Passende Grafiktreiber finden

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Rolf-Werner
Hacker
Hacker
Beiträge: 327
Registriert: 23. Jan 2004, 09:34

Passende Grafiktreiber finden

Beitrag von Rolf-Werner » 14. Okt 2017, 11:28

Wie angedroht, hier ein weiterer Thread. Ich muss etwas allgemeiner bleiben, weil es mindestens zwei Rechner betrifft.

Es geht mir darum, dass in vielen kleineren Rechnern (Lappi zum Bleistift) diese Prozessorgrafik von Intel steckt. Wenn man auf so einem System ein Video abspielt, geht immer ein Prozessorkern auf Vollast, was eigentlich nicht sein müsste. Das zeigt mir, dass die Prozessor-interne Grafik nicht richtig genutzt wird.

Mein Laptop ist ein Lenovo T520. Wie finde ich raus, was für ein Grafikprozessor da drauf ist und ob es dafür einen passenden Treiber gibt? Die Angaben im Infozentrum sagen mir nicht viel, und ich kann sie auch nicht rauskopieren und hier reinstellen. Da wäre wohl die Shell besser... Wenn ich ein paar passende Werkzeuge zur Hand hätte, könnte ich das auch auf den beiden anderen Geräten testen, das ist ein NUC und ein Zotac, die als Clients in einem Netzwerk laufen.

Hoffe, es passt in die Multimedia-Rubrik.

Grüße
Rolf
Wissen ist Macht.
Wir wissen nichts.
Macht nichts.

Werbung:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 2880
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Passende Grafiktreiber finden

Beitrag von Sauerland » 14. Okt 2017, 11:57

Die Intel Treiber sind eigentlich im kernel vorhanden, nichts mit installieren.

Man kann es mit einem aktuelleren kernel versuchen, oder bei Problemen mit einer .conf im xorg.conf.d Ordner.
https://wiki.archlinux.org/index.php/intel_graphics
https://wiki.ubuntuusers.de/Grafikkarten/Intel/
https://wiki.gentoo.org/wiki/Intel

Übrigens kommt der Preis bei solchen Rechnern auch über die verbaute Hardware, sollte man immer bedenken..........
Desktop: OpenSUSE Leap 42.3, Nvidia-Grafik Kernel 4.4
Laptop: OpenSUSE Leap 42.3, Intel-Skylake, Kernel 4.x, Windows 10

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4869
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Passende Grafiktreiber finden

Beitrag von josef-wien » 14. Okt 2017, 12:04

Code: Alles auswählen

lspci -nnk | grep -EiA3 'vga|3d|display'
grep 'model name' /proc/cpuinfo
Den ersten Befehl mußt Du eventuell als root ausführen.

Womit spielst Du Videos ab? Entweder unterstützt das Programm nur einen Kern, oder der Kernel weiß besser, was Deiner CPU guttut.

Rolf-Werner
Hacker
Hacker
Beiträge: 327
Registriert: 23. Jan 2004, 09:34

Re: Passende Grafiktreiber finden

Beitrag von Rolf-Werner » 14. Okt 2017, 22:22

Hallo, erstmal danke für die Hinweise.

Mein Laptop spielt HD-Videos unter Youtube problemlos ab, die vier CPUs zucken nicht mal. Aber wenn ich meine Videos aus der eigenen Kamera auf Xine oder MSPlayer abspiele, dann läuft immer ein Kern auf 100 %. Die Kommandozeile spuckt bei meinem Laptop das aus:

Code: Alles auswählen

lspci -nnk | grep -EiA3 'vga|3d|display'
00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation 2nd Generation Core Processor Family Integrated Graphics Controller [8086:0126] (rev 09)
        Subsystem: Lenovo Device [17aa:21cf]
        Kernel driver in use: i915
        Kernel modules: i915
--
00:16.3 Serial controller [0700]: Intel Corporation 6 Series/C200 Series Chipset Family KT Controller [8086:1c3d] (rev 04)
        Subsystem: Lenovo Device [17aa:21cf]
        Kernel driver in use: serial
00:19.0 Ethernet controller [0200]: Intel Corporation 82579LM Gigabit Network Connection [8086:1502] (rev 04)
linux-z1ta:/home/tester # grep 'model name' /proc/cpuinfo
model name      : Intel(R) Core(TM) i5-2540M CPU @ 2.60GHz
model name      : Intel(R) Core(TM) i5-2540M CPU @ 2.60GHz
model name      : Intel(R) Core(TM) i5-2540M CPU @ 2.60GHz
model name      : Intel(R) Core(TM) i5-2540M CPU @ 2.60GHz
Beim NUC war ich zunächst drauf gekommen, weil der nicht mal HD-Videos von Youtube im Vollbild abspielt, das wäre dann Firefox. Sobald man auf Vollbild stellt, bleibt der nach einigen Sekunden stehen. Das hab ich dann mit dem Zotac probiert, da ging es zwar, aber eben mit einem Prozessor auf 100%. Die Ausgaben von den beiden kann ich jetzt nicht liefern, das kommt gern die Tage.

Die Links muss ich mir noch ansehen, bin heute nur draußen gewesen. Bis morgen bzw. die Tage :)

Rolf
Wissen ist Macht.
Wir wissen nichts.
Macht nichts.

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4869
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Passende Grafiktreiber finden

Beitrag von josef-wien » 14. Okt 2017, 23:46

Welcher Videotreiber Ist in xine eingestellt?

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7253
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Passende Grafiktreiber finden

Beitrag von spoensche » 15. Okt 2017, 19:43

Die Grafikkarte und deren Treiber haben nichts mit der CPU- Auslastung zu tun.

Es hängt mit dem verwendeten Videocodec und dem Programm zusammen. Wenn das Programm Single- Threaded ist, dann ist es kein Wunder das die Auslastung eines Kerns auf 100% steigt.

Welchen Videocodec verwendest du und mit welcher Bitrate? Mal ein Firmwareupdate der Kamera gemacht? Ist ja durchaus möglich, das dort etwas beim encoding des Videos falsch läuft.

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4869
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Passende Grafiktreiber finden

Beitrag von josef-wien » 15. Okt 2017, 23:45

spoensche hat geschrieben:Die Grafikkarte und deren Treiber haben nichts mit der CPU- Auslastung zu tun.
Das sehe ich anders. Beim MPlayer (HD-Video [mp42/avc1], 50 Bilder pro Sekunde, durchschnittliche Bitrate 45,3 Megabit pro Sekunde) und dem Video-Treiber "gl_tiled" [bestes Ergebnis] ist es reproduzierbar: Ein Kern ist zu 80 % beschäftigt, die anderen drei langweilen sich furchtbar. Bei "gl" [zweitbestes Ergebnis] kam es einmal vor, ansonsten werden wie bei "gl_nosw" [drittbestes Ergebnis] und "xv" [unbefriedigendes Ergebnis] die Kerne individuell ausgelastet. Ob das nur bei der Intel-Grafik so ist, kann ich nicht sagen.
_______

Bei xine solltest Du "vaapi" verwenden, das muß aber ziemlich weit unten im Reiter noch explizit eingeschaltet werden.

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7253
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Passende Grafiktreiber finden

Beitrag von spoensche » 25. Okt 2017, 19:09

@Josef-Wien:

Mit Treiber meine ich den Treiber, der mit der Hardware spricht. Nicht den X-Treiber der die daten an den Hardware- Treiber weiter gibt. X-Treiber sind nichts weiteres als eine zusätzliche Abstraktionsebene, die das Zeichnen bzw. Darstellen von Objekten auf dem Bildschirm für GUI- Entwickler vereinfacht. Also so gesehen kein Treiber im eigentlichen Sinn.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast