Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] MP3 mit Amarok-funzt nach howto nicht

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Ripper
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 8. Feb 2007, 20:02
Kontaktdaten:

[gelöst] MP3 mit Amarok-funzt nach howto nicht

Beitrag von Ripper » 7. Mär 2007, 20:46

Hallo !

So, nachdem ich jetzt sound unter suse 10.2 habe....
Habe mich an das Howto gerichtet, aber Amarok weigert sich strickt, mp3´s wiederzugeben, davon abgesehn xine und kaffeine auch.

Why?? Weshalb verarscht mich suse immer so???? (mit anderen distris gehts ja schliesslich auch!)

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 7. Mär 2007, 20:48

Welches HowTo?

Was liefert ein

Code: Alles auswählen

rpm -q libxine1
auf der Konsole?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 7. Mär 2007, 21:01

Hi,

bitte befolge dieses(http://www.linux-club.de/faq/Suse_multi ... em_der_DVD) und poste genau die Fehlermeldung, die du bekommst. SuSE verarscht dich keines wegs, das liegt an den Lizenzrechten :wink: .

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

Ripper
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 8. Feb 2007, 20:02
Kontaktdaten:

Beitrag von Ripper » 7. Mär 2007, 21:15

So, XMMS und so hinzugefügt, wobei es "packman" gar nicht erst gibt (laut Yast)

jertzt gibt Amarok folgende Meldung aus (nicht wie vorher, dass xine keine mp3s wiedergibt)

Diese Medien ließen sich nicht in die Wiedergabeliste laden:
file:///media/Neu/Iron Maiden/Iron Maiden auf CD/01 Prowler.mp3

PS:
rpm -q libxine1
->is not installed. Ja toll, gibts auch nicht als Paket, so wie dieses dämliche Packman.

Ach Mist, warum geht das nur bei anderen feien distris nur bei meinem suse nicht...

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 7. Mär 2007, 21:22

Packman ist eine Quelle, kein Paket:
http://www.linux-club.de/faq/YaST-Insta ... weitern.29

Bei Packman (=Quelle) bekommst du die Multimediapakete.
Wie du dir Packman als alternative Installationsquelle in YaST einrichtest, ist ebenfalls in dem geposteten Link beschrieben. :wink:
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Ripper
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 8. Feb 2007, 20:02
Kontaktdaten:

Beitrag von Ripper » 7. Mär 2007, 21:34

Ich schaue absolut nicht durch auf diesen FTP Servern....tausend verschiedene Dateien O_o

soll ich da jetzt lixine 1 und sowas runterladen oder wie???????? da sucht man sich ja tot....X_X

EDIT: auch auf dieser Packman website sieht man echtz nicht durch wie man denn nun an die Pakete kommt....ach alles mist...

EDIT2: Also einen dieser FTP Mirrors zur installationsquelle hinzugefügt, trotzdem findet Yast´s softwareaktualisierung blabla kein packman oder libxine1 oder sowas....

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 7. Mär 2007, 21:53

Ripper hat geschrieben:Ich schaue absolut nicht durch auf diesen FTP Servern....tausend verschiedene Dateien O_o

soll ich da jetzt lixine 1 und sowas runterladen oder wie???????? da sucht man sich ja tot....X_X

EDIT: auch auf dieser Packman website sieht man echtz nicht durch wie man denn nun an die Pakete kommt....ach alles mist...

EDIT2: Also einen dieser FTP Mirrors zur installationsquelle hinzugefügt, trotzdem findet Yast´s softwareaktualisierung blabla kein packman oder libxine1 oder sowas....
Ich bitte dich! Etwa 98% der Neuankömmligen hier hat es geschafft, dass HoTow in unserm Wiki zu verstehen und erfolgreich abzuschließen. Installtionsquelle per Yast hinzufügen, Aktivieren und Aktualisieren für diese Quelle auswählen. Nun kann man per Yast die benötigten Pakete herunterladen. Die einzeln suchen macht kein Mensch, alleine schon wegen den Abhängigkeiten...

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

Ripper
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 8. Feb 2007, 20:02
Kontaktdaten:

Beitrag von Ripper » 7. Mär 2007, 21:55

Ja verdammt die installtionsquelle (irgendf so´n packman mirror) ist ja hinzugefügt, aber bei der software installation findet yast halt nicht sowas wie "libxine1" oder "packman"...eigentlich keine der benötigten progs/libs

EDIT: Yast installtionsquelle für die libs blabla: http://ftp.uni-erlangen.de/pub/mirrors/ ... /suse/10.2

EDIT2: Okay hat doch alles geklappt, die Quelle war nur deaktiviert! Sorry!

THX@all

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 7. Mär 2007, 22:13

Hi,

funktioniert jetzt die MP3-Wiedergabe reibungslos?

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

Ripper
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 8. Feb 2007, 20:02
Kontaktdaten:

Beitrag von Ripper » 8. Mär 2007, 18:36

Ja zum indest mit Amarok, Restliche Progs net getestet, da Amarok doch schon echte Klasse ist! 8)

Antworten