Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

.mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
assenpeter
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 6. Feb 2006, 12:19
Kontaktdaten:

.mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von assenpeter »

Hallo,

ich weiss, das Thema ist letztes Jahr schon mal dran gewesen. Das hat mir aber auch nichts gebracht.

Auf meinem Rechner hab ich WIN 10 und Suse Leap 15.2 im dualboot installiert. Im Suse Leap 15.2 lassen sich keine .mp4-Dateien (z.B. selbst gedrehte Handy-Videos) abspielen. Die Player, wie vlc und wie sie heissen, die ja alle Formate abspielen sollen, kommen immer mit irgend welchen Meldungen, dass z.B. Decoder H.264 oder so etwas fehlen. Deswegen hab ich jetzt schon mal gemäss mind. 27 Tipps und Ratschläge aus dem Internet, Packman und Foren mind. xxx, im Umfang von mind. 3 GB nachinstalliert. Ergebnis : ... Null. Weil man natürlich immer mal was falsch macht, bin ich in die 2. Runde gegangen und wollte das alles nochmal installieren. Nur kommen jetzt immer Meldungen: ... das ist schon installiert. Also, das was ich bisher gemacht hab, bringt alles nichts. .mp4-Dateien werden mit "konstanter Boshaftigkeit" nicht angezeigt.

Kann mir vielleicht Jemand mal klar und deutlich erzählen wie und wo ich was runterladen und wie nachinstallieren muss, damit das klappt ???

erst mal Vielen Dank
Zuletzt geändert von assenpeter am 15. Dez 2020, 17:26, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2344
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von Heinz-Peter »

Zeige Bitte die Konsoleausgabe:

Code: Alles auswählen

zypper lr -uP
Gruß, Heinz-Peter
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 341
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von manzek »

Hier müsste eigentlich alles drin sein:

https://linux-club.de/forum/viewtopic.p ... cs#p793241
So long, Stephan

---
Gigabyte AORUS MASTER X570 * AMD Ryzen 3900XT @ 4,0 GHz * 128 GB DDR4 @ 3200 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 23,6" - LED @ 1920x1080 * openSUSE Leap 15.2 * KDE 5.18.x
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3903
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von Sauerland »

Poste mal:

Code: Alles auswählen

zypper lr -d
Benutze für die Ausgabe Code-Tags, in diesem Fall den Button"</>"
Desktop: OpenSUSE Leap 15.2, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.2, Intel-Skylake, Kernel 5.3
abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3352
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von abgdf »

.mp4-Dateien werden mit "konstanter Boshaftigkeit" nicht angezeigt.
Installier' doch bitte mal "mediainfo" und poste dessen Ausgabe zu solchen Dateien.

Ich könnte ggf. etwas zu mplayer sagen. Auf OpenSuSE 13.1 mit 32bit, aber ich bin sicher, das geht auch auf anderen Plattformen. Sag' bescheid, wenn Dich das interessiert.
assenpeter
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 6. Feb 2006, 12:19
Kontaktdaten:

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von assenpeter »

Hallo,

der Tipp von manzek hat es schon gebracht. Meine .mp4-Dateien kann ich abspielen. Danach hatte ich plötzlich auch Zugriff auf die ZDF-Mediathek, die dann auch funktionierte. Nur ARD sträubt sich noch. Da kommt nur der Ton und kein Bild - weil angeblich die Seiten aus dem Ausland nicht aufgerufen werden können. Das muss wohl irgend eine Regionaleinstellung verhindern, ... aber wo. Vielleicht weiss das ja auch noch Einer.

Aber erst noch mal Vielen Dank auch für die anderen Tipps.
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2344
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ??? Gelöst

Beitrag von Heinz-Peter »

Da kommt nur der Ton und kein Bild - weil angeblich die Seiten aus dem Ausland nicht aufgerufen werden können.
Falls VLC Player im Spiel ist dann versuche in dem Moment (kein Bild aber Ton da) VLC anhalten (nicht schließen) für ca.10 Sekunde und dann wieder laufenlassen.

Edit: Wichtig! Das ist bei VLC ein bekanntes Problem. Drücke einfach auf Stopp (nicht auf Pause!)

Gruß
Zuletzt geändert von Heinz-Peter am 15. Dez 2020, 10:10, insgesamt 1-mal geändert.
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 341
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von manzek »

assenpeter hat geschrieben: 14. Dez 2020, 15:22 Das muss wohl irgend eine Regionaleinstellung verhindern, ...
Jetzt muss ich dann doch mal genauer nachhaken:

Befindest du dich in Deutschland oder hältst du dich außerhalb unserer Landesgrenzen auf?
Falls du dich im Ausland befinden solltest, darf der ARD aus rechtlichen Gründen dort das Programm nicht abspielen,
Helfen würde hier jedoch VPN. Damit wird dem Server des ARD vorgegaukelt, dein Rechner hätte eine IP-Adresse aus Deutschland. :D
So long, Stephan

---
Gigabyte AORUS MASTER X570 * AMD Ryzen 3900XT @ 4,0 GHz * 128 GB DDR4 @ 3200 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 23,6" - LED @ 1920x1080 * openSUSE Leap 15.2 * KDE 5.18.x
assenpeter
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 6. Feb 2006, 12:19
Kontaktdaten:

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von assenpeter »

Hallo,

soviel ich weiss liegt Osnabrück immer noch in Deutschland. Aber ich werd den Tipp mal ausprobieren.

Aber ich muss erst mal einen Rückzieher von wegen gelöst machen. Ich hab hier noch mehr Rechner. U. a. noch einen reinen Linux-Rechner "Johann" ebenfalls mit Suse Leap 15.2. Jetzt wollte ich da auch mal in der Lage sein mir .mp4-Videos anzusehen und hab da auch diesen Link verfolgt und das installiert. Aber hier hat das nicht geklappt. Er zeigt auch weiterhin keine .mp4 an. Da muss also noch etwas Anderes hinter stecken.

Auf dem Rechner "Heinrich" wo das klappte, wollte ich noch mehr .mp4-Videos von der Windows-Datenpartion zu Linux rüberkopieren. Aber das klappt mit mal nicht mehr, weil der Zugriff nicht mehr klappt. Angeblich ein unerwarteter Fehler von wegen ... nicht gemountet, ... dann gemountet, ... Mountpunkt nicht da, ... eingerichtet, ... keine Berechtigungen, ... Berechtigungen neu eingestellt, ... keine Zugehörigkeit zur berechtigten Gruppe, ... Gruppenzugehörigkeit geändert und dann wieder ... nicht gemountet. So beisst sich das in den Schwanz. Das hatte ich aber schon mal. Warum ... wieso und was da zu machen war wusst damals keiner. Dann hab ich das ganze System neu installiert und es ging wieder.
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 341
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von manzek »

Hallo,

ich habe mal in YAST eine Datei erstellen lassen, in der alle Dateien drinstehen, ich ich seit Installation dieses Rechners installiert habe.

Der Link ist nur einmal gültig!


Einfach diese XML-Datei in die Softwareverwaltung in YAST importieren, und schon hast du die selben Programmpakete wie ich.

Die übrigen Probleme sollte sich mal jemand anschauen, der sich mit Samba & Co. auskennt.
So long, Stephan

---
Gigabyte AORUS MASTER X570 * AMD Ryzen 3900XT @ 4,0 GHz * 128 GB DDR4 @ 3200 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 23,6" - LED @ 1920x1080 * openSUSE Leap 15.2 * KDE 5.18.x
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3903
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von Sauerland »

Aber ich muss erst mal einen Rückzieher von wegen gelöst machen. Ich hab hier noch mehr Rechner. U. a. noch einen reinen Linux-Rechner "Johann" ebenfalls mit Suse Leap 15.2. Jetzt wollte ich da auch mal in der Lage sein mir .mp4-Videos anzusehen und hab da auch diesen Link verfolgt und das installiert. Aber hier hat das nicht geklappt. Er zeigt auch weiterhin keine .mp4 an. Da muss also noch etwas Anderes hinter stecken.
So eine Aussage hilft nicht.
Installier dir mal mediainfo-gui und schau mal, was da wirklich für ein Videoformat versteckt ist.
kf5-mit mediainfo funktioniert das sogar im dolphin mit rechtklick-----Mediainfo auf einer Medien-Datei.

Zum Thema Netzwerk eröffne einen eigenen Beitrag.
Desktop: OpenSUSE Leap 15.2, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.2, Intel-Skylake, Kernel 5.3
assenpeter
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 6. Feb 2006, 12:19
Kontaktdaten:

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ??? Gelöst

Beitrag von assenpeter »

Heinz-Peter hat geschrieben: 14. Dez 2020, 20:17
Da kommt nur der Ton und kein Bild - weil angeblich die Seiten aus dem Ausland nicht aufgerufen werden können.
Falls VLC Player im Spiel ist dann versuche in dem Moment (kein Bild aber Ton da) VLC anhalten (nicht schließen) für ca.10 Sekunde und dann wieder laufenlassen.

Edit: Wichtig! Das ist bei VLC ein bekanntes Problem. Drücke einfach auf Stopp (nicht auf Pause!)

Gruß
Hab ich probiert, aber dann passiert nichts. Alles wie vorher.
assenpeter
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 6. Feb 2006, 12:19
Kontaktdaten:

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von assenpeter »

manzek hat geschrieben: 15. Dez 2020, 19:05 Hallo,

ich habe mal in YAST eine Datei erstellen lassen, in der alle Dateien drinstehen, ich ich seit Installation dieses Rechners installiert habe.

Der Link ist nur einmal gültig!


Einfach diese XML-Datei in die Softwareverwaltung in YAST importieren, und schon hast du die selben Programmpakete wie ich.

Die übrigen Probleme sollte sich mal jemand anschauen, der sich mit Samba & Co. auskennt.
Hab ich angeklickt. Dann musste ich meine e-Mail-Adresse eingeben und mir sollte dann auf die Adresse was zugesandt werden.

Die Einblendung danach gab mir zu Kenntnis, dass die entsprechende Mail an meine Adresse verschickt wurde. Auf die Mail warte ich nur heute noch.
assenpeter
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 6. Feb 2006, 12:19
Kontaktdaten:

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von assenpeter »

Sauerland hat geschrieben: 15. Dez 2020, 21:20
Aber ich muss erst mal einen Rückzieher von wegen gelöst machen. Ich hab hier noch mehr Rechner. U. a. noch einen reinen Linux-Rechner "Johann" ebenfalls mit Suse Leap 15.2. Jetzt wollte ich da auch mal in der Lage sein mir .mp4-Videos anzusehen und hab da auch diesen Link verfolgt und das installiert. Aber hier hat das nicht geklappt. Er zeigt auch weiterhin keine .mp4 an. Da muss also noch etwas Anderes hinter stecken.
So eine Aussage hilft nicht.
Installier dir mal mediainfo-gui und schau mal, was da wirklich für ein Videoformat versteckt ist.
kf5-mit mediainfo funktioniert das sogar im dolphin mit rechtklick-----Mediainfo auf einer Medien-Datei.

Zum Thema Netzwerk eröffne einen eigenen Beitrag.
Ja, ja ... das ist ein anderes Thema.
Benutzeravatar
susejunky
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 809
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von susejunky »

Hallo assenpeter,
assenpeter hat geschrieben: 13. Dez 2020, 16:58... Im Suse Leap 15.2 lassen sich keine .mp4-Dateien (z.B. selbst gedrehte Handy-Videos) abspielen. Die Player, wie vlc und wie sie heissen, die ja alle Formate abspielen sollen, kommen immer mit irgend welchen Meldungen, dass z.B. Decoder H.264 oder so etwas fehlen. Deswegen hab ich jetzt schon mal gemäss mind. 27 Tipps und Ratschläge aus dem Internet, Packman und Foren mind. xxx, im Umfang von mind. 3 GB nachinstalliert. Ergebnis : ... Null.
solange Du nicht verrätst, welche Repositories Du verwendest, kann man Dir nicht wirklich weiterhelfen.

Bitte zeige das Ergebnis von

Code: Alles auswählen

> zypper lr -uEP
(Bitte das vollständige Ergebnis, d.h. inkl. der Befehlseingabe und der nächsten Befehlsaufforderung.)

Viele Grüße

susejunky
assenpeter
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 6. Feb 2006, 12:19
Kontaktdaten:

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von assenpeter »

Leute ... lassen wir das erst mal.Vielen Dank für die Mitarbeit. Nur ... mir ist bei einem anderen Thema schon mal "geraten" worden doch lieber wieder nach Windows zu verschwinden. Den Rat hab ich jetzt auch befolgt. Im Windows über einen Programm in ein anderes Format umgewandelt, auf einen Stick abgespeichert und dann im Linux wieder abgespeichert. Dann kann ich auch im Linux die ursprüglichen *.mp4-Dateien ansehen. Das geht schneller,als hier tagelang rumzudoktor`n.

Ja ich weiss ...das ist natürlich auch wieder ein anderes Thema. Aber ich sag ja schon seit Suse 9.0 ... Windows ist Mist und nach meiner Meinung auch z. T. fast kriminell. Es hat gegenüber Linux nur den unschätzbaren Vorteil: ... es läuft wenn und so wie man es braucht . Ist Linux vielleicht deshalb "so weit" verbreitet ... ?????
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 341
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von manzek »

assenpeter hat geschrieben: 17. Dez 2020, 15:42 Hab ich angeklickt. Dann musste ich meine e-Mail-Adresse eingeben und mir sollte dann auf die Adresse was zugesandt werden.

Die Einblendung danach gab mir zu Kenntnis, dass die entsprechende Mail an meine Adresse verschickt wurde. Auf die Mail warte ich nur heute noch.
Falls du nach wie vor Interesse an der Möglichkeit hast, mp4-Dateien abspielen zu können, könnte ich dir das File auch per Mail zukommen lassen. Ich wollte nur hier nicht einen Permalink offen im Netz stehen lassen.
Naja, Versuch macht kluch ( oder auch nicht :D )
So long, Stephan

---
Gigabyte AORUS MASTER X570 * AMD Ryzen 3900XT @ 4,0 GHz * 128 GB DDR4 @ 3200 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 23,6" - LED @ 1920x1080 * openSUSE Leap 15.2 * KDE 5.18.x
abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3352
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von abgdf »

assenpeter hat geschrieben: 17. Dez 2020, 15:58Leute ... lassen wir das erst mal.Vielen Dank für die Mitarbeit. Nur ... mir ist bei einem anderen Thema schon mal "geraten" worden doch lieber wieder nach Windows zu verschwinden. Den Rat hab ich jetzt auch befolgt. Im Windows über einen Programm in ein anderes Format umgewandelt, auf einen Stick abgespeichert und dann im Linux wieder abgespeichert. Dann kann ich auch im Linux die ursprüglichen *.mp4-Dateien ansehen. Das geht schneller,als hier tagelang rumzudoktor`n.
In den allermeisten Fällen könntest Du auch Linux dazu bewegen, das zu tun, was Du möchtest.
Dazu müßtest Du allerdings die Ratschläge befolgen. Z.B. meinen oben:
Installier' doch bitte mal "mediainfo" und poste dessen Ausgabe zu solchen Dateien.
"mp4" ist nämlich nur ein Container und kann innen drin verschiedene Formate enthalten.
Umwandeln kann man auch unter Linux. Mit "ffmpeg" geht das sehr gut.
Man muß halt nur angeben, wohin.

Code: Alles auswählen

ffmpeg -i somefile.mp4 -aspect "16:9" -target pal-dvd out.mpg
ist z.B. recht praktisch. Dann ist es in dem Format, das für DVDs verwendet wird.
Die Dateien sind dann allerdings nicht so klein. Dafür gäbe es andere Formate. Wäre alles machbar.
Auch Dein Windows-Programm macht das im Prinzip so. Es hat jetzt eben irgendein Format für Dich ausgewählt (wahrscheinlich ein ganz vernünftiges, die Entwickler sind ja nicht blöd). Welches, könnte man wiederum mit "mediainfo" feststellen.
Man muß es nur wollen.
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3903
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: .mp4-Dateien in Suse Leap 15.2 abspielen ???

Beitrag von Sauerland »

assenpeter hat geschrieben: 17. Dez 2020, 15:58 Leute ... lassen wir das erst mal.Vielen Dank für die Mitarbeit. Nur ... mir ist bei einem anderen Thema schon mal "geraten" worden doch lieber wieder nach Windows zu verschwinden. Den Rat hab ich jetzt auch befolgt. Im Windows über einen Programm in ein anderes Format umgewandelt, auf einen Stick abgespeichert und dann im Linux wieder abgespeichert. Dann kann ich auch im Linux die ursprüglichen *.mp4-Dateien ansehen. Das geht schneller,als hier tagelang rumzudoktor`n.

Ja ich weiss ...das ist natürlich auch wieder ein anderes Thema. Aber ich sag ja schon seit Suse 9.0 ... Windows ist Mist und nach meiner Meinung auch z. T. fast kriminell. Es hat gegenüber Linux nur den unschätzbaren Vorteil: ... es läuft wenn und so wie man es braucht . Ist Linux vielleicht deshalb "so weit" verbreitet ... ?????
Nur mal so beiläufig:
Du sagst immer nur: geht nicht.
Aber die von uns geforderten Ausgaben werden nicht gepostet.

Was erwartest du eigentlich?

Fingerschnipsen und alles funktioniert?
Desktop: OpenSUSE Leap 15.2, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.2, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Antworten