Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst]*.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
dietterle65
Hacker
Hacker
Beiträge: 295
Registriert: 19. Mai 2007, 21:18

[gelöst]*.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von dietterle65 » 24. Okt 2017, 15:15

Hallo,

ich möchte *.mkv Filme zu mpeg konvertieren( TV von Philips kann kein mkv).
Hab dazu VLC benutzt, alle 8 CPU Kerne gehen auf 95 -100% Leistung und letztlich stürzt das gesamte System ab.

Linux 4.4.90-18.32-default x86_64
openSUSE 42.2 (x86_64)
KDE: 4.14.25

Code: Alles auswählen

thomas@ssd-linux:~> zypper se -si vlc
Repository 'Packman Repository' ist veraltet. Sie können 'zypper refresh' als root ausführen, um es zu aktualisieren.
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...

S  | Name                | Typ       | Version      | Arch   | Repository               
---+---------------------+-----------+--------------+--------+--------------------------
i+ | VLC Media player    | Anwendung |              | noarch | openSUSE-Leap-42.2-Update
i+ | VLC Media player    | Anwendung |              | noarch | openSUSE-Leap-42.2-Oss   
i+ | libvlc5             | Paket     | 2.2.6-32.8.2 | x86_64 | Packman Repository       
i+ | libvlccore8         | Paket     | 2.2.6-32.8.2 | x86_64 | Packman Repository       
i+ | vlc                 | Paket     | 2.2.6-32.8.2 | x86_64 | Packman Repository       
i+ | vlc-codec-gstreamer | Paket     | 2.2.6-32.8.2 | x86_64 | Packman Repository       
i+ | vlc-codecs          | Paket     | 2.2.6-32.8.2 | x86_64 | Packman Repository       
i+ | vlc-lang            | Paket     | 2.2.6-32.8.2 | noarch | Packman Repository       
i+ | vlc-noX             | Paket     | 2.2.6-32.8.2 | x86_64 | Packman Repository       
i+ | vlc-qt              | Paket     | 2.2.6-32.8.2 | x86_64 | Packman Repository       
thomas@ssd-linux:~> 

Code: Alles auswählen

zypper lr -uPE
#  | Alias                     | Name                              | Aktiviert | GPG-Überprüfung | Aktualisierung | Priorität | URI                                                                     
---+---------------------------+-----------------------------------+-----------+-----------------+----------------+-----------+-------------------------------------------------------------------------
11 | packman.inode.at-suse     | Packman Repository                | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |   89      | http://packman.inode.at/suse/openSUSE_Leap_42.2/                        
 2 | KDE-Extra                 | KDE-Extra                         | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |   96      | http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Extra/openSUSE_Leap_42.2/
16 | repo-update               | openSUSE-Leap-42.2-Update         | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |   97      | http://download.opensuse.org/update/leap/42.2/oss/                      
 7 | download.opensuse.org-oss | Haupt-Repository (Quellen)        | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |   99      | http://download.opensuse.org/source/distribution/leap/42.2/repo/oss/    
13 | repo-oss                  | openSUSE-Leap-42.2-Oss            | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |   99      | http://download.opensuse.org/distribution/leap/42.2/repo/oss/           
17 | repo-update-non-oss       | openSUSE-Leap-42.2-Update-Non-Oss | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |   99      | http://download.opensuse.org/update/leap/42.2/non-oss/                  
14 | repo-source               | openSUSE-Leap-42.2-Source         | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |  102      | http://download.opensuse.org/source/distribution/leap/42.2/repo/oss/    
thomas@ssd-linux:~> 
Was muß ich ändern?

Gruß
Dietterle65
Zuletzt geändert von dietterle65 am 26. Okt 2017, 23:19, insgesamt 1-mal geändert.
Lenovo T61
Linux 3.11.6-4-desktop x86_64
System: openSUSE 13.1 (x86_64)
KDE: 4.11.3
Betonklotz:
openSUSE Leap 42.3 | Linux 4.4.104-39-default x86_64

Werbung:
marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1023
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von marce » 24. Okt 2017, 15:53

Sofort oder "nach eine Weile"? Was sagt das Log?

