Seite 5 von 17

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 15. Mär 2020, 16:06
von susejunky
Hallo dzug,

wie ich bereits sagte, kann ich Dir mangels vergleichbarer Hardware nur begrenzt weiterhelfen. Aber mir ist aufgefallen, dass in diesem Bild
dzug hat geschrieben:
11. Mär 2020, 16:40
https://paste.opensuse.org/70d56a85 Hier nochmal was:...[/url]
die Master-Lautstärke stumm geschaltet ist (erkennbar an dem MM unterhalb des linken Reglers).

Aus allen von Dir bereitgestellten Informationen geht zwar hervor, dass Du das Gerät HDA Intel HDMI benutzt und nicht das Gerät HDA Intel PCH, aber ich denke es wäre einen Versuch Wert diese Stummschaltung aufzuheben.

Dazu gehst Du wie folgt vor (als "normaler" Benutzer):
  1. alsamixer starten
  2. F6 drücken
  3. HDA Intel HDMI auswählen und Eingabe drücken
  4. In der darauf folgend Anzeige sollte der ganz linke Regler (Master) bereits ausgewählt sein (wenn nicht bitte mit den Tasten <- oder -> auswählen). In dem von Dir gezeigten Bild steht am unteren Ende des Reglers MM darunter 0 und darunter Master
  5. Die Taste m drücken. Daraufhin sollte am unteren Ende des Reglers nun 00 stehen. Wenn der Wert unter 00 immer noch 0 ist, dann erhöhe mit den Cursor-auf/ab-Tasten die Lautstärke auf 50.
  6. alsamixer mit ESC beenden
Und nun ausprobieren, ob die Tonwiedergabe funktioniert.

Viele Grüße

susejunky

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 15. Mär 2020, 19:16
von dzug
Danke susejunky.
Alsamixer gestartet.
Alle Regler die angezeigt werden sind eingeschaltet (mit grünem Vierkantpunkt) und auf 100% gestellt.
Erfolg?=0.
Ist warscheinlich nicht zu Reparieren.
Neuinstallation??
Oder vielleicht ein Komplettupdate?
Gruß dzug.

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 15. Mär 2020, 20:37
von Gräfin Klara

Code: Alles auswählen

# aplay -lL
und

Code: Alles auswählen

# ls -l /etc/modprobe.d/
?

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 15. Mär 2020, 20:43
von susejunky
Hallo dzug,
dzug hat geschrieben:
15. Mär 2020, 19:16
... Alsamixer gestartet.
Alle Regler die angezeigt werden sind eingeschaltet (mit grünem Vierkantpunkt) und auf 100% gestellt.
Erfolg?=0
Entschuldigung! Das war ein Fehler meinerseits. Der Ablauf hätte wie folgt sein sollen:
  • alsamixer starten
  • F6 drücken
  • HDA Intel PCH auswählen und Eingabe drücken
  • In der darauf folgend Anzeige (siehe Dein Bild https://paste.opensuse.org/70d56a85) sollte der ganz linke Regler (Master) bereits ausgewählt sein (wenn nicht bitte mit den Tasten <- oder -> auswählen). Am unteren Ende des ganz linken Reglers steht MM darunter 0 und darunter Master.
  • Die Taste m drücken. Daraufhin sollte am unteren Ende des ganz linken Reglers nun 00 stehen. Wenn der Wert unter 00 immer noch 0 ist, dann erhöhe mit den Cursor-auf/ab-Tasten die Lautstärke auf 50.
  • alsamixer mit ESC beenden
  • Tonausgabe testen
Viele Grüße

susejunky

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 16. Mär 2020, 17:30
von dzug
danke Gräfin Klara.
Hier:

Code: Alles auswählen

linux-sda1-Tumbleweed:/home/peter # aplay -lL
surround21
    2.1 Surround output to Front and Subwoofer speakers
surround40
    4.0 Surround output to Front and Rear speakers
surround41
    4.1 Surround output to Front, Rear and Subwoofer speakers
surround50
    5.0 Surround output to Front, Center and Rear speakers
surround51
    5.1 Surround output to Front, Center, Rear and Subwoofer speakers
surround71
    7.1 Surround output to Front, Center, Side, Rear and Woofer speakers
null
    Discard all samples (playback) or generate zero samples (capture)
speexrate
    Rate Converter Plugin Using Speex Resampler
oss
    Open Sound System
pulse
    PulseAudio Sound Server
upmix
    Plugin for channel upmix (4,6,8)
vdownmix
    Plugin for channel downmix (stereo) with a simple spacialization
default
    Default ALSA Output (currently PulseAudio Sound Server)
hdmi:CARD=HDMI,DEV=0
    HDA Intel HDMI, HDMI 0
    HDMI Audio Output
hdmi:CARD=HDMI,DEV=1
    HDA Intel HDMI, HDMI 1
    HDMI Audio Output
hdmi:CARD=HDMI,DEV=2
    HDA Intel HDMI, HDMI 2
    HDMI Audio Output
hdmi:CARD=HDMI,DEV=3
    HDA Intel HDMI, HDMI 3
    HDMI Audio Output
hdmi:CARD=HDMI,DEV=4
    HDA Intel HDMI, HDMI 4
    HDMI Audio Output
usbstream:CARD=HDMI
    HDA Intel HDMI
    USB Stream Output
sysdefault:CARD=PCH
    HDA Intel PCH, ALC892 Analog
    Default Audio Device
front:CARD=PCH,DEV=0
    HDA Intel PCH, ALC892 Analog
    Front speakers
surround21:CARD=PCH,DEV=0
    HDA Intel PCH, ALC892 Analog
    2.1 Surround output to Front and Subwoofer speakers
surround40:CARD=PCH,DEV=0
    HDA Intel PCH, ALC892 Analog
    4.0 Surround output to Front and Rear speakers
surround41:CARD=PCH,DEV=0
    HDA Intel PCH, ALC892 Analog
    4.1 Surround output to Front, Rear and Subwoofer speakers
surround50:CARD=PCH,DEV=0
    HDA Intel PCH, ALC892 Analog
    5.0 Surround output to Front, Center and Rear speakers
surround51:CARD=PCH,DEV=0
    HDA Intel PCH, ALC892 Analog
    5.1 Surround output to Front, Center, Rear and Subwoofer speakers
surround71:CARD=PCH,DEV=0
    HDA Intel PCH, ALC892 Analog
    7.1 Surround output to Front, Center, Side, Rear and Woofer speakers
iec958:CARD=PCH,DEV=0
    HDA Intel PCH, ALC892 Digital
    IEC958 (S/PDIF) Digital Audio Output
usbstream:CARD=PCH
    HDA Intel PCH
    USB Stream Output
usbstream:CARD=U0x46d0x804
    USB Device 0x46d:0x804
    USB Stream Output
**** Liste der Hardware-Geräte (PLAYBACK) ****
Karte 0: HDMI [HDA Intel HDMI], Gerät 3: HDMI 0 [HDMI 0]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 0: HDMI [HDA Intel HDMI], Gerät 7: HDMI 1 [HDMI 1]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 0: HDMI [HDA Intel HDMI], Gerät 8: HDMI 2 [HDMI 2]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 0: HDMI [HDA Intel HDMI], Gerät 9: HDMI 3 [HDMI 3]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 0: HDMI [HDA Intel HDMI], Gerät 10: HDMI 4 [HDMI 4]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 1: PCH [HDA Intel PCH], Gerät 0: ALC892 Analog [ALC892 Analog]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 1: PCH [HDA Intel PCH], Gerät 1: ALC892 Digital [ALC892 Digital]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0

Code: Alles auswählen

linux-sda1-Tumbleweed:/home/peter # ls -l /etc/modprobe.d/
insgesamt 148
-rw-r--r-- 1 root root 3789 25. Jan 13:42 00-system.conf
-rw-r--r-- 1 root root 1184 20. Jan 15:57 10-unsupported-modules.conf
-rw-r--r-- 1 root root 5009 20. Jan 15:57 50-blacklist.conf
-rw-r--r-- 1 root root  128 14. Feb 18:06 50-bluetooth.conf
-rw-r--r-- 1 root root   33  6. Dez 12:28 50-ipw2200.conf
-rw-r--r-- 1 root root   34  6. Dez 12:28 50-iwl3945.conf
-rw-r--r-- 1 root root  551 23. Feb 10:24 50-libmlx4.conf
-rw-r--r-- 1 root root   18  6. Dez 12:28 50-prism54.conf
-rw-r--r-- 1 root root    1 15. Mär 13:43 50-sound.conf
-rw-r--r-- 1 root root  268  8. Mär 18:06 50-sound.conf.YaST2save
-rw-r--r-- 1 root root  668 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-adfs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  668 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-affs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  668 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-befs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  664 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-bfs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  676 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-cramfs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  664 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-efs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  672 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-erofs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  672 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-exofs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  668 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-f2fs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  684 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-freevxfs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  664 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-hfs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  668 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-hpfs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  664 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-jfs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  672 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-minix.conf
-rw-r--r-- 1 root root  676 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-nilfs2.conf
-rw-r--r-- 1 root root  668 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-ntfs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  668 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-omfs.conf
-rw-r--r-- 1 root root  668 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-qnx4.conf
-rw-r--r-- 1 root root  668 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-qnx6.conf
-rw-r--r-- 1 root root  668 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-sysv.conf
-rw-r--r-- 1 root root  664 25. Jan 13:42 60-blacklist_fs-ufs.conf
-rw-r--r-- 1 root root   47 20. Jan 15:57 99-local.conf
-rw-r--r-- 1 root root  158 13. Mär 00:04 firewalld-sysctls.conf
-rw-r--r-- 1 root root 1004 12. Dez 09:06 mlx4.conf
-rw-r--r-- 1 root root   88 23. Feb 10:24 truescale.conf
-rw-r--r-- 1 root root  674 25. Nov 15:13 tuned.conf
linux-sda1-Tumbleweed:/home/peter # 
Ich habe keine Ahnung.
An susejunky:
Alle angezeigten Regler stehen auf 100%.

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 16. Mär 2020, 17:52
von susejunky
dzug hat geschrieben:
16. Mär 2020, 17:30
... Alle angezeigten Regler stehen auf 100%.
Könntest Du dazu bitte noch ein aktuelles Bildschirmfoto auf susepaste hochladen? Dann ist der Sachverhalt für Alle, die diesen Beitrag verfolgen, eindeutig nachvollziehbar.

Viele Grüße

susejunky

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 16. Mär 2020, 18:09
von dzug

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 16. Mär 2020, 18:58
von susejunky
dzug hat geschrieben:
16. Mär 2020, 18:09
Hier:
https://paste.opensuse.org/97bdda65
Gruss dzug.
Danke !

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 19. Mär 2020, 16:19
von dzug
Ich habe ein Komplettupdate gemacht.
Dauerte ca 2,5 Stunden.
Auch kein Erfolg.
Gruss dzug.

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 20. Mär 2020, 08:55
von susejunky
Hallo dzug,
dzug hat geschrieben:
19. Mär 2020, 16:19
Ich habe ein Komplettupdate gemacht.
Dauerte ca 2,5 Stunden.
Auch kein Erfolg.
Existiert im HOME-Verzeichnis Deines Benutzers eine Datei .asoundrc?

Code: Alles auswählen

> ls -la ~/.asoundrc
Falls ja, benenne diese Datei einmal um

Code: Alles auswählen

> mv ~/.asoundrc ~/.asoundrc.bak
und starte danach Dein System neu.

Wenn das Dein Problem auch nicht beseitigt, dann kann ich Dir nur noch empfehlen, Dich durch die nachfolgenden Links (alle in deutscher Sprache) zu lesen (und das Eine oder Andere auszuprobieren). Die sind zwar für Ubuntu, aber ich denke ALSA und pulseaudio funktionieren dort ähnlich wie unter openSUSE.

https://wiki.ubuntuusers.de/Soundsystem/
https://wiki.ubuntuusers.de/ALSA/
https://wiki.ubuntuusers.de/PulseAudio/
https://wiki.ubuntuusers.de/Sound_Problembehebung/
https://wiki.ubuntuusers.de/.asoundrc/

Viele Grüße

susejunky

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 20. Mär 2020, 15:18
von dzug
Danke susejunky.
Die Datei existiert nicht.
Gruss dzug

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 20. Mär 2020, 16:16
von Sauerland

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 20. Mär 2020, 16:54
von Gräfin Klara
Ich habe deine Antwort auf meine Frage übersehen.
Das tut mir leid!

Dein Problem:
Linux erkennt 2 Audio Karten auf deinem System:
1. der eingebaute Audio Controller in deinem Prozessor Intel Xeon
2. der eingebaute Audio Controller auf deinem Motherboard von Gigabyte

Beide verwenden denselben driver, nämlich "snd_hda_intel", so heißt das Stück.

Welches Audio device soll das System nun verwenden? Für eines muß es sich ja entscheiden.
In deinem Fall hat sich das System für Karte 1 entschieden.
Du brauchst aber Karte 2, weil dort der HDMI-Stöpsel angeschlossen ist.

Was können wir nun tun?
a,) wir könnten verhindern, dass Linux die Karte 1 überhaupt erkennt, oder
b.) wir teilen Linux mit, dass wir Karte 2 wollen.
Beides ist im Grunde kein Problem, wenn man es auf Linuxebene ändert.

Zwischen dieser Linuxebene und der farbigen Bedienoberfläche liegt aber der gesamte Kram von Suse
wie z.B. die Konfigurationswerkzeuge, systemd und jede Menge anderer Quatsch.
Deshalb wäre es besser, wenn dir ein Experte für Suse weiterhilft, wie man a. oder b. unter Suse richtig realisiert.
Ich weiß es nicht.
Sollte keine Lösung hereinkommen, dann ändern wir das auf Linuxebene und pfeiffen auf das darüberliegende Brimborium.
Musik ist wichtig!

Gruß
Gräfin Klara

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 21. Mär 2020, 18:24
von dzug
Danke Sauerland.
Da Blicke ich nicht durch.
Danke Gräfin Klara für die Antwort,mir fehlt der Glaube.
Da bei meiner Suse 15.1 der Ton geht habe ich unter yast2/Audio gesehen das da keine Soundkarte konfiguriert ist.
Gruss dzug.
Sollte ich mal über eine Neuinstallation Nachdenken?

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 22. Mär 2020, 14:47
von dzug
Hi.
Ich habe eine Neuinstallation versucht.
Fehlermeldung = UEFI
Er würde ohne UEFI nicht Booten.
Da ich kein UEFI benutze habe ich es gelassen.
Da wird der PC wohl doch stumm bleiben.
Danke an Euch.
Gruss dzug.

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 23. Mär 2020, 19:13
von Heinz-Peter
Hallo dzug,

ich habe eine Idee, falls du Interesse noch hast kannst mir die folgende Ausgabe posten

Code: Alles auswählen

head -n 1 /proc/asound/card0/codec*
Gruß, Heinz-Peter

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 23. Mär 2020, 19:24
von dzug
Hier Heinz-Peter:

Code: Alles auswählen

peter@linux-sda1-Tumbleweed:~> head -n 1 /proc/asound/card0/codec*
Codec: Intel Haswell HDMI
peter@linux-sda1-Tumbleweed:~> 
Gruss dzug.

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 23. Mär 2020, 19:35
von Heinz-Peter
Zeige bitte die Datei HD-Audio-Models.txt
Ich selber habe kein Tumbleweed und kann nicht garantieren das Pfad zu der Datei korrekt ist.
Bei Suse war die Datei in dem Pfad: /usr/src/linux/Documentation/sound/alsa/HD-Audio-Models.txt

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 23. Mär 2020, 20:12
von dzug
Danke.
Datei nicht möglich.
Er findet sie nicht.
Gruss dzug.

Re: [nicht Gelöst]Tumbleweed kein Ton

Verfasst: 23. Mär 2020, 21:48
von manzek
@Heinz-Peter

Die Datei 'HD-Audio-Models.txt' ist selbst in Leap 15.1 nicht vorhanden; und ich habe den gesamten Verzeichnisbaum durchsuchen lassen... :D