Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lang hüpfender Cursor bei Start von LibreOffice Anwendung

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
flashdoebi
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 22. Jan 2013, 08:16

Lang hüpfender Cursor bei Start von LibreOffice Anwendung

Beitrag von flashdoebi » 21. Mär 2013, 20:14

Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen openSuSE 12.3 - 64 bit mit KDE installiert. Ich öffne ein LibreOffice Dokument (z.B. odt Format) und lasse es geöffnet.
Sobald ich nun ein zweites odt. Dokument öffne (durch daraufklicken in Dolphin), öffnet sich das zweite Dokument zwar, aber der hüpfende Cursor
hüpft eine ganze Weile vor sich hin. Vielleicht 10 bis 20 Sekunden. Dieses Verhalten kannte ich bereits von Amarok. Man hört eine mp3 und klickt
erneut auf eine weitere in Dolphin. Bei Amarok stört es nicht weiter, da man die Musik ja auch praktisch aus Amarok öffnen kann.
Im Fall von LibreOffice nervt es mich doch aber, da ich hier öfter eine Datei in Dolphin anklicke. Es ist bei allen LibreOffice Anwendungen für mich
zu beobachten.

Nun habe ich mal Fedora 18 - 64 bit mit KDE installiert. Hier habe ich dann LibreOffice nachinstalliert und siehe da, dasselbe Phänomen.
Mit Calligra Suite ist dies übrigens nicht der Fall. Die habe ich mir jetzt auch mal auf der SuSE eingerichtet.

Nun die Frage: Ist Euch das auch schon aufgefallen? Und an wem liegt es. LibreOffice oder KDE oder...?
Falls es ein Bug ist, würde ich es gerne melden wollen.

Danke und viele Grüße
flash

Werbung:
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Re: Lang hüpfender Cursor bei Start von LibreOffice Anwendun

Beitrag von Griffin » 21. Mär 2013, 20:44

Der hüpfende Cursor dürfte (insbesondere wenn es bei mehreren Programmen auftritt) die sogenannte Programmstartanzeige sein.

Die Dauer des hüpfenden Cursors kann man in den Systemeinstellungen einstellen. Da bei mir Kubuntu läuft, kann ich dir nicht sagen, wo genau bei Suse die Einstellung zu finden ist. Bei Kubuntu ist es in den Systemeinstellungen => "Anwendungs- und Systembenachrichtigungen" zu finden.
Programmstartanzeige ist aber das Stichwort, nach dem du suchen solltest. Wenn du es gefunden hast, stell den Wert der Dauer niedriger ein, z.B. 5 Sekunden. Das sollte es dann gewesen sein. ;)

Kein Bug also. Es ist eine schlichte KDE-Einstellung. ;)
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

flashdoebi
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 22. Jan 2013, 08:16

Re: Lang hüpfender Cursor bei Start von LibreOffice Anwendun

Beitrag von flashdoebi » 22. Mär 2013, 19:55

Hallo Griffin,

Danke für Deine Rückmeldung. Vielleicht habe ich meine Beobachtung nicht genau dargestellt. Das lange Hüpfen des Cursors ist immer nur dann, wenn ich eine weitere Datei der LibreOffice Anwendung starte.
Ich habe zu diesem Zeitpunkt das Programm bereits geöffnet. Beim ersten Mal ist das Startverhalten auch ganz normal. Beim zweiten und weiteren Öffnen einer LO Datei hüpft sich dann der Cursor einen Wolf.
Bzw. hüpft er maximal, solange wie man die Zeit eben in "Anwendungs- und Systembenachrichtigungen -> Programmstartanzeige" eingestellt hat. Der Standard ist 30 sec. Ich habe geschaut, er hüpft auch genau 30 sec.
Des Weiteren (was ich noch nicht erwähnt habe) öffnet sich beim Starten ein zusätzlicher Eintrag in der Fensterleiste mit dem Namen "LibreOffice", wo ein sich drehender Kreis das Laden anzeigt.
Wenn ich in den Einstellungen das Hüpfen auf wenige sec. begrenze, hüpft zwar der Cursor nur maximal solange, aber der "Libre Office" Eintrag in der Fensterleiste bleibt ladend eine ganze Weile länger stehen.

Nun habe ich nochmal in Fedora nachgeschaut, und dort entdeckt, dass es unter "Software installieren" ein LibreOffice-KDE Integration plugin gibt. Das habe ich nachinstalliert. Nun habe ich dort das Verhalten nicht mehr.
Und alles ist wie gewünscht. Nur unter SuSE 12.3 finde ich das Plugin nicht aufgelistet. Vielleicht muss ich ein weiteres Repo anzapfen? Hab bei Fedora noch nicht geschaut, was alles im Standard aktiv ist.

Und übrigens bei SuSE 12.2 habe ich das mit LO und lange hüpfendendem Cursor nicht beobachtet.

Ich forsche mal weiter, falls jemand noch eine Idee hat, nur raus damit.

Grüße
flash

flashdoebi
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 22. Jan 2013, 08:16

Re: Lang hüpfender Cursor bei Start von LibreOffice Anwendun

Beitrag von flashdoebi » 24. Mär 2013, 19:51

Also das Integration plugin scheint es bei SuSE nicht zu geben; ich finde es zumindest nicht.

Hat denn wirklich keiner außer mir das selbe Problem seit 12.3 raus ist? Es ist absolut reproduzierbar.
Keine Katastrophe, aber abstellen würde ich's doch gern.

Grüße
flash

flashdoebi
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 22. Jan 2013, 08:16

Re: Lang hüpfender Cursor bei Start von LibreOffice Anwendun

Beitrag von flashdoebi » 24. Mär 2013, 20:06

Ah, bin ich blöd: Habe gerade entdeckt, dass man ja unter "Programmstartanzeige" auch die "Anzeige in der Fensterleiste" beeinflussen kann.
Auf den Reiter habe ich gar nicht geachtet und mich ausschließlich auf den hüpfenden Cursor konzentriert.
Somit kann man die Anzeige in der Fensterleiste auch zeitlich begrenzen oder ganz raus nehmen.
Damit ist die Sache ja wenigstens halbwegs gelöst. Eigenartig, dass die endlos Hüpfsache erst beim zweiten und weiteren Dateiöffnen passiert.

Danke nochmal an Griffin für Deinen Hinweis.

Antworten