Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Telefonnummern /Kontakte auf Nextcloud/Owncloud mit Linux verwalten?

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
thio
Hacker
Hacker
Beiträge: 441
Registriert: 13. Jan 2006, 12:14

Telefonnummern /Kontakte auf Nextcloud/Owncloud mit Linux verwalten?

Beitrag von thio » 24. Jun 2017, 15:15

Hallo,

die Telefonnummern von meinen Android-Handy habe ich auf einer "eigenen" Nextcloud/Owncloud gespeichert.

Gibt es unter Linux ein Programm mit dem man auf die Kontakte (Telefonnumemrn) der Nextcloud/Owncloud zugreifen kann?

(Nummern raussuchen, Bearbeiten etc.) ?

Werbung:
Benutzeravatar
/dev/null
Moderator
Moderator
Beiträge: 1315
Registriert: 4. Sep 2005, 20:02
Wohnort: in Hengasch

Re: Telefonnummern /Kontakte auf Nextcloud/Owncloud mit Linux verwalten?

Beitrag von /dev/null » 24. Jun 2017, 22:06

Hallo thio,

garantiert gibt es noch andere Möglichkeiten ...,
... aber ich verwalte meine vielen Adressbücher (auf meinen 2 Androiden und im Mailprogramm auf meinen drei PC) direkt mit dem als Mailclient genutzten "Thunderbird" und dem Add-on "CardBook". Gehostet sind die Adressbücher so wie bei dir auf einem OC-Server (CardDAV). Du kannst in CardBook auch "beliebig viele" Adressbücher verwalten und sehr komfortabel bearbeiten.
Funktioniert perfekt!

Selbst wenn du keinen TB nutzen und ggw. kein anderes CardDAV-fähiges Adressbuch finden solltest, schadet es nicht, zeitweilig die o.g. Konstellation zu benutzen.


MfG Peter
openSuSE Tumbleweed, Kernel 5.2.x.-desktop x86_64, KDE, Thunderbird 60.8.x
PC: Intel ® Core ™ i5- 2500, NB: TUXEDO Intel ® Core ™ i5- 4340M
S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
Schau hier: http://www.thunderbird-mail.de

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7460
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Telefonnummern /Kontakte auf Nextcloud/Owncloud mit Linux verwalten?

Beitrag von spoensche » 26. Jun 2017, 20:59

Mit Evolution sollte das auch funktionieren.

Sieh dir mal https://wiki.ubuntuusers.de/ownCloud_Nutzung/ an. Da findest du einige Möglichkeiten.

Antworten