Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Package-Manager spinnt...

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
linux@freak
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 27. Dez 2008, 09:48

Package-Manager spinnt...

Beitrag von linux@freak » 30. Mai 2009, 15:09

Hi,
ich habe gerade heute die Pakete kompozer und nvu installieren wollen über das Terminal mit dpkg -i paketname.deb. So, jetzt sind diese nicht ganz korrekt installiert worden, und dann hat der Paketmanager (wie schon öfter, wenn das Paket nicht ganz installiert wird) einen Error ausgegeben (wie gesagt, dass die zwei pakete nicht korrekt installiert sind). Jetzt hat es mir irgendwie alles verklemmt (ich kann kein Terminal mehr starten, es wird schon angezeigt dass es ladet, aber dann kommt nie ein Fenster) dann habe ich neugestartet und jetzt ladet er den GDM nicht mehr. Dann bin ich im abgesicherten Modus hinein dass wenigstens der Textmodus erscheint. Jetzt weiß ich aber nicht, wie ich die zwei halb installierten pakete wegmachen kann... der Paketmanager (wo er noch ging) hat er gesagt, dass es mit sudo apt-get ... -f geht, nur weiß ich eben nicht mehr den ganzen Befehl, und probiert habe ich auch schon sehr viel. Wie bekomme ich jetzt die zwei Pakete weg?

ich freue mich um jede Antwort ^^

mfg

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Package-Manager spinnt...

Beitrag von Grothesk » 30. Mai 2009, 15:12

Code: Alles auswählen

apt-get install -f
Imho machst du das aber schon von vorneherein falsch. Ich würde unter debian nie über dpkg installieren, sondern immer über apt. Vermutlich hast du dir da noch mehr verbogen und es ist mit dem obigen Befehl alleine nicht getan.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

linux@freak
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 27. Dez 2008, 09:48

Re: Package-Manager spinnt...

Beitrag von linux@freak » 30. Mai 2009, 15:13

normalerweise installier ich immer über apt, aber diese pakete sind nicht drinnen... kann man .deb auch über apt installieren?
thx für die antwort, ich probiers gleich aus ^^

mfg

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Package-Manager spinnt...

Beitrag von Grothesk » 30. Mai 2009, 15:20

Klar.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

linux@freak
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 27. Dez 2008, 09:48

Re: Package-Manager spinnt...

Beitrag von linux@freak » 30. Mai 2009, 15:23

und wie ginge das?

linux@freak
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 27. Dez 2008, 09:48

Re: Package-Manager spinnt...

Beitrag von linux@freak » 30. Mai 2009, 15:34

sorry für den Doppelpost, aber ich muss mal schildern, was der PC gerade macht o.O
Also ich gab das ein was Grothesk empfohlen hatte zu tun. Jetzt deinstalliert der 252 Pakete und entfernt 1 GB Speicherplatz. Deinstalliert wird mitunter auch OpenOffice, und alles mögliche. Normalerweise müssten es ja nur 2 Pakete sein mit ca. 30 MB o.O
Ich hoffe, da wird nicht zu viel gelöscht... und sonst, wie könnte ich das nachinstallieren? Ich weiß ja nicht mehr welche Pakete fehlen... das hatte ich schonmal und ich bekam es nicht mehr ganz hin...

mfg

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Package-Manager spinnt...

Beitrag von Grothesk » 30. Mai 2009, 15:37

Dann knall die wesentlichen Pakete wieder drauf.
Aber die Aktion zeigt mir, dass da schon einiges krumm ist.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

linux@freak
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 27. Dez 2008, 09:48

Re: Package-Manager spinnt...

Beitrag von linux@freak » 30. Mai 2009, 15:49

stimmt :D da ist einiges kaputt... jetzt ist alles nur noch im terminal und das internet geht wrsl. auch nicht, da alle network-pakete gelöscht sind. das ist glaube ich wie nach einem autoremove... Jetzt kopiere ich die wichtigen Daten mal auf den USB-Stick, und dann installier ich neu...

danke für deine Antwort :D

mfg

Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5125
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Package-Manager spinnt...

Beitrag von tomm.fa » 30. Mai 2009, 19:42

Habe ich es überlesen (wäre klar bei diesem Geschreibsel); oder um welche Distri geht es eigentlich?
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste