Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cinelerra Anleitung in deutsch?

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Cinelerra Anleitung in deutsch?

Beitrag von rethus » 2. Jun 2007, 00:11

Gibt es irgendwo eine gute Anleitung wie man mit Cinelerra umgeht... im Idealfall in Deutsch?

Schön wäre vielleicht auch ein Flash-Video. Bisher habe ich wenn überhaupt nur Anleitungen in englisch gesehen. Deutsch ließt sich da doch etwas besser... :-)

Werbung:

rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus » 15. Sep 2007, 15:43

Wäre auch schon super toll, wenn jemand der sich mit dem Programm auskennt ein paar ganz einfache Schritte (Video schneiden, etc.) via WINK aufzeichnet und erklärt.

Ich finde den Einstieg recht kompliziert.

Benutzeravatar
Escho
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 881
Registriert: 20. Jun 2006, 21:04
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von Escho » 15. Sep 2007, 19:46

Ne ganz grobe Übersicht gibts hier: www.linux-user.de/ausgabe/2006/04/068-cinelerra
Edgar

rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus » 16. Sep 2007, 14:17

Ja, das hab ich schon gefunden, aber das ist auch nicht so leicht nachvollziehbar geschrieben. In der Doku selbst gibts riesen Sprünge bzw. wird da eineiges gar nicht richtig erklärt. Ist halt wendiger ne Anleitung als mehr ein Artikel, der die Vorzüge von Cinelerra zeigen soll (denke ich mal... ansonsten ist es ein schlechter Artikel... was ich als unbedarter DAU in Bezug auf dieses Programm ja jetzt gut beurteilen kann :lol: )

Benutzeravatar
Escho
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 881
Registriert: 20. Jun 2006, 21:04
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von Escho » 16. Sep 2007, 16:16

Dann kann ich nur noch mit folgender Adresse dienen: www.bomots.de/vorschau.htm
Bei dem Verlag ist ein Buch auf Deutsch über cinelerra in Planung. Da es aber noch nicht erschienen ist, kann ich auch nicht sagen, ob es was taugt.
Edgar

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16611
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 16. Sep 2007, 17:05

Hi

Die Bücher des Verlags sind meist nicht schlecht und durchaus empfehlenswert.
Wo habt ihr denn Probleme bei dem Programm das ihr nicht lösen könnt?

cu

Benutzeravatar
Escho
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 881
Registriert: 20. Jun 2006, 21:04
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von Escho » 16. Sep 2007, 19:16

Hallo!
Ein Problem existiert für meinen Teil nicht, denn zur Not kämpfe ich mich auch durch die englische Anleitung. Ist die Anleitung aber in der nativen Sprache des Anwenders geschrieben, so liest es sich einfach besser und ich verstehe es schneller. Probleme und Unklarheiten lassen sich einfach besser lösen. Und ich brauche nicht dauernd das Englisch- oder Französich-Wörterbuch, die standardmäßig bei mir am Schreibtisch liegen.
Das gilt vor allem für ein so üppig ausgestattetes Programm wie cinelerra.
Edgar

Eummel
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 18. Dez 2006, 00:46

Beitrag von Eummel » 12. Okt 2007, 00:37

Hi

wenn du Hilfe braust bei Cinelerra, dann frage doch bei http://www.cinelerra.de

bye Eummel

Antworten