Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Linux und PDF

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 3989
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Linux und PDF

Beitrag von misiu » 11. Feb 2014, 11:31

Ein hilfreicher Artikel auf der Pro-Linux-Seite:

http://www.pro-linux.de/artikel/2/1666/ ... linux.html

der PDF-Erstellung und Verarbeitung mit folgenden Programmen behandelt
PDF Chain
PDF Split and Merge
Scan Tailor
gscan2pdf
dfgrep

MfG
misiu

Werbung:
Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4477
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

Re: Linux und PDF

Beitrag von Jägerschlürfer » 11. Feb 2014, 11:56

danke für die Info
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki<

Know your enemy and know yourself Sun Tzu

Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 1998
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Linux und PDF

Beitrag von Heinz-Peter » 12. Feb 2014, 16:24

Danke für den Link!
Ich war gerade in dem Dilemma aus 4 PDF Dateien eine PDF zu erzeugen.

Grüße Heinz-Peter
Mein Betriebssystem: Suse 13.2/42.2/42.3, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading), Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL (PCIe)/128MByte.
Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

Benutzeravatar
Pitti 1
Hacker
Hacker
Beiträge: 428
Registriert: 23. Nov 2010, 16:06
Wohnort: Dresden

Re: Linux und PDF

Beitrag von Pitti 1 » 12. Feb 2014, 16:58

Heinz-Peter hat geschrieben:Ich war gerade in dem Dilemma aus 4 PDF Dateien eine PDF zu erzeugen.
Wieso? http://blog.mbober.de/?p=68
pdftk findest Du unter zypp (repo-oss).
Leider wurde es im Beitrag nur nebenbei erwähnt - als "Grundgerüst" für PDF Chain. :-/
Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten. (persisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 1998
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Linux und PDF

Beitrag von Heinz-Peter » 12. Feb 2014, 18:15

Pitti 1 hat geschrieben:Wieso? http://blog.mbober.de/?p=68
Wusste ich nicht. Danke für Link :thumbs:
Grüße Heinz-Peter
Mein Betriebssystem: Suse 13.2/42.2/42.3, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading), Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL (PCIe)/128MByte.
Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

colla
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 15. Aug 2006, 19:25

Re: Linux und PDF

Beitrag von colla » 14. Apr 2014, 18:25

Ich wundere mich das hier Qoppa PDFStudio in der Auflistung fehlt
Das ist zwar nicht opensource und umsonst, sondern ne kommerzielle Software
aber sie schließt durchaus eine Featurelücke ;-)
wenn man etwas ernsthafter und intensiver mit PDF arbeiten möchte oder eben muss (mehr als nur nen paar einzel PDFs zusammen kleben)

Kann man sich voll funktionsfähig als Demo auf dem eigenen PC ausprobieren
Die damit bearbeiteten PDFs haben aber ein sichtbaren Vermerk das es sich um eine Demo der Software handelt, zum ausprobieren ob einem die Software zusagt ist das jedoch unerheblich ;-)

Benutzeravatar
Herz-von-Hessen
Guru
Guru
Beiträge: 1553
Registriert: 23. Jun 2009, 21:29
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Re: Linux und PDF

Beitrag von Herz-von-Hessen » 15. Apr 2014, 00:04

Hallo

Ich komme auf openSUSE 13.1 prima mit dem PDF-Shuffler zurecht.

Lieben Gruß aus Hessen
Asus P8H77V/ Intel Core i5, 3.10GHz | 8.0gb RAM | NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost 2GB | Arch-Linux| arch-desktop 4.7.6-1-ARCH | Plasma: 5.8.0.1| HP Officejet Pro 8620

Antworten