Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Nach der Aktualisierung von udev bzw systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Schweineschwarte
Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: 13. Jan 2006, 16:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

[gelöst] Nach der Aktualisierung von udev bzw systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Beitrag von Schweineschwarte » 9. Sep 2018, 19:56

Hallo alle zusammen,

ich habe auf meinem Notebook openSUSE 15.0 installiert. Zuvor war openSUSE Leap 42.3 drauf. Die Installation von DVD, ohne die Aktualisierungen einzuspielen, verläuft problemlos. Wenn ich jedoch udev (bluez-qt-udev, dracut, libudev1, udev) mit seinen Abhängigkeiten (systemd-sysvinit, systemd) aktualisieren möchte, dann kann ich nach dem Neustart meine Festplatte nicht mehr entschlüsseln (Kennworteingabe schlägt jedes Mal fehl).
Weiß jemand von euch Rat? Danke! (:

Die Partitionierung sieht wie folgt aus:
(auf sda1 liegt boot; die Volumes habe ich über die SystemrescueCD nicht eingebunden)

Code: Alles auswählen

blkid -o list
device     fs_type label    mount point    UUID
-------------------------------------------------------------------------------
/dev/loop0 squashfs         /livemnt/squashfs 
/dev/sda1  ext4             (not mounted)  2af229cd-98c3-44d0-bfd5-6e781a2f60ab
/dev/sda2  crypto_LUKS      (in use)       4217b44c-fccb-4dee-b9dc-ce9999773ce1
/dev/sr0   iso9660 sysrcd-5.1.2 /livemnt/boot 2017-11-05-07-58-07-00
/dev/mapper/HDD
           LVM2_member      (in use)       p8pUTI-dpQn-eLyI-sODS-ilt0-6rxi-J09ZXE
/dev/mapper/MeinPlatte-home
           ext4             (not mounted)  ad8b36ff-7200-498a-b76a-2d5863994f1f
/dev/mapper/MeinPlatte-root
           ext4             (not mounted)  2f95f855-d426-4223-b7ed-59ecb8e04c21
/dev/mapper/MeinPlatte-swap
           swap             (not mounted)  89933b0e-87d8-4f43-bd72-2660ab6d9a18
/dev/mapper/MeinPlatte-tmp
           ext4             (not mounted)  dff28b47-02e0-413f-9fad-177321961407
LÖSUNG: Es gibt neue Pakete in den Paketquellen, welche das Problem behoben haben (siehe unten)
Zuletzt geändert von Schweineschwarte am 22. Sep 2018, 23:06, insgesamt 2-mal geändert.

Werbung:
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7384
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Nach der Aktualisierung von udev bzw. systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Beitrag von spoensche » 12. Sep 2018, 21:31

Step 1:

Das installierte System mounten. Die ganzen LVM's.

Code: Alles auswählen

mount /dev/mapper/MeinPlatte-root /mnt
mount /dev/mapper/MeinPlatte-home /mnt/home
mount /dev/mapper/MeinPlatte-tmp /mnt/tmp
Step 2:
Dein installiertes System Root Umgebung nutzen, damit du dir das systemd Log ansehen kannst.

Code: Alles auswählen

chroot /mnt
Step 3:
Poste mal bitte die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

journalctl --no-pager | egrep "cryptsetup|luks"
Step 4:
Rebuild der initrd

Code: Alles auswählen

dracut -f
Step 5:
chroot Umgebung verlassen.

Code: Alles auswählen

exit
Step 6:

System rebooten und das installierte System hochfahren lassen.

Schweineschwarte
Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: 13. Jan 2006, 16:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nach der Aktualisierung von udev bzw. systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Beitrag von Schweineschwarte » 22. Sep 2018, 16:08

Hallo,
vielen Dank für deine Antwort und entschuldige bitte, dass meine Antwort erst jetzt kommt.
Ich habe die von dir genannten Befehle unter Knoppix 8.1 ausgeführt, doch sie haben nicht funktioniert:

