[gelöst] GIMP-Teil einer PDF Datei verpixeln.

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 1926
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

[gelöst] GIMP-Teil einer PDF Datei verpixeln.

Beitrag von Heinz-Peter » 24. Jun 2017, 16:49

Hallo Linuxgemeindende,

ich habe hier eine pdf Datei die ich mit GIMP bearbeiten möchte.
Ein teil der Datei soll verpixelt also unleserlich gemacht werden.
Wie kann ich die Pixel Zahl ändern?

Danke im Voraus für Eure Hilfe

Heinz-Peter

EDIT: Hab ich selber herausgefunden (Nicht ganz. Google hat dabei geholfen).

1. Starten Sie GIMP und öffnen Sie das gewünschte Bild. Möchten Sie nur einen bestimmten Teil verpixeln, müssen Sie ihn zuvor mit dem Lasso, dem Viereck oder der Ellipse auswählen.
2. Klicken Sie rechts auf das Bild, sodass sich das Kontextmenü öffnet.
3. Fahren Sie nun mit der Maus über den Eintrag "Filter".
4. Es öffnet sich ein weiteres kleines Menü, in dem Sie mit der Maus über den Punkt "Weichzeichen" fahren.
5. Dort wählen Sie dann den Punkt "Verpixeln" aus.
6. Setzen Sie dort einfach den Wert für die Pixel über den Pfeil nach oben, sehen Sie in der Vorschau, wie sich das Bild verändert. Ist der gewünschte Effekt eingetreten, klicken Sie auf "OK".
Mein Betriebssystem: Suse 13.2/13.1, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading), Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL (PCIe)/128MByte.
Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast