Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Womit kann ich DCX Dateien anzeigen lassen?

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
gorgonz
Member
Member
Beiträge: 220
Registriert: 13. Mai 2006, 19:37
Wohnort: Frankenland

[gelöst] Womit kann ich DCX Dateien anzeigen lassen?

Beitrag von gorgonz » 20. Mär 2020, 11:42

Ich kannte das Format bisher gar nicht. Es steht für ein "multipage PCX format" also mehrere PCX Bilder in einer Datei. Trotz Google Suche habe ich nichts gefunden, wie ich das unter Linux öffnen/betrachten kann. In meiner Not habe ich jetzt ein Windows gebootet und mit IrfanView ging das. Aber das will ich nicht als Konzept haben ;-)

Frage: welches Tool unter OSS15.1 kann das?

Thx vorab :-)

NB: Hier im Forum bin ich mit der Suche völlig gescheitert, weil Stichworte < 4 Zeichen werden bei der Suche ignoriert :lol:
Zuletzt geändert von gorgonz am 20. Mär 2020, 19:42, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Systeme:
PC (I7-2600K): openSUSE leap 15.1 (64bit), QT 5.9.7, KDE Frameworks 5.55.0, 4.12.14-lp151.28.36-default
Laptop: Samsung RC530 (I7-2670QM), openSUSE tumbleweed, QT 5.11.0, KDE Frameworks 5.47.0, kernel 4.17.5-1-default

Werbung:
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 291
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: Womit kann ich DCX Dateien anzeigen lassen?

Beitrag von manzek » 20. Mär 2020, 12:52

Laut Dateizuordnungen sollen das Okular und Gimp können.
Hatte jetzt aber keine Testdatei zur Hand, um das zu verifizieren.
So long, Stephan

---
Gigabyte Z77X-D3H * Intel i7-3770K LCS @ 4,2 GHz * 16 GB DDR3 @ 1866 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 23,6" - LED @ 1920x1080 * openSUSE Leap 15.1 * KDE 5.12.x

gorgonz
Member
Member
Beiträge: 220
Registriert: 13. Mai 2006, 19:37
Wohnort: Frankenland

Re: Womit kann ich DCX Dateien anzeigen lassen?

Beitrag von gorgonz » 20. Mär 2020, 14:59

Die beiden Programme habe ich probiert, zur Sicherheit nicht über die Verknüpfung, sondern direkt mir "Datei öffnen"
=> Datei wird bei beiden erst angezeigt, wenn ich von bekannte Dateitypen auf "alle" wechsle
=> Das Öffnen ging nicht
[UPD] Ich werde mal googeln, ob es evtl. ein weiteres Plugin braucht, nachdem Du sagst, die Verknüpfung wäre existent ... nix gefunden
Hab ich es nur übersehen?
Meine Systeme:
PC (I7-2600K): openSUSE leap 15.1 (64bit), QT 5.9.7, KDE Frameworks 5.55.0, 4.12.14-lp151.28.36-default
Laptop: Samsung RC530 (I7-2670QM), openSUSE tumbleweed, QT 5.11.0, KDE Frameworks 5.47.0, kernel 4.17.5-1-default

abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3293
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: Womit kann ich DCX Dateien anzeigen lassen?

Beitrag von abgdf » 20. Mär 2020, 19:24

Also, geeqie kann es nicht. :(

"convert" von ImageMagick kann es nach .gif konvertieren. Aber ob man dann alle Seiten mitbekommt?

DCX ist wohl ein Format, in dem ein oder mehrere PCX-Bilder enthalten sind. PCX ist schon gebräuchlicher (wenn auch schwerwiegend veraltet).

abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3293
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: Womit kann ich DCX Dateien anzeigen lassen?

Beitrag von abgdf » 20. Mär 2020, 19:35

"display" von ImageMagick kann es anzeigen, "convert" kann es auch nach pdf konvertieren. Wahrscheinlich ist das die beste Option, vermutlich erhält man dann die mehreren Seiten.

gorgonz
Member
Member
Beiträge: 220
Registriert: 13. Mai 2006, 19:37
Wohnort: Frankenland

Re: Womit kann ich DCX Dateien anzeigen lassen?

Beitrag von gorgonz » 20. Mär 2020, 19:41

wow agbdf, das mit convert ist genau, was ich gesucht hatte :-)

Hab's probiert und es hat sofort 4 Bilder extrahiert, die Namen bekommen aufsteigende Nummern am Ende.
=> das funktioniert super :thumbs:
=> erledigt

Am Rande erwähnt hatte IrfanView nix gesagt, dass es eigentlich 4 Bilder wären,
Meine Systeme:
PC (I7-2600K): openSUSE leap 15.1 (64bit), QT 5.9.7, KDE Frameworks 5.55.0, 4.12.14-lp151.28.36-default
Laptop: Samsung RC530 (I7-2670QM), openSUSE tumbleweed, QT 5.11.0, KDE Frameworks 5.47.0, kernel 4.17.5-1-default

Antworten