... und sicher, daß es kein Temperatur-Problem ist? Oder Netzteil?

Benutzeravatar
dietterle65
Hacker
Hacker
Beiträge: 295
Registriert: 19. Mai 2007, 21:18

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von dietterle65 » 24. Okt 2017, 16:15

Kommt ca bis 75%
welches *.log?

Temperatur geht auf 80°C
Netzteil:Thermaltake SPS-730MPCBEU Smart SE PC-Netzteil (730 Watt, ATX 2.3)
Lenovo T61
Linux 3.11.6-4-desktop x86_64
System: openSUSE 13.1 (x86_64)
KDE: 4.11.3
Betonklotz:
openSUSE Leap 42.3 | Linux 4.4.104-39-default x86_64

Benutzeravatar
soyo
Hacker
Hacker
Beiträge: 579
Registriert: 30. Nov 2009, 18:25

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von soyo » 24. Okt 2017, 18:02

Hi
Warum VLC ? Vom Grundsatz ist das nur nen Player .
Außerdem , weiß Niemand hier , was in deinem MKV Container drin ist .
Das kriegt man nur mit MEDIAINFO raus .
Und wenn da nen HEVC/H265 drin ist , das quält viele Rechner .

Ich mach das mit AVIDEMUX .

Beim Output MPEG TS , oder MPEG PS probieren .
Wenn fertig , Endung .TS oder.PS in .mpg umbennen und schauen welches davon dei Phillips mag .
Probier es einfach mit nem kuzen Film (egal welches Format , z.B. nen Clip von YouTube)

MfG soyo

Benutzeravatar
dietterle65
Hacker
Hacker
Beiträge: 295
Registriert: 19. Mai 2007, 21:18

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von dietterle65 » 24. Okt 2017, 20:21

Danke für den Tipp!
Ich hatte das Programm schon installiert und ein wenig probiert.
VLC war das bequeme, weil gewohnte Programm.

Ich jetzt 2 Filme konvertiert. Bei beiden habe ich das Gefühl, daß ein wenig die Lautstärke verloren gegangen ist.
Wo stellt man das nach?

Gruß
dietterle65
Lenovo T61
Linux 3.11.6-4-desktop x86_64
System: openSUSE 13.1 (x86_64)
KDE: 4.11.3
Betonklotz:
openSUSE Leap 42.3 | Linux 4.4.104-39-default x86_64

Benutzeravatar
soyo
Hacker
Hacker
Beiträge: 579
Registriert: 30. Nov 2009, 18:25

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von soyo » 25. Okt 2017, 08:37

Hi
Vermutlich ist es etwas Anderes .
Öffne das Original mit dem Programm Mediainfo.
Stell es auf Text um , kopier den Text und kopier ihn hier rein (Fimtitel kannst Du ja ändern)
Dann machst Du das gleiche mit der konvertierten Datei.

Dann sieht man besser was vermutlich los ist .

Und ja, man kann die Lautstärke in Avidemux anheben .
Aber zeig erstmal die Datei.

Und dann was hast Du bei Audio-Codec eingestellt ? Oder auf Copy gelassen ?

MfG soyo

Benutzeravatar
dietterle65
Hacker
Hacker
Beiträge: 295
Registriert: 19. Mai 2007, 21:18

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von dietterle65 » 25. Okt 2017, 13:02

Orginal lässt sich nicht mit Mediainfo öffnen
Stell es auf Text um
-->ich bin irretiert


Diese Einstellung verwendete ich

https://postimg.org/image/7g86uzc2jv/
Lenovo T61
Linux 3.11.6-4-desktop x86_64
System: openSUSE 13.1 (x86_64)
KDE: 4.11.3
Betonklotz:
openSUSE Leap 42.3 | Linux 4.4.104-39-default x86_64

Benutzeravatar
soyo
Hacker
Hacker
Beiträge: 579
Registriert: 30. Nov 2009, 18:25

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von soyo » 25. Okt 2017, 14:25

Hi
Orginal lässt sich nicht mit Mediainfo öffnen
Fehlermeldung ?


2:Bild .
Verstehe ich nun wieder nicht .
Du erzeugst aus einem MKV Container nun einen MP4 Container .
Ich denke dein Phillips kann nur .mpg und das ist nun mal das DVD Format MPEG2

MfG soyo

Benutzeravatar
dietterle65
Hacker
Hacker
Beiträge: 295
Registriert: 19. Mai 2007, 21:18

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von dietterle65 » 25. Okt 2017, 14:50

...das sind Philips TV Geräte - der Film läuft!
Lenovo T61
Linux 3.11.6-4-desktop x86_64
System: openSUSE 13.1 (x86_64)
KDE: 4.11.3
Betonklotz:
openSUSE Leap 42.3 | Linux 4.4.104-39-default x86_64

Benutzeravatar
soyo
Hacker
Hacker
Beiträge: 579
Registriert: 30. Nov 2009, 18:25

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von soyo » 25. Okt 2017, 15:01

Hi
Wenn er MP4 kann ist die Sache noch einfacher .

wir brauchen MEDIAINFO !!!! vom Original .

Sonst wird es nur gerate .

MfG soyo

Achso , noch , welche Version von AVIDEMUX verwendest du .
Und welche Formate , lassen sich bei Dir unter AUSGABEFORMAT auswählen ?
Gibts dort bei Dir auch nen Eintrag : MP4v2Muxer ?
Zuletzt geändert von soyo am 25. Okt 2017, 15:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dietterle65
Hacker
Hacker
Beiträge: 295
Registriert: 19. Mai 2007, 21:18

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von dietterle65 » 25. Okt 2017, 15:07

Orginal:

Code: Alles auswählen

General
Unique ID                                : 216748047604032160006065249732337699112 (0xA31027D09AD81FE4883CC64B7E058928)
Complete name                            : /opt/thomas/Linux-Eigene-Dateien/Filme von Mirko/test.mkv
Format                                   : Matroska
Format version                           : Version 2
File size                                : 4.60 GiB
Duration                                 : 1 h 28 min
Overall bit rate mode                    : Variable
Overall bit rate                         : 7 471 kb/s
Encoded date                             : UTC 2017-09-15 14:24:05
Writing application                      : mkvmerge v3.4.0 ('Rapunzel') built on May 15 2010 09:38:20
Writing library                          : libebml v0.8.0 + libmatroska v0.9.0

Video
ID                                       : 1
Format                                   : AVC
Format/Info                              : Advanced Video Codec
Format profile                           : High@L4.1
Format settings                          : CABAC / 5 Ref Frames
Format settings, CABAC                   : Yes
Format settings, RefFrames               : 5 frames
Codec ID                                 : V_MPEG4/ISO/AVC
Duration                                 : 1 h 28 min
Bit rate mode                            : Variable
Bit rate                                 : 4 451 kb/s
Maximum bit rate                         : 15.0 Mb/s
Width                                    : 1 280 pixels
Height                                   : 536 pixels
Display aspect ratio                     : 2.40:1
Frame rate mode                          : Constant
Frame rate                               : 25.000 FPS
Color space                              : YUV
Chroma subsampling                       : 4:2:0
Bit depth                                : 8 bits
Scan type                                : Progressive
Bits/(Pixel*Frame)                       : 0.260
Stream size                              : 2.65 GiB (58%)
Writing library                          : x264 core 148 r2744 b97ae06
Encoding settings                        : cabac=1 / ref=6 / deblock=1:0:0 / analyse=0x3:0x133 / me=umh / subme=9 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.00 / mixed_ref=1 / me_range=24 / chroma_me=1 / trellis=2 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-2 / threads=17 / lookahead_threads=1 / sliced_threads=0 / slices=4 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=1 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=1 / b_adapt=2 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=1 / weightp=1 / keyint=24 / keyint_min=1 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=25 / rc=2pass / mbtree=0 / bitrate=4451 / ratetol=1.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=51 / qpstep=4 / cplxblur=20.0 / qblur=0.5 / vbv_maxrate=15000 / vbv_bufsize=15000 / nal_hrd=vbr / filler=0 / ip_ratio=1.40 / pb_ratio=1.30 / aq=0
Language                                 : German
Default                                  : Yes
Forced                                   : Yes
Color range                              : Limited
Color primaries                          : BT.709
Transfer characteristics                 : BT.709
Matrix coefficients                      : BT.709

Audio #1
ID                                       : 2
Format                                   : DTS
Format/Info                              : Digital Theater Systems
Mode                                     : 16
Format settings, Endianness              : Big
Codec ID                                 : A_DTS
Duration                                 : 1 h 28 min
Bit rate mode                            : Constant
Bit rate                                 : 1 509 kb/s
Channel(s)                               : 6 channels
Channel positions                        : Front: L C R, Side: L R, LFE
Sampling rate                            : 48.0 kHz
Frame rate                               : 93.750 FPS (512 SPF)
Bit depth                                : 24 bits
Compression mode                         : Lossy
Stream size                              : 951 MiB (20%)
Language                                 : German
Default                                  : Yes
Forced                                   : No

Audio #2
ID                                       : 3
Format                                   : DTS
Format/Info                              : Digital Theater Systems
Mode                                     : 16
Format settings, Endianness              : Big
Codec ID                                 : A_DTS
Duration                                 : 1 h 28 min
Bit rate mode                            : Constant
Bit rate                                 : 1 509 kb/s
Channel(s)                               : 6 channels
Channel positions                        : Front: L C R, Side: L R, LFE
Sampling rate                            : 48.0 kHz
Frame rate                               : 93.750 FPS (512 SPF)
Bit depth                                : 24 bits
Compression mode                         : Lossy
Stream size                              : 951 MiB (20%)
Language                                 : English
Default                                  : No
Forced                                   : No

Menu
00:00:00.000                             : en:00:00:00.000
00:07:21.149                             : en:00:07:21.149
00:15:09.534                             : en:00:15:09.534
00:24:03.984                             : en:00:24:03.984
00:32:50.552                             : en:00:32:50.552
00:39:34.914                             : en:00:39:34.914
00:46:53.269                             : en:00:46:53.269
00:54:51.538                             : en:00:54:51.538
01:01:26.224                             : en:01:01:26.224
01:08:16.718                             : en:01:08:16.718
01:15:44.331                             : en:01:15:44.331
01:24:35.696                             : en:01:24:35.696

...mp4

Code: Alles auswählen

General
Complete name                            : /opt/thomas/Linux-Eigene-Dateien/Filme von Mirko/test.mp4
Format                                   : MPEG-4
Format profile                           : Base Media
Codec ID                                 : isom (isom/iso2/mp41)
File size                                : 808 MiB
Duration                                 : 1 h 28 min
Overall bit rate mode                    : Variable
Overall bit rate                         : 1 282 kb/s
Movie name                               : Security.mp4
Encoded date                             : UTC 1970-01-01 00:00:00
Tagged date                              : UTC 1970-01-01 00:00:00
Writing application                      : Lavf53.24.2

Video
ID                                       : 1
Format                                   : MPEG-4 Visual
Format profile                           : Simple@L1
Format settings, BVOP                    : No
Format settings, QPel                    : No
Format settings, GMC                     : No warppoints
Format settings, Matrix                  : Default (H.263)
Codec ID                                 : mp4v-20
Duration                                 : 1 h 28 min
Bit rate mode                            : Variable
Bit rate                                 : 1 146 kb/s
Maximum bit rate                         : 9 500 kb/s
Width                                    : 1 280 pixels
Height                                   : 536 pixels
Display aspect ratio                     : 2.40:1
Frame rate mode                          : Constant
Frame rate                               : 25.000 FPS
Color space                              : YUV
Chroma subsampling                       : 4:2:0
Bit depth                                : 8 bits
Scan type                                : Progressive
Compression mode                         : Lossy
Bits/(Pixel*Frame)                       : 0.067
Stream size                              : 723 MiB (89%)
Writing library                          : Lavc53.42.4
Encoded date                             : UTC 1970-01-01 00:00:00
Tagged date                              : UTC 1970-01-01 00:00:00

Audio
ID                                       : 2
Format                                   : AAC
Format/Info                              : Advanced Audio Codec
Format profile                           : LC
Codec ID                                 : mp4a-40-2
Duration                                 : 1 h 28 min
Bit rate mode                            : Constant
Bit rate                                 : 132 kb/s
Channel(s)                               : 2 channels
Channel(s)_Original                      : 6 channels
Channel positions                        : Front: L C R, Side: L R, LFE
Sampling rate                            : 48.0 kHz
Frame rate                               : 46.875 FPS (1024 SPF)
Compression mode                         : Lossy
Stream size                              : 82.9 MiB (10%)
Default                                  : Yes
Alternate group                          : 1
Encoded date                             : UTC 1970-01-01 00:00:00
Tagged date                              : UTC 1970-01-01 00:00:00

Lenovo T61
Linux 3.11.6-4-desktop x86_64
System: openSUSE 13.1 (x86_64)
KDE: 4.11.3
Betonklotz:
openSUSE Leap 42.3 | Linux 4.4.104-39-default x86_64

Benutzeravatar
soyo
Hacker
Hacker
Beiträge: 579
Registriert: 30. Nov 2009, 18:25

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von soyo » 25. Okt 2017, 15:11

Hi
Alles klar , warum der Ton leiser erscheint .
DTS
Bitte zur Sicherheit , noch mal das Mediainfo , der Konvertierung (die Datei die du mit Avidemux erzeugt hast )


und bitte noch :
Achso , noch , welche Version von AVIDEMUX verwendest du .
Und welche Formate , lassen sich bei Dir unter AUSGABEFORMAT auswählen ?
Gibts dort bei Dir auch nen Eintrag : MP4v2Muxer ?

Benutzeravatar
dietterle65
Hacker
Hacker
Beiträge: 295
Registriert: 19. Mai 2007, 21:18

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von dietterle65 » 25. Okt 2017, 15:13

Avidemux Version 2.5.6

MP4v2Muxer --> Nein
Lenovo T61
Linux 3.11.6-4-desktop x86_64
System: openSUSE 13.1 (x86_64)
KDE: 4.11.3
Betonklotz:
openSUSE Leap 42.3 | Linux 4.4.104-39-default x86_64

Benutzeravatar
soyo
Hacker
Hacker
Beiträge: 579
Registriert: 30. Nov 2009, 18:25

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von soyo » 25. Okt 2017, 15:30

Hi
Warum die steinalte 2.5.6 ?
Ab 2.6 wurde einigen Anders .
Selbst bei Packman , gibts nun schon 2.7
http://packman.links2linux.de/package/avidemux3

Würd ich nehmen .


OK Problem erkannt :
Aus dem 6 Kanal DTS Audio , wird ein 2 Kanal AAC Audio erzeugt . Das wäre auch OK .
Dadurch hört es sich aber nicht mehr so klangvoll an (also auch Ohrtechnisch leiser)
Bevor wir weitermachen , ist erstmal wichtig ob dein Philipps TV , DTS überhaupt von seinem Player wiedergeben kann .
Mein Samsung , Telefunken und LG können das nehmlich nicht .
Also , kannste ja auch gleich mit dem neuen AVIDEMUX testen .
MKV laden
Audio und Video auf Copy (Kopie) stehen lassen , und Ausgabeformat halt auf irgendwas mit MP4 .

Spielt dein Philipps dann Bild und Ton , alles Ok . Ohne Ton oder garnicht , dann verhält er sich Standartmäßig , und wir machen dann weiter.
MfG soyo

Benutzeravatar
dietterle65
Hacker
Hacker
Beiträge: 295
Registriert: 19. Mai 2007, 21:18

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von dietterle65 » 25. Okt 2017, 16:30

OK, so machen wir es!
Lenovo T61
Linux 3.11.6-4-desktop x86_64
System: openSUSE 13.1 (x86_64)
KDE: 4.11.3
Betonklotz:
openSUSE Leap 42.3 | Linux 4.4.104-39-default x86_64

Benutzeravatar
soyo
Hacker
Hacker
Beiträge: 579
Registriert: 30. Nov 2009, 18:25

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von soyo » 25. Okt 2017, 17:11

Hi
Ich mich schlau gelesen .
Philips kann MP4 , aber kein DTS Audio !
Also bei AVIDEMUX , Video auf Copy
Audio-Codec auf ACC oder AC3 (was dein Philips halt lieber mag , und besser wiedergeben kann , ich nehm AC3 weil meine Geräte das können)
Immer noch zu leise ?
Bei Audio-Codec auf Filter gehen .
Bei GAIN von keine Änderung auf Manuel umstellen.
Denn Wert 1,0 erhöhen (so viel wie Du magst, ab 4,0 wirkt es aber eher Übersteuert) das erhöht dann die Lautstärke .
Und Ausgabe-Format dann auf MP4 bzw MP4v2Muxer.

MfG soyo

PS: AVIDEMUX ist schon gut . Damit kann man Ja auch Filme zurecht schneiden , usw..
Für Massenumwandlungen , von Irgendwas ,das nicht geschnitten werden muß, in den MP4 Container gibts aber HANDBRAKE
Damit mach ich so Über Nacht 10-12 Filme .

Aber mach erstmal einen mit AVIDEMUX richtig für Dich fertig .

Benutzeravatar
dietterle65
Hacker
Hacker
Beiträge: 295
Registriert: 19. Mai 2007, 21:18

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von dietterle65 » 25. Okt 2017, 19:02

.....vielen Dank Soyo!

Ich habe einen Film erfolgreich konvertiert, der Ton ist hörbar lauter und fülliger....

Avidemux 2.7.0

Den Audio Codecs ACC gibt es nicht!?
AAC gibt es in 3 Variationen
AC3 (Aften), AC3(lav) gibt es
Mit AC3(Aften) und der Deaktivierung der 2.Tonspur ging es
Da muß ich noch viel probieren.

Das Hauptziel *.mkv Dateien zu konvertieren, ohne das jedes mal der Rechner abstürzt ist erreicht.

Nochmals Danke für die erfolgreiche Anleitung und Lösung meines Problems.

Gruß
dietterle65
Lenovo T61
Linux 3.11.6-4-desktop x86_64
System: openSUSE 13.1 (x86_64)
KDE: 4.11.3
Betonklotz:
openSUSE Leap 42.3 | Linux 4.4.104-39-default x86_64

Benutzeravatar
soyo
Hacker
Hacker
Beiträge: 579
Registriert: 30. Nov 2009, 18:25

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von soyo » 25. Okt 2017, 19:20

Hi
Schön das es geht .

Wenn Du magst , können wir das ja ab Morgen , auch mal mit HANDBRAKE machen .
Bei mir wandelt das Schneller , ist einfacher (weil es keine Schneidefunktion hat , und nur MKV's oder MP4 erzeugt)
http://packman.links2linux.de/package/handbrake
und so sieht es aus :
https://handbrake.fr/
MfG soyo

Gräfin Klara
Hacker
Hacker
Beiträge: 314
Registriert: 23. Jun 2008, 20:51

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von Gräfin Klara » 26. Okt 2017, 11:24

Sehr gut, in diesem Faden kennt man sich aus. Deshalb möchte ich euch gerne etwas fragen.

Ich habe einige filme.ts mit Werbung.
Mit welchem Programm kann ich die am einfachsten herausschneiden?

Und damit ich diesen Vorgang auch verstehe:
So ein Film ist doch nichts anderes als eine Aneinanderreihung von Einzelbildern.
Wenn ich nun einige Blöcke solcher Bilder aus dem film.ts entnehme, muß ich dann trotzdem den gesamten Film neu schreiben?
ts ist ja ok und soll so bleiben.

Danke
Gräfin Klara

Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 1808
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00
Wohnort: Münsterland

Re: *.mkv mit VLC konvertieren, system stürzt komplett ab

Beitrag von gehrke » 26. Okt 2017, 11:39

Gräfin Klara hat geschrieben:
26. Okt 2017, 11:24
Sehr gut, in diesem Faden kennt man sich aus. Deshalb möchte ich euch gerne etwas fragen.
Mache bitte dafür einen eigenen Thread auf. Das ist hier offtopic.
TNX

EDIT: https://linux-club.de/forum/viewtopic.php?f=87&t=122086

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast