Seite 1 von 2

Gelösst!!! Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 10. Aug 2017, 15:35
von Uwe.Lü
Hallo Gemeinde,

ich will Windows Access nun endlich verlassen und meine Access-Tabelle in Base überführt, soweit, so gut. So sieht meine Abfrage aus:.

Code: Alles auswählen

SELECT 
"DB_BHS_L1"."Buchungsnummer" AS "Buchungsnummer", 
"DB_BHS_L1"."Kreditor/Debitor" AS "Kreditor/Debitor", 
"DB_BHS_L1"."Buchungstext" AS "Buchungstext", 
"DB_BHS_L1"."Betrag brutto" AS "Betrag brutto", 
"DB_BHS_L1"."Betrag netto" AS "Betrag netto", 
"DB_BHS_L1"."Steuersatz" AS "Steuersatz", 
"DB_BHS_L1"."Kostenart" AS "Kostenart", 
"DB_BHS_L1"."Berechnung Nettobetrag" AS "Berechnung Nettobetrag", 
"DB_BHS_L1"."Buchungsdatum" AS "Buchungsdatum", 
"DB_BHS_L1"."Barentnahme" AS "Barentnahme", 
"DB_BHS_L1"."enthaltene Mehrwertsteuer" AS "enthaltene Mehrwertsteuer" FROM "DB_BHS_L1" 
"DB_BHS_L1" ORDER BY "Buchungsnummer"
Es geht um die Zeilen

Code: Alles auswählen

"DB_BHS_L1"."Berechnung Nettobetrag" AS "Berechnung Nettobetrag"
, die Ausgabe des Wertes soll in der Spalte

Code: Alles auswählen

"DB_BHS_L1"."Betrag netto" AS "Betrag netto", 
erfolgen. Als 2. soll der Betrag MWSt. im Feld

Code: Alles auswählen

"DB_BHS_L1"."enthaltene Mehrwertsteuer" AS "enthaltene Mehrwertsteuer" FROM "DB_BHS_L1" 
ausgegeben werden.
Wer kann da helfen? Wie Ihr merkt geht es um die Umsatzsteuervoranmeldung, die Ende des Monats wieder fällig wird.
Vielen Dank vorab. Uwe

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 10. Aug 2017, 17:29
von spoensche

Code: Alles auswählen

"DB_BHS_L1"."Berechnung Nettobetrag" AS "Berechnung Nettobetrag"
ändern in

Code: Alles auswählen

"DB_BHS_L1"."Berechnung Nettobetrag" AS "Netto"
Du kannst dann die Spalte Netto nicht mehr oder nur mit einem anderen Namen verwenden.

Mit deinem Select Statement wird auch nichts berechnet, sondern alle Buchungen, nach Buchungsnummer sortiert, angezeigt.

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 10. Aug 2017, 19:16
von Uwe.Lü
Viele Dank für die schnelle Antwort, wenn ich morgen wieder im Büro bin, werde ich es gleich versuchen. Dann melde ich mich wieder.
Schönen Abend. :thumbs:

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 11. Aug 2017, 09:08
von Uwe.Lü
Guten Morgen, habe das entsprechend geändert, brachte aber nicht den gewünschten Erfolg. Aber ich glaube, ich muss mich mehr mit den SQL-Befehlen beschäftigen.
Wo finden in Base die Berechnungen von Werten, wie Netto von Brutto und MWSt. statt, in der Abfrage wie bei Access? :???:

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 11. Aug 2017, 14:54
von abgdf
Uwe.Lü hat geschrieben:
11. Aug 2017, 09:08
Aber ich glaube, ich muss mich mehr mit den SQL-Befehlen beschäftigen.
Dazu hätten wir traditionell diese schöne Seite anzubieten:

https://linux-club.de/forum/viewtopic.php?f=90&t=49585

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 11. Aug 2017, 17:09
von Uwe.Lü
Vielen Dank für den Hinweis, aber mein Problem bleibt bestehen.
Ich will nicht gruppieren oder sortieren, sondern rechnen: "Betrag brutto"/1,19 ist "Betrag netto" und "Betrag brutto" minus "Betrag netto" ist "Mehrwertsteuer"

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 11. Aug 2017, 20:21
von spoensche

Code: Alles auswählen

SELECT 
    "DB_BHS_L1"."Betrag brutto" AS "Betrag brutto",
    ("DB_BHS_L1"."Betrag brutto" / 1.19) AS "Betrag netto"
 
FROM ....
.....

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 13. Aug 2017, 11:50
von Uwe.Lü
Danke Spoensche.

da war ich ja schon auf dem richtigen Weg, was die Syntax betrifft. Nur
spoensche hat geschrieben:
11. Aug 2017, 20:21

Code: Alles auswählen

SELECT 
    "DB_BHS_L1"."Betrag brutto" AS "Betrag brutto",
    ("DB_BHS_L1"."Betrag brutto" / 1.19) AS "Betrag netto"
 
FROM ....
.....
, wenn ich das so in meine Abfrage eingebe, kommt folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

SQL-Status: HY000
Fehler-Code: 1000

syntax error, unexpected $end, expecting BETWEEN or IN or SQL_TOKEN_LIKE
Ist es Möglich, das ich zur Berechnung der Werte eine Unterabfrage oder eine neue Abfrage erstellen muss?

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 13. Aug 2017, 14:25
von spoensche
Uwe.Lü hat geschrieben:
13. Aug 2017, 11:50
, wenn ich das so in meine Abfrage eingebe, kommt folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

SQL-Status: HY000
Fehler-Code: 1000

syntax error, unexpected $end, expecting BETWEEN or IN or SQL_TOKEN_LIKE
Ist es Möglich, das ich zur Berechnung der Werte eine Unterabfrage oder eine neue Abfrage erstellen muss?
Poste mal dein vollständiges SELECT Statement.

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 14. Aug 2017, 11:16
von Uwe.Lü

Code: Alles auswählen

SELECT 
"Buchungsnummer" AS "Buchungsnummer", 
"Kreditor/Debitor" AS "Kreditor/Debitor", 
"Buchungstext" AS "Buchungstext", 
"DB_BHS_L1"."Betrag brutto" AS "Betrag brutto",
("DB_BHS_L1"."Betrag brutto" / 1.19) AS "Betrag Netto"
"Betrag netto" AS "Betrag netto", 
"Steuersatz" AS "Steuersatz", 
"Kostenart" AS "Kostenart", 
"Betrag Netto" AS "Betrag Netto", 
"Buchungsdatum" AS "Buchungsdatum", 
"Barentnahme" AS "Barentnahme", 
"enthaltene Mehrwertsteuer" AS "enthaltene Mehrwertsteuer" 
FROM "DB_BHS_L1" ORDER BY "Buchungsnummer" ASC
Ich habe noch einmal nachgesehen, alle benannten Datenfelder existieren in der Tabelle DB_BHS_L1

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 16. Aug 2017, 19:08
von spoensche
Evtl. unterscheidet Base bei den Aliasnamen nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung.

Ändere mal

Code: Alles auswählen

AS "Betrag Netto"
in

Code: Alles auswählen

AS "Erg netto"

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 18. Aug 2017, 12:30
von Uwe.Lü
Vielen Dank "spoensche", aber es will nicht

Code: Alles auswählen

SQL-Status: HY000
Fehler-Code: 1000

syntax error, unexpected $end, expecting BETWEEN or IN or SQL_TOKEN_LIKE
Ich habe die Abfrage so geändert:

Code: Alles auswählen

SELECT 
"Buchungsnummer" AS "Buchungsnummer", 
...
"Betrag brutto" AS "Betrag brutto",
"DB_BHS_L1"."Betrag brutto" AS "Betrag brutto",
("DB_BHS_L1"."Betrag brutto" / 1.19) AS "Erg Netto" 
"Betrag netto" AS "Erg netto",
"Steuersatz" AS "Steuersatz", 
...
FROM "DB_BHS_L1" ORDER BY "Buchungsnummer" ASC

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 18. Aug 2017, 19:54
von spoensche
Uwe.Lü hat geschrieben:
14. Aug 2017, 11:16

Code: Alles auswählen

SELECT 
"Buchungsnummer" AS "Buchungsnummer", 
"Kreditor/Debitor" AS "Kreditor/Debitor", 
"Buchungstext" AS "Buchungstext", 
"DB_BHS_L1"."Betrag brutto" AS "Betrag brutto",
("DB_BHS_L1"."Betrag brutto" / 1.19) AS "Betrag Netto"
"Betrag netto" AS "Betrag netto", 
"Steuersatz" AS "Steuersatz", 
"Kostenart" AS "Kostenart", 
"Betrag Netto" AS "Betrag Netto", 
"Buchungsdatum" AS "Buchungsdatum", 
"Barentnahme" AS "Barentnahme", 
"enthaltene Mehrwertsteuer" AS "enthaltene Mehrwertsteuer" 
FROM "DB_BHS_L1" ORDER BY "Buchungsnummer" ASC
Ich habe noch einmal nachgesehen, alle benannten Datenfelder existieren in der Tabelle DB_BHS_L1
Augen auf beim Eierkauf. Ich habs auch grade erst gesehen. Nach "Betrag Netto" fehlt ein Komma.

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 19. Aug 2017, 14:04
von Uwe.Lü
Bingo, das wars. :) Dabei trage ich doch schon eine Brille....
Vielen Dank.

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 20. Aug 2017, 16:44
von spoensche
Uwe.Lü hat geschrieben:
19. Aug 2017, 14:04
Bingo, das wars. :) Dabei trage ich doch schon eine Brille....
Vielen Dank.
Da net für. Das Problem mit Brille und nix sehen kenne ich. Selbst mit Fernglas auf der Nase sieht man mal den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Re: [Gelöst] Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 21. Mär 2018, 18:24
von Uwe.Lü
Ich muss leider das Thema noch einmal hoch holen.

Bisher funktioniert alles, nur zur Dateneingabe habe ich Fragen.
Kann ich das Formular, aus der Abfrage erstellt, zur Eingabe nutzen, wenn ja wie?
Oder muss ich aus der Tabelle eine Formular erstellen?

LG Uwe

Re: [Gelöst] Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 27. Mär 2018, 16:13
von spoensche
Uwe.Lü hat geschrieben:
21. Mär 2018, 18:24
Kann ich das Formular, aus der Abfrage erstellt, zur Eingabe nutzen, wenn ja wie?
Oder muss ich aus der Tabelle eine Formular erstellen?
Sieh dir mal https://ask.libreoffice.org/en/question ... ms-access/ an. Ist zwar schon 2 Jahre alt, aber eine Möglichkeit.

Re: Gelösst! Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 28. Mär 2018, 18:15
von Uwe.Lü
Vielen Dank für den Link, aber soweit war ich schon.
Nein, ich habe eine neue Base-Datenbank für 2018. Die Tabellen habe ich genau so in Base angelegt, wie sie in Access waren.

Meine Frage betraf das Base-Formular. Ich kann keine neuen Datensätze eingeben.
Muss in Base die Tabelle mit dem Formular verknüpft werden, oder gibt es einen Weg, das Formular mit der Abfrage zu verknüpfen, da in Abfragen Rechenoperationen ausgeführt werden können.

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 8. Apr 2018, 17:06
von Uwe.Lü
Hallo, und allen einen schönen ersten Frühsommersonntag.

Ich habe nun endlich MS Access in die "Tonne" getreten und arbeite ab jetzt komplett mit LO.

Ich habe aber die Umsatzsteuererklärung machen müssen.
Soweit, so gut. Bei Meiner Frau alles prima, nur meine SQL-gleiche Abfrage bei mir rechnet einfach nicht.

Code: Alles auswählen

SELECT 
"01 DB BHS Uwe"."Buchungsnummer" AS "Buchungsnummer", 
"01 DB BHS Uwe"."Kostenart" AS "Kostenart", 
"01 DB BHS Uwe"."Kreditor/Debitor" AS "Kreditor/Debitor", 
"01 DB BHS Uwe"."Betrag brutto" AS "Betrag brutto", 
"01 DB BHS Uwe"."Buchungsdatum" AS "Buchungsdatum", 
"01 DB BHS Uwe"."Steuersatz" AS "Steuersatz", 
"01 DB BHS Uwe"."Buchungstext" AS "Buchungstext", 
"01 DB BHS Uwe"."Barentnahme" AS "Barentnahme", 
"01 DB BHS Uwe"."Betrag brutto" / ( 1 + "Steuersatz" / 100 ) AS "Betrag Netto", 
"01 DB BHS Uwe"."Betrag brutto" / ( 1 + "Steuersatz" / 100 ) * ( "Steuersatz" / 100 ) AS "MehrWertSteuer", 
"03 Kostenarten"."Kostenartenbezeichnung" AS "Kostenarten" 
FROM { oj "01 DB BHS Uwe" 
LEFT OUTER JOIN "03 Kreditoren/Debitoren" ON "01 DB BHS Uwe"."Kreditor/Debitor" = "03 Kreditoren/Debitoren"."FIRMENNAME" 
LEFT OUTER JOIN "03 Kostenarten" ON "01 DB BHS Uwe"."Kostenart" = "03 Kostenarten"."Kostenart" } 
ORDER BY "Buchungsnummer" ASC, "Kostenart" ASC
In der Spalte "Betrag Netto" wird der Bruttobetrag angezeigt, in der Spalte "MehrWertSteuer" "0".

Auf die Tabellen "Kostenarten" und "Kreditoren/Debitoren" greifen beide Abfragen zu, die meiner Frau und meine.
Ich brauche dringend Hilfe, da ich meine Umsatzsteuervoranmeldung machen muss.

Einen schönen Sonntag Euch
LG Uwe

Re: Base-Abfrage - SQL-Berechnung in Spalte

Verfasst: 8. Apr 2018, 17:32
von abgdf
Uwe.Lü hat geschrieben:
8. Apr 2018, 17:06
Ich brauche dringend Hilfe, da ich meine Umsatzsteuervoranmeldung machen muss.
Um Dir halbwegs zu helfen (ganz können wir das hier wohl nicht), müßte man dann wissen, in welcher Form Du Deine Buchungen erfaßt. Z.B. auch, ob Du bilanzieren oder nur eine EÜR machen mußt. Außerdem wird heute Online-Übermittlung (im Grundsatz) verlangt (was ich für verfassungswidrig halte, aber davon mal abgesehen).
Letztlich setzt man dafür heute Software ein. Ein minimales Programm dafür wäre Winston. Auch JES-EÜR sollte man sich mal anschauen. Das nächstgrößere wäre dann Lexware Buchhaltung (ich hatte mal die Version von 1998). Und dann gibt es branchenspezifische Programme (wie z.B. RA-Micro für Rechtsanwälte). Am oberen Ende dann wohl SAP.
Ich hatte mir schließlich selbst was geschrieben, etwa mit dem Umfang von JES. Dabei habe ich festgestellt, daß ich gar nicht Millionen von Buchungssätzen habe, und deshalb auch nicht SQL einsetzen muß, sondern daß eine einfach CSV-Datei für die Verarbeitung völlig ausreicht.
Kommt halt darauf an, wie die Umstände bei Dir sind.

Bei geringen Umsätzen ist es z.B. auch möglich, die Umsatzsteuererklärung nur einmal jährlich zu machen, und nicht die Voranmeldungen vierteljährlich. Das müßte man mit dem Finanzamt abklären.