(gelöst) Yast paketmanager liest KDE repo nicht

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
herbk
Member
Member
Beiträge: 211
Registriert: 21. Mär 2004, 17:30
Wohnort: Windsbach

(gelöst) Yast paketmanager liest KDE repo nicht

Beitrag von herbk » 10. Dez 2009, 18:49

Hallo,
ich habe unter OpenSuse 11.2 folgendes Problem:
ich habe mir in den Repositorys den Pfad http://download.opensuse.org/repositori ... SUSE_11.2/ eingebunden.
Die Quelle wird bei den Repositorys angezeigt und ist auch aktiviert.
Nach dem Inhalt der Adresse sollte eigentlich KDE auf 4.3.1.x upgedatet werden, ich bekomme jedoch keine Pakete angezeigt. Auch wenn ich mit "Software installieren" manuell nach einem in der Paketquelle enthaltenem Paket suche, wird dieses nicht gefunden.

Scheinbar habe ich beim Einbinden einen Fehler gemacht, kann aber nicht entdecken wo.... mein Weg:
Aufruf über Software Repositorys
Hinzufügen
url angeben (hier habe ich die oben genannte Url eingegeben (kopiert))

Ursprünglich hatte ich an Stelle von "url eingeben" die Option "http" probiert, ohne Erfolg. Hier schreibt Yast an statt der Doppelpunkte irgend welche anderen Zeichen und ich dachte der Fehler könnte daraus resultieren.


Aber wahrscheinlich sehe ich nur mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht.... deshalb schon mal Danke für Tips
Zuletzt geändert von herbk am 13. Dez 2009, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
have a lot of input
HerbK

Werbung:
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Yast paketmanager liest KDE repo nicht

Beitrag von lOtz1009 » 10. Dez 2009, 20:57

Umgestellt werden müsste dann von KDE 4.3.1 auf 4.3.4
Wechsle in Yast mal auf die Installationsquelle des neuen Repos und wähle dann das alle Pakete aus diesem Repo installiert werden sollen.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

herbk
Member
Member
Beiträge: 211
Registriert: 21. Mär 2004, 17:30
Wohnort: Windsbach

Re: Yast paketmanager liest KDE repo nicht

Beitrag von herbk » 11. Dez 2009, 14:02

ähm - ich möchte nicht alle pakete aus diesem Repo installieren, sondern nur meine installierten KDE4.3.1 Pakete auf 4.3.4 updaten.

Habe aber jetzt die (für mich zumindest) einfachere Variante gewählt:
Smart installiert - der Inhalt des Repos wurde (Repo auf die Gleiche Art eingebunden) angezeigt - update hat funktioniert :D
have a lot of input
HerbK

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Yast paketmanager liest KDE repo nicht

Beitrag von lOtz1009 » 11. Dez 2009, 14:06

1. gibt es standardmäßig Zypper, der ist Smart überlegen
2. wenn du die Funktion genau gelesen hättest, dann wäre dir aufgefallen dass alle installierten Pakete, die es auch in diesem Repo gibt auf die Version aus diesem Repo umgestellt werden ;)

Aber gut, Case gelöst, bitte den Thread noch auf [gelöst] setzen ;)
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

herbk
Member
Member
Beiträge: 211
Registriert: 21. Mär 2004, 17:30
Wohnort: Windsbach

Re: (gelöst) Yast paketmanager liest KDE repo nicht

Beitrag von herbk » 13. Dez 2009, 17:27

Hi IOtz1009,
zu 1: wenn er nur eine GUI hätte... :/ oder greift Yast darauf zurück?

Zu 2: das war das mit dem Wald und den Bäumen...: ich finde diesen Menüpunkt im Yast der 11.2 nirgends :???:
have a lot of input
HerbK

gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (gelöst) Yast paketmanager liest KDE repo nicht

Beitrag von gropiuskalle » 13. Dez 2009, 18:43

zu 1: wenn er nur eine GUI hätte... :/ oder greift Yast darauf zurück?
Ja.

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: (gelöst) Yast paketmanager liest KDE repo nicht

Beitrag von lOtz1009 » 13. Dez 2009, 20:37

zu 2.:
Bild
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3891
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: (gelöst) Yast paketmanager liest KDE repo nicht

Beitrag von Rainer Juhser » 13. Dez 2009, 22:57

lOtz1009 hat geschrieben:zu 2.:
Bild
Oha - ist das ein neues Feature in der 11.2? :schockiert:
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: (gelöst) Yast paketmanager liest KDE repo nicht

Beitrag von lOtz1009 » 13. Dez 2009, 23:10

Könnte auch per Patch in die 11.1 wandern. Ist aber soweit ich bisher mitbekommen habe nicht geplant.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

herbk
Member
Member
Beiträge: 211
Registriert: 21. Mär 2004, 17:30
Wohnort: Windsbach

Re: (gelöst) Yast paketmanager liest KDE repo nicht

Beitrag von herbk » 14. Dez 2009, 09:14

Nochmal Danke.
mein Problem war, dass ich einfach den Punkt Installationsquellen im Auswahlmenü übersehen habe...

Bleibt diese Auswahl dann dauerhaft aktiv oder jeweils nur für ein mal?

Anhand der dann unter KDE angezeigten Pakete sollte es eigentlich dauerhaft sein.
Nur beim nächtsen Aufruf von der Installationsquellen wird wieder "switch system to this Version" (Sinngemäß) angezeigt, was etwas (mich) verwirrt.
have a lot of input
HerbK

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: (gelöst) Yast paketmanager liest KDE repo nicht

Beitrag von lOtz1009 » 14. Dez 2009, 09:21

Die Auswahl ist nur temporär. Wenn du Yast schließt und wieder öffnest, ist die Defaultansicht wieder aktiv.
Wenn die Pakete aber einmal mit der Version aus einem bestimmten Repo asgetauscht wurden, werden die Folgepakete i.d.R. auch weiterhin aus dem selben Repo kommen. Sofern sich die Prioritäten nicht ändern, oder man die o.g. Funktion nicht aus einem anderen Repo heraus ausführt.

Die Funktion wir übrigens immer eingeblendet, auch wenn schon alle Pakete aus diesem Repo getauscht wurden.
Wenn man Yast das jedes Mal vorher prüfen lassen würde, zöge sich das Startverhalten doch arg in die Länge ;)
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast