kann er bei dir /home nicht finden
Das wird auf Grund der Panik-Aktion
Tuxilover hat geschrieben:alles schon in der fstab gelöscht
auch nicht "gesucht", aber das ist kein Grund, das System wieder herunterzufahren. Wodurch beim Systemstart
Tuxilover hat geschrieben:Reached target Shutdown.
ausgelöst wird, entzieht sich meiner Kenntnis.

P. S. LVM und RAID sind zwei unterschiedliche Dinge, die aber gemeinsam verwendet werden können. In jeder Standardkonfiguration laufen Dienste, die gar nicht gebraucht werden.

Tuxilover
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 10. Aug 2012, 15:44
Kontaktdaten:

Re: 13.1 64Bit startet nicht mehr

Beitrag von Tuxilover » 1. Dez 2013, 17:56

Hallo,
Danke für eure Antworten.
Suse 13.1 ist zwar in einer separaten Partition,aber es gibt kein extra /home Verzeichniss.
Genauso ist die andere Suse auch installiert und es hat ja gestern Abend noch funktioniert.

Bernd
openSUSE 12.2 x86_64 KDE4

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste