Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] K3b Kopiert keine Video CD

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
mister.x
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 18. Jan 2004, 20:16
Kontaktdaten:

[solved] K3b Kopiert keine Video CD

Beitrag von mister.x » 3. Feb 2004, 20:44

gott zum gruß liebe linux gemeinde,

K3b kommt beim kopieren von (mvcds u. video bzw. super video) cds mit dieser fehlermeldung:

K3b does not copy CDs containing multiple data tracks.

Lesegerät:
Lite on DVD-ROM ltd163d

Brenner:
Lite on ltr 24102b

habe die version 0.11.1 u. kde 3.1.4 installiert.

villeicht kann mir einer von euch weiterhelfen...?

danke u. lg mister.x :)

Werbung:
IhmSelbst
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 28. Okt 2003, 01:03
Wohnort: 26349 Jade, nds, adw
Kontaktdaten:

Re: K3b Kopiert keine Video CD

Beitrag von IhmSelbst » 4. Feb 2004, 03:23

mister.x hat geschrieben: habe die version 0.11.1 u. kde 3.1.4 installiert.
nun, lt. http://k3b.sourceforge.net/cgi-bin/index.pl/news2 raunt man sich zu, daß die v.11.1 nur unter kde 3.2 komplett lauffähig sei:.
K3b 0.11.1 released
Get this if you are using KDE 3.2rc1 or a newer KDE version.
KDE 3.2rc1 introduced a problem which caused on-the-fly data writing to fail all the time. I worked around this in K3b 0.11.1.
inwiefern das nun bezüglich deines problems relevant ist, vermag ich natürlich von hier aus leider nicht zu beurteilen, aber vielleicht ist es schonmal ein ansatz...
kannst ja mal die 0.11 versuchen, und dann nochmal posten, falls sich nichts gegenteiliges ergibt.


cu

Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

Alternativ:

Beitrag von der_schreiner » 5. Feb 2004, 20:11

Du kannst auch eine Konsole öffen und es per cdrdao kopieren.

cdrdao copy --source-device 0,3,0 --device 0,0,0 --driver generic-mmc --speed 12 --buffers 256 --on-the-fly (buffer defaullt: 64)

Quelle und Brenner anpasssen (du kannst im k3b nachschauen, welche Zahlen davon du belegst)

IhmSelbst
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 28. Okt 2003, 01:03
Wohnort: 26349 Jade, nds, adw
Kontaktdaten:

Beitrag von IhmSelbst » 5. Feb 2004, 21:14

der_schreiner hat geschrieben:Du kannst auch eine Konsole öffen und es per cdrdao kopieren.
klar. - aber mit ner gui, unter der sich die programme verstecken, geht's, wenn es denn geht, natürlich komfortabler.

@mister.x:
wenn der k3b zickt, versuch doch vielleicht einfach mal cdbakeoven, der ist eigentlich recht unkritisch:
http://cdbakeoven.sourceforge.net/


cu

mister.x
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 18. Jan 2004, 20:16
Kontaktdaten:

ja ja die liebe installation

Beitrag von mister.x » 7. Feb 2004, 15:01

lieber IhmSelbst

für den tipp mit dem link bin ich dir sehr dankbar aber während des
./config kommt die fehlermeldung und er verweigert make....?

checking for X... configure: error: Can't find X includes. Please check your installation and add the correct paths!

HILFE ICH WILL DOCH NUR EINE CD BRENNEN...!!!!!

Auserdem Frage unter M$ brauche ich zum kopieren einer Daten CD max. 4 min. unter Linux 7 min. (habs erst einmal gemacht)....warum ??? bzw. wie kann ich dem kübel beine machen....?

@ der_schreiner

sorry da muss ich ihm leider recht geben, komandozeilen cd kopieren nö danke....

lg mister.x

Benutzeravatar
outkast
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 2. Feb 2004, 21:24
Wohnort: LK Lichtenfels
Kontaktdaten:

K3b

Beitrag von outkast » 7. Feb 2004, 21:43

hallo,
habe 2 verschiedene versionen von K3b entdeckt
eine läuft nur unter KDE 3.2 (suse server)
die andere läuft unter beiden KDE 3.1 und 3.2 www.links2.linux.de

mister.x
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 18. Jan 2004, 20:16
Kontaktdaten:

Beitrag von mister.x » 8. Feb 2004, 20:59

Lieber outkast der link funkt nicht.... :(

dennoch danke

lg mister.x

Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

mister.x

Beitrag von der_schreiner » 8. Feb 2004, 21:52

Ein Befehl in die Konsole eingeben zu aufwendig, oder zu verlaltet?! Ich denke, nur, dass ich so schneller und auf der zuverlässigeren Seite bin. Ich weiss nur, dass meine Variante dich sicherlich zum Ziel geführt hätte.

Benutzeravatar
outkast
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 2. Feb 2004, 21:24
Wohnort: LK Lichtenfels
Kontaktdaten:

Beitrag von outkast » 9. Feb 2004, 17:32

hallo mister x,
ja der link kann nicht funktionieren, hab nen fehler gemacht.
schau mal hier nach:
http://packman.links2linux.de/?action=219
Mfg outkast

Benutzeravatar
outkast
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 2. Feb 2004, 21:24
Wohnort: LK Lichtenfels
Kontaktdaten:

Beitrag von outkast » 9. Feb 2004, 17:39

und das hier müsste der link zur anderen version sein
http://www.kde-apps.org/content/show.ph ... 19b0f59f49

viel erfolg

Antworten