Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] XMMS spielt keine mp3s ab

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
DonBilbo84
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 24. Dez 2005, 12:29
Kontaktdaten:

[gelöst] XMMS spielt keine mp3s ab

Beitrag von DonBilbo84 » 29. Dez 2005, 23:52

Hallo. Wollte fragen ob das normal ist, dass unter Suse 10 xmms überhaupt keine mp3s abspielt. Ich kann keine in die Playlist laden. Da dachte ich, es wäre eine ausnahme, vielleicht Probleme mit dem Soundserver oder so, doch bei meinem Bruder hat es auch nicht funktioniert, genauso wie auf den 2 Laptops. Übrigens amarok funktioniert schon, also kann es nicht am Sound-Server liegen.
Zuletzt geändert von DonBilbo84 am 30. Dez 2005, 01:18, insgesamt 2-mal geändert.

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 30. Dez 2005, 00:06

Du brauchst xmms, xmms-lib und xmms-lib-mad von Packman.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
Pilz
Member
Member
Beiträge: 199
Registriert: 12. Mai 2005, 17:46
Wohnort: Heinsberg

Beitrag von Pilz » 30. Dez 2005, 00:08

Mulitmedia Option Packs installiert? Nein? Dann Suchfunktion nutzen, damit du Threads wie diesen hier findest:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=38661
Mulitmedia Option Packs installiert? Ja? Dann mal das Problem genauer beschreiben, damit man dir auch helfen kann.
Jeder Tag ist 24 Stunden lang, aber unterschiedlich breit!

Benutzeravatar
DonBilbo84
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 24. Dez 2005, 12:29
Kontaktdaten:

Beitrag von DonBilbo84 » 30. Dez 2005, 00:26

ja, das hat mir auch mein Bruder geraten, doch ich hatte heute erst einen Update durchgeführt, funktioniert trotzdem net. Ich hatte alles ausgewählt, was man so updaten kann.
Und unter yast, software instalieren/löschen habe ich xmms eingegeben und alles instaliert, was er dazu gefunden hat.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 30. Dez 2005, 00:32

http://packman.links2linux.de/?action=675

Paket a, c und d installieren, fertig...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
DonBilbo84
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 24. Dez 2005, 12:29
Kontaktdaten:

Beitrag von DonBilbo84 » 30. Dez 2005, 00:46

o.k. es gab einige abhängigkeitsproble, aber schnell gelöst. es funktioniert.

Vielen dank. Und gute Nacht :)

Ich glaub ich gehe jetzt schlafen. Wache morgens erst um 12 Uhr auf. :lol:

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 30. Dez 2005, 01:20

Um Abhängigkeiten aufzulösen schau dir 'apt' an. Damit geht das ganz easy...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
DonBilbo84
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 24. Dez 2005, 12:29
Kontaktdaten:

Beitrag von DonBilbo84 » 30. Dez 2005, 01:24

oh man. Ich sollte mir ne Brille besorgen und etwas genauer lesen. Ich hatte die Programme a, b und c installiert. Nebeni auch d, doch ich dachte, ich lösche es wieder und so hat das wieder nicht funktioniert. Bin von Link zu Link gesprugen und hab gemerkt, dass die mad-Porgramme wichtig sind, also auch installiert. Und es funktionierte wieder.
Bin hierher zurückgekhrt und gemerkt, ich soll Proagramme a, c und d installieren :oops: . Also, wenn ich b nicht installiert hätte, gäbe es auch keine Abhängigkeitsprobleme . . . . bla, bla, bal.

VILEN DANK NOCH MAL.
Demnächst werde ich erst lesen und dann fragen :D :D

Antworten