Code: Alles auswählen

knoppix@Microknoppix:~$ su
root@Microknoppix:/home/knoppix# mkdir /mnt/home
root@Microknoppix:/home/knoppix# mkdir /mnt/tmp
root@Microknoppix:/home/knoppix# cryptsetup luksOpen /dev/sda2 LinuxKrypt
Geben Sie die Passphrase für »/dev/sda2« ein: 
root@Microknoppix:/home/knoppix# mount /dev/mapper/
control          MeinPlatte-home  MeinPlatte-swap  
LinuxKrypt       MeinPlatte-root  MeinPlatte-tmp   
root@Microknoppix:/home/knoppix# mount /dev/mapper/MeinPlatte-root /mnt
root@Microknoppix:/home/knoppix# mount /dev/mapper/MeinPlatte-home /mnt/home/
root@Microknoppix:/home/knoppix# mount /dev/mapper/MeinPlatte-tmp /mnt/tmp/
root@Microknoppix:/home/knoppix# chroot /mnt
:/ # journalctl --no-pager | egrep "cryptsetup|luks"
No journal files were found.
:/ # dracut -f
dracut: Cannot find module directory /lib/modules/4.12.7-64/
dracut: and --no-kernel was not specified
:/ # 

abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3108
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: Nach der Aktualisierung von udev bzw. systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Beitrag von abgdf » 22. Sep 2018, 16:32

Schweineschwarte hat geschrieben:
22. Sep 2018, 16:08

Code: Alles auswählen

knoppix@Microknoppix:~$ su
root@Microknoppix:/home/knoppix# mkdir /mnt/home
root@Microknoppix:/home/knoppix# mkdir /mnt/tmp
root@Microknoppix:/home/knoppix# cryptsetup luksOpen /dev/sda2 LinuxKrypt
Geben Sie die Passphrase für »/dev/sda2« ein: 
root@Microknoppix:/home/knoppix# mount /dev/mapper/
control          MeinPlatte-home  MeinPlatte-swap  
LinuxKrypt       MeinPlatte-root  MeinPlatte-tmp   
root@Microknoppix:/home/knoppix# mount /dev/mapper/MeinPlatte-root /mnt
root@Microknoppix:/home/knoppix# mount /dev/mapper/MeinPlatte-home /mnt/home/
root@Microknoppix:/home/knoppix# mount /dev/mapper/MeinPlatte-tmp /mnt/tmp/
Bis dahin sieht das doch schonmal gut aus. Kannst Du denn jetzt darauf zugreifen? Oder nur von Knoppix?

Schweineschwarte
Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: 13. Jan 2006, 16:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nach der Aktualisierung von udev bzw. systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Beitrag von Schweineschwarte » 22. Sep 2018, 17:02

Ich kann nur über Live-CDs/DVDs zugreifen, außer wenn ich openSUSE neu installiere, ohne Aktualisierungen (dann auch über openSUSE). Nach der Aktualisierung von udev bzw. systemd geht es mit openSUSE nicht mehr.
Ich kann euch nachher noch einmal die entsprechenden Versionen nennen.

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7384
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Nach der Aktualisierung von udev bzw. systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Beitrag von spoensche » 22. Sep 2018, 18:03

Gehe noch mal wie oben beschrieben in die Chroot umgebung und führe den dracut Befehl wie folgt aus:

Code: Alles auswählen

dracut -k lib/modules/4.12.7-64/ -f

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5095
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Nach der Aktualisierung von udev bzw. systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Beitrag von josef-wien » 22. Sep 2018, 18:26

Nur so ins Blaue hineingefragt: Passen die Kernel (und die initrd) auf der Boot-Partition zu den Modul-Verzeichnissen auf der Systempartition? Ist die Boot-Partition sowohl bei der Erstinstallation als auch bei der Systemaktualisierung (die ja erst das Problem verursacht) korrekt eingehängt?

P. S. In der chroot-Umgebung ist die Boot-Partition nicht eingehängt, somit würde eine neue initrd am falschen Ort gespeichert werden.

Schweineschwarte
Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: 13. Jan 2006, 16:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nach der Aktualisierung von udev bzw. systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Beitrag von Schweineschwarte » 22. Sep 2018, 23:02

Ich habe eben openSUSE 15.0 noch einmal neu installiert, um die Paketversionen nennen zu können, aber nun funktioniert alles nach der Aktualisierung... Und jetzt bin ich schon fast etwas brüskiert, aber ich freue mich dennoch, dass es wieder läuft (:
Ich danke euch für eure Hilfe, auch wenn man wohl einfach etwas hätte warten sollen :ops:

Direkt nach der Installation und vor dem Update sieht es wie folgt aus:
Partitionierung:

Code: Alles auswählen

blkid -o list
device                    fs_type    label       mount point                   UUID
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
/dev/sda1                 ext4                   /boot                         6009e466-7c59-433d-9c40-351d116704bd
/dev/sda2                 crypto_LUKS            (in use)                      4217b44c-fccb-4dee-b9dc-ce9999773ce1
/dev/sr0                  iso9660    openSUSE-Leap-15.0-DVD-x86_64267 (not mounted) 2018-05-16-17-45-22-53
/dev/mapper/cr-auto-1     LVM2_member            (in use)                      p8pUTI-dpQn-eLyI-sODS-ilt0-6rxi-J09ZXE
/dev/mapper/MeinPlatte-swap
                          swap                   [SWAP]                        6debbfed-7fad-4573-9ac5-99758cfd4659
/dev/mapper/MeinPlatte-root
                          ext4                   /                             58203012-50dd-4de5-9469-702ded50739f
/dev/mapper/MeinPlatte-home
                          ext4                   /home                         ad8b36ff-7200-498a-b76a-2d5863994f1f
/dev/mapper/MeinPlatte-tmp
                          ext4                   /tmp                          d6ba7063-0d8e-436b-af3a-2f7898477cbc
Pakete (i) und die Aktualisierungen (v) welche nun funktionieren:

Code: Alles auswählen

zypper se -s --match-exact udev libudev1 bluez-qt-udev dracut systemd-sysvinit systemd
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...

S | Name             | Typ        | Version            | Arch   | Repository               
--+------------------+------------+--------------------+--------+--------------------------
i | bluez-qt-udev    | Paket      | 5.45.0-lp150.1.1   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Oss   
i | bluez-qt-udev    | Paket      | 5.45.0-lp150.1.1   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-1     
v | dracut           | Paket      | 044.1-lp150.14.3.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
i | dracut           | Paket      | 044.1-lp150.13.6   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Oss   
i | dracut           | Paket      | 044.1-lp150.13.6   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-1     
  | dracut           | Quellpaket | 044.1-lp150.14.3.1 | noarch | openSUSE-Leap-15.0-Update
v | libudev1         | Paket      | 234-lp150.20.6.1   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
v | libudev1         | Paket      | 234-lp150.20.3.1   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
i | libudev1         | Paket      | 234-lp150.19.1     | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Oss   
i | libudev1         | Paket      | 234-lp150.19.1     | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-1     
v | systemd          | Paket      | 234-lp150.20.6.1   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
v | systemd          | Paket      | 234-lp150.20.3.1   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
i | systemd          | Paket      | 234-lp150.19.1     | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Oss   
i | systemd          | Paket      | 234-lp150.19.1     | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-1     
  | systemd          | Quellpaket | 234-lp150.20.6.1   | noarch | openSUSE-Leap-15.0-Update
  | systemd          | Quellpaket | 234-lp150.20.3.1   | noarch | openSUSE-Leap-15.0-Update
v | systemd-sysvinit | Paket      | 234-lp150.20.6.1   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
v | systemd-sysvinit | Paket      | 234-lp150.20.3.1   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
i | systemd-sysvinit | Paket      | 234-lp150.19.1     | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Oss   
i | systemd-sysvinit | Paket      | 234-lp150.19.1     | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-1     
v | udev             | Paket      | 234-lp150.20.6.1   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
v | udev             | Paket      | 234-lp150.20.3.1   | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
i | udev             | Paket      | 234-lp150.19.1     | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Oss   
i | udev             | Paket      | 234-lp150.19.1     | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-1     

abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3108
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: Nach der Aktualisierung von udev bzw. systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Beitrag von abgdf » 23. Sep 2018, 13:45

Schweineschwarte hat geschrieben:
22. Sep 2018, 23:02
Ich habe eben openSUSE 15.0 noch einmal neu installiert, ... nun funktioniert alles
Ja, manchmal, bei schwereren Systemproblemen, muß man das.

Schweineschwarte
Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: 13. Jan 2006, 16:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] Nach der Aktualisierung von udev bzw systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt we

Beitrag von Schweineschwarte » 23. Sep 2018, 13:58

Ich hatte es ja schon einmal neu installiert, aber da waren wohl die Aktualisierungspakete noch fehlerhaft.
Aber nun funktioniert ja alles :thumbs:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste