Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Problem beim Zugriff auf Audio-CDs [geschlosssen, nicht gelöst]

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: Problem beim Zugriff auf Audio-CDs [geschlosssen, nicht gelöst]

Beitrag von abgdf » 21. Mai 2017, 12:42

marbas13 hat geschrieben:Nicht wirklich gelöst.
ich habe Open SUSE Leap installiert, das Problem ist somit für mich gelöst, allerdings ohne wirkliche Lösung.
Was soll das heißen? Ja? Nein? Schrödingers Katze?

Kann er seine Audio-CDs nun lesen oder nicht? Ich denke, er sollte das eindeutig aufklären. Wenn er sie ohne cdparanoia lesen kann, dann braucht er das natürlich nicht.
Wenn er sie nicht lesen kann, sollte er es ausprobieren und eindeutig mitteilen, wie es gelaufen ist.

Werbung:
Benutzer 56433 gelöscht

Re: Problem beim Zugriff auf Audio-CDs [geschlosssen, nicht gelöst]

Beitrag von Benutzer 56433 gelöscht » 21. Mai 2017, 12:49

gehrke hat geschrieben:
21. Mai 2017, 11:58
@abgdf : Das Thema des TE war, auf eine Audio-CD mit Dolphin zuzugreifen.
Allerdings!
 
Du versuchst hier auf Teufel komm raus, Dein Uralt-Tool an den Mann/die Frau zu bringen,
Ein Blick in die manpage von cdparanoia zeigt auch sehr schön, wie alt dieses Uralt-Tool ist.
Noch dazu ist es ein reines Kommandozeilenprogramm; also eh nichts für den TE.

Gräfin Klara
Hacker
Hacker
Beiträge: 428
Registriert: 23. Jun 2008, 20:51

Re: Problem beim Zugriff auf Audio-CDs [geschlosssen, nicht gelöst]

Beitrag von Gräfin Klara » 21. Mai 2017, 13:45

rolandb hat geschrieben:
21. Mai 2017, 12:49
gehrke hat geschrieben:
21. Mai 2017, 11:58
@abgdf : Das Thema des TE war, auf eine Audio-CD mit Dolphin zuzugreifen.
Allerdings!
Der user möchte mit audex eine cd rippen. cdparanoia ist eine solche ripping application.
 
rolandb hat geschrieben:
21. Mai 2017, 12:49
Ein Blick in die manpage von cdparanoia zeigt auch sehr schön, wie alt dieses Uralt-Tool ist....
Der Meinung bin ich auch.
Obwohl sich seit 30 Jahren weder die Technik der Audio-CD noch das fileformat geändert haben,
bietet dieser Programmierer noch immer keine Funktion für das Senden von SMS an Twitter nach jedem ripping an.
Auch Facebook ist nicht eingebunden. Für einen modernen user ist das natürlich unbrauchbar....

Ernsthaft - es gibt nichts besseres als Audio-CD auf wav oder pcm. cdparanoia kann das.
Das einzige Problem sehe ich darin, dass bei Rechtsklick eine Console und keine Emojis von Whatsapp erscheinen.

Gruß
Gräfin Klara

Benutzer 56433 gelöscht

Re: Problem beim Zugriff auf Audio-CDs [geschlosssen, nicht gelöst]

Beitrag von Benutzer 56433 gelöscht » 21. Mai 2017, 16:54

Gