Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Legale Downloadquellen für Musik

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
prototyp
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 18. Apr 2007, 22:01
Wohnort: in relativer Nähe zu Beteigeuze

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von prototyp » 3. Aug 2008, 12:47

Wer elektronische Musik mag - könnte hier fündig werden:
http://starfrosch.ch/
Jedemenge Musik zum freien download.

Meine Tipps:

http://starfrosch.ch/2008/03/16/dan_car ... l_together - Das zweite Stück!!! :up:
http://starfrosch.ch/2008/03/02/anneke_ ... ip_back_ep

und hier auch mal schaun - lohnt sich auf jeden Fall:
http://www.marineparade.net/mpfree/

besonders die Sachen von Adam Freeland und StoneLions.
http://www.marineparade.net/mpfree/vide ... 20Soul.mov

Viel Spass
grüsse christian

acer aspire revo r3700 - opensuse 12.1 / kde 4.7.4
acer aspire one 110l - opensuse 11.4 / kde 4.6.

It's Just a Ride:
http://www.youtube.com/watch?v=YXdAIJK6 ... re=related

Werbung:
klemi
Member
Member
Beiträge: 122
Registriert: 6. Jan 2007, 10:19
Wohnort: Nähe Ulm/Donau

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von klemi » 16. Aug 2008, 15:50

1. openSuse 10.3 (x86) - KDE3.5.9 - Intel Core 2 Duo, Gigabyte 965P-DQ6, Nvidia Geforce 7900
2. openSuse 11.1 (64-bit) Laptop LG S510 -Giave - Core2Duo, Chipset Intel PM 45, Geforce 9600 MG5, 4GB DDR3 mit KDE 4.2

klemi
Member
Member
Beiträge: 122
Registriert: 6. Jan 2007, 10:19
Wohnort: Nähe Ulm/Donau

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von klemi » 24. Aug 2008, 13:32

MP3's DRM-frei von Sony BMG auf:

http://www.musicbox.de/musicbox/?portal=musicbox

Schönen Sonntag

Klemi
1. openSuse 10.3 (x86) - KDE3.5.9 - Intel Core 2 Duo, Gigabyte 965P-DQ6, Nvidia Geforce 7900
2. openSuse 11.1 (64-bit) Laptop LG S510 -Giave - Core2Duo, Chipset Intel PM 45, Geforce 9600 MG5, 4GB DDR3 mit KDE 4.2

Conax
Hacker
Hacker
Beiträge: 792
Registriert: 19. Jan 2008, 18:38

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von Conax » 24. Aug 2008, 16:38

Wieso gehst du nicht auf youtube und suchst dort nach dem Lied.

Auf
http://vixy.net/

gibst du dann den entsprechenden link an und klickst auf MP3 (audio only)
und drückst auf start.

Danach öffnet sich ein Download Fenster und du kannst das Lied gleich runterladen.
Die Quali ist zwar nicht immer die beste aber dafür ist es völlig legal, kostenlos und geht einfach von statten.
Desktop PC: AMD Athlon II X2 235e, DDR3 4GB 1333, 500GB Festplatte
Notebook: Intel Centrino 2 P8600, 4GB DDR2, nvidia 9600M GT, 2x 320GB Festplatte

Benutzeravatar
longman
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 866
Registriert: 22. Apr 2004, 19:01
Wohnort: zuhause

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von longman » 24. Aug 2008, 18:01

Der Webradiorecorder http://www.chilirec.com ist auch nicht schlecht.
Nach einer kostenlosen Registrierung kann man den Online Webradiorecorder nutzen.
Teilweise sind allerdings noch Moderatorenkommentare zu hören.
Tschüss bis neulich,
Gruss Burkhard aka longman
- This System is MS free and works fine -


Linupedia - Wiki des Linux Club | NICHT LESEN! AUF GAR KEINEN FALL! NIEMALS NICHT!

Tommy_taifun
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 8. Apr 2004, 13:12

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von Tommy_taifun » 5. Sep 2008, 07:16


The_Fox
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 21. Sep 2008, 19:13

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von The_Fox » 4. Okt 2008, 12:38

Wenn du legal und Kostenlos Musik laden willst, dann brauchst du

1. den DownloadHelper Add on für den Firefox
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3006

2. Die Seite MP3shki.de
http://mp3shki.de/

Das Prinzip basiert darauf, das die Musik bei YouTube oder ähnlichen, vor allem Russischen Portalen ist.

Damit kanst du die Musik erst mal anhören, und mit dem Downloadhelper Herunterladen. (kein filesharing)

Gruss :up:

raptortroll
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 30. Nov 2008, 19:52

Re: Legale Downloadquellen für Musik - vielleicht doch

Beitrag von raptortroll » 30. Nov 2008, 23:46

@longman: adtunes.de ist genau das was ich gesucht habe. Danke für den Hinweis! :)

Ich werde es gleich mal ausprobieren :) :p

EDIT: Die Seite scheint sehr langsam zu sein, und mit aktiviertem Werbeblicker nicht ganz zuverlässig zu funktionieren. Ist das bei euch auch so?

EDIT Nr.2: Mit Werbeblocker funktioniert es doch. Allerdings ist es störend, dass man nach jedem Track immer erstmal ein paar Sekunden warten muss, wegen dem Werbespot (der dank Adblock Plus zum Glück nicht angezeigt wird)

Benutzeravatar
longman
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 866
Registriert: 22. Apr 2004, 19:01
Wohnort: zuhause

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von longman » 1. Dez 2008, 01:25

Ja, ist mir gerade auch aufgefallen.
Ich war länger nicht auf der Seite und stelle gerade ausserdem fest, das der downloadhelper nicht mehr funktioniert.
Schade.
Tschüss bis neulich,
Gruss Burkhard aka longman
- This System is MS free and works fine -


Linupedia - Wiki des Linux Club | NICHT LESEN! AUF GAR KEINEN FALL! NIEMALS NICHT!

raptortroll
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 30. Nov 2008, 19:52

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von raptortroll » 1. Dez 2008, 02:37

longman hat geschrieben:Ja, ist mir gerade auch aufgefallen.
Ich war länger nicht auf der Seite und stelle gerade ausserdem fest, das der downloadhelper nicht mehr funktioniert.
Schade.
Ich bin gerade auf die Idee gekommen, die ALSA-Aussgabe aufzunehmen, um den Ton mitzuschneiden.

Dazu habe ich das gefunden:
Hi!

Nimm doch einfach vom Kanal "Mix" auf, d.h. du stellst im ALSA-Mixer das Capturing für "Mix" ein und startest ein Aufnahmeprogramm wie arecord.

Gruß
fuffy
http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=206671

Leider weiß ich nicht wie man das macht.

Außerdem habe ich noch das gefunden:
http://www.linuxforen.de/forums/showthr ... ?p=1683163

Da muss ich mich aber erst durchlesen.

Das scheint auf jeden Fall eine gute Methode zu sein, wenn auch umständlich. Vielleicht kann mir jemand auch einen Tipp geben, wie ich die Ausgabe von ALSA am einfachsten aufnehmen kann.

Tantris
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 16. Mai 2004, 12:32

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von Tantris » 11. Dez 2008, 08:13

Nicht wirklich Download sondern eher streaming, aber mit sehr vielen Titeln: http://www.deezer.com/

Bajer
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 16. Jan 2007, 21:18
Kontaktdaten:

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von Bajer » 27. Dez 2008, 00:36

Viele Downloads, aus fast allen Musikrichtungen, auch für Metalgeschmäcker!
Alles unbekannte Bands, doch viele schöne Perlen dabei:

http://music.download.com/
Es gibt zwei Sachen die unendlich sind. Das Universum und die menschliche Dummheit, obwohl ich mir beim Universum noch nicht ganz so sicher bin. - Albert Einstein

Benutzeravatar
Lance_Blastoff
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 13. Jan 2008, 17:46

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von Lance_Blastoff » 1. Jan 2009, 10:25

Bin letztens auf :
http://www.archive.org
gestoßen.
Dort gibt es Filme, Musik und Texte unter Creative Commons. Diese sind zwar in der Hauptsache in Englisch gehalten (ist halt eine US-Seite) aber es soll ja außer mir noch Menschen geben die dieser Sprache mächtig sind.

gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von gropiuskalle » 16. Jan 2009, 21:01

Die inzwischen leider aufgelöste Band Luna Luna hat ihren kompletten Katalog unter eine freie Lizenz gestellt. Lohnt sich für alle, die was mit Folk-Rock anfangen können. → klick

interspring
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 26. Dez 2004, 21:34

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von interspring » 4. Feb 2009, 08:45

Der legale Download von Musictracks ist jetzt auch bei Musicload und Ex Libris möglich, auch Mainstream-Musik. Noch sind nicht alle Titel im MP3-Format vorhanden, aber schon einiges und laut Ankündigung werdern es immer mehr. Siehe:
Legaler Musicdownload unter Linux
Musicdownload: Ein Vergleich der Angebote in der Schweiz

Benutzeravatar
blacklips
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 28. Nov 2006, 19:33
Wohnort: gießen, frankfurt

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von blacklips » 4. Feb 2009, 09:10

Linux: Xfce 4.6

interspring
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 26. Dez 2004, 21:34

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von interspring » 5. Feb 2009, 16:58

Hier findest du eine Auswahl an legalen, kommerziellen Downloadquellen für Musik, die auch unter Linux funktionieren.

Legaler Musicdownload unter Linux

Benutzeravatar
papapinguin
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 7. Mai 2007, 20:27

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von papapinguin » 10. Apr 2009, 12:17

Hallo Zusammen,

ich nutze den

http://www.onlinemusicrecorder.com

- einziger Haken - erst anmelden - Aufnahmebutton klicken, dann 3 Monate nicht mehr draufgehen - aber dann findet er entsprechend auch aktuelle Musiktitel.
Die nehmen sozusagen aus verschiedenen Webradios alles auf was läuft und man kann erst die Musiktitel dekodieren ab dem Zeitpunkt, ab dem man auf den Aufnahmebutton geklickt hat.

Gruß Holger

Benutzeravatar
FordPrefect
Member
Member
Beiträge: 247
Registriert: 24. Feb 2007, 14:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von FordPrefect » 10. Apr 2009, 13:01

Und jetzt gibt es auch auf der deutschen Seite von Amazon mp3's legal zu erwerben (auf der US-Seite gabs das schon seit ner ganzen Weile) ....
Bild

edgarkls
Hacker
Hacker
Beiträge: 535
Registriert: 27. Jan 2005, 15:59
Wohnort: manchester
Kontaktdaten:

Re: Legale Downloadquellen für Musik

Beitrag von edgarkls » 16. Mai 2009, 12:24

Und jetzt gibt es auch auf der deutschen Seite von Amazon mp3's legal zu erwerben (auf der US-Seite gabs das schon seit ner ganzen Weile)
Aber leider nur, wenn man in Deutschland ansässig ist/ eine deutsche IP-Adresse hat. Deutsche im Ausland müssen nach wie vor äußerst verschlungene Wege gehen, wenn sie an deutsche Musik wie z.B. Peter Fox kommen wollen, weil Amazon-DE auch die CDs nicht ins Ausland liefert. Wenn die dann dort, wie hier im UK, überhaupt zu bekommen sind, dann nur maßlos überteuert.

Antworten