Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Pakete und Prioritäten

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
desgibtsdochnet
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26. Feb 2010, 14:04

[gelöst] Pakete und Prioritäten

Beitrag von desgibtsdochnet » 26. Feb 2010, 14:27

Hi @ all!

Ich hätte eine kurze Verständnisfrage bzgl. Repository und Prioriäten zu meiner Suse 11.2.
Nachdem ich mich durch diverse Artikel und Suse Beiträge durchgelesen habe würde ich nur noch einmal wissen, ob ich alles richtig verstanden habe!

Ich habe gelernt, dass:

- Prio 0 die "höchste" Prio ist, bzw. Suse installations/Update Repro´s mit 99 eingetragen sind.
- Es keine "Standardliste" bzgl. Prio´s gibt, da jedes System anders Tickt bzw. angepasst ist.

Dennoch, ein kurzes Verständigungsbeispiel:

Prio Name
99 Main Repository
99 Non OSS
99 OSS
80 KDE 4.3.5 Packages (11.2)
80 KDE Community (11.2)
80 Packman
80 Nvidia

Somit liegt doch der eigentliche Suse Systemupdate (99er Prio´s) "unter" den KDE, Packman etc. Prio´s.
Sollte es nicht gerade umgedreht sein, dass "erst" das System und dann z.B. KDE, Packman etc. aktualisiert wird?

Oder habe ich da einen Denkfehler?

THX for Support
Zuletzt geändert von desgibtsdochnet am 26. Feb 2010, 15:14, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Pakete und Prioritäten

Beitrag von lOtz1009 » 26. Feb 2010, 14:36

Jein.
Problem ist: die meisten Projekte verlinken ihre Pakete auf eigene Libs und Abhängigkeiten.
KDE aus dem Stable-Repo z.B. liegt in Version 4.3.5 vor, im OSS-Repo liegt 4.3.1, die Updatepakete waren auch 4.3.1 (mittlerweile ausnahmsweise auch 4.3.5).

Updaterepo liefert Updates für die Versionen der mitgelieferten Pakete, nicht für BuildService / Fremdrepos. Daher ist die Priorisierung schon richtig.

Allerdings wird die Priorität relativ obsolet, da ein normales Update via Yast bzw. Updateapplet keine Anbieterwechsel vornimmt. Wenn einmal die Pakete aus z.B. dem KDE-Repo installiert sind wird ein Update aus dem Update-Repo (auch wenn die Version dort neuer ist) nicht einfach so vorgenommen. Egal welches Repo die höhere Priorität dabei hat.

Schau dir dazu auch mal http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=3&t=107427 und http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=3&t=107823 an.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

desgibtsdochnet
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26. Feb 2010, 14:04

Re: Pakete und Prioritäten

Beitrag von desgibtsdochnet » 26. Feb 2010, 15:06

Ok, dann habe ich´s wohl so gesehen richtig verstanden :-) und das mit den Versionsunterschieden in den Repro´s ergibt dann ja auch übriges..

Und der "Bereich" der Prio´s von 0 bis 200,bedeutet das dann je niedriger desto "schärfer" die Prio oder wie muss man das verstehen?

99 Main Repository
99 Non OSS
99 OSS
80 KDE 4.3.5 Packages (11.2)
80 KDE Community (11.2)
80 Packman
80 Nvidia

ist doch dann das gleich wie z.B.

90 Main Repository
90 Non OSS
90 OSS
70 oder 50 KDE 4.3.5 Packages (11.2)
70 oder 50 KDE Community (11.2)
70 oder 50 Packman
70 oder 50 Nvidia

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Pakete und Prioritäten

Beitrag von lOtz1009 » 26. Feb 2010, 15:10

Ja.

Du könntest auch
2
2
2
1
1
1
1
benutzen ;)

Inwiefern unter 11.2 (oder bald 11.3) Prioritäten noch effektiv wirksam sind habe ich leider noch nicht testen können, von "offizieller" Seite habe ich auch noch kein klares Feedback. Aber ich bleib dran.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

desgibtsdochnet
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26. Feb 2010, 14:04

Re: Pakete und Prioritäten

Beitrag von desgibtsdochnet » 26. Feb 2010, 15:14

Ok, Super! Danke für die schnelle und vor allem unkomplizierte Antwort(en) ;)

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: [gelöst] Pakete und Prioritäten

Beitrag von lOtz1009 » 26. Feb 2010, 21:09

Um das nochmal klarzustellen:
Prioritäten werden weiterhin benutzt.

Installiert ist kwin aus dem Update-Repo

Code: Alles auswählen

webgine:/home/lotz # zypper if kwin | egrep "Version|Hersteller"
Version: 4.3.5-0.2.1
Hersteller: openSUSE
Prioritätswert von KDE4:Stable:Desktop ist höher gesetzt, und in dem Repo liegen aktueller Versionen

Code: Alles auswählen

webgine:/home/lotz # zypper lr -p
#  | Alias                                   | Name                                    | Aktiviert | Aktualisieren | Priorität
---+-----------------------------------------+-----------------------------------------+-----------+---------------+----------
1  | KDE4.3_Base                             | KDE4.3_Base                             | Ja        | Ja            |  120     
8  | openSUSE-11.2-Update                    | openSUSE-11.2-Update                    | Ja        | Ja            |   50    
Keine Updates verfügbar

Code: Alles auswählen

webgine:/home/lotz # zypper dup
Daten des Repositorys laden ...
Installierte Pakete lesen ...
Distributionsaktualisierung berechnen ...

Keine auszuführenden Aktionen.
Nach Umstellen der Priorität des KDE-Repos auf 30

Code: Alles auswählen

106 Pakete werden aktualisiert, 106 Herstellerwechsel .
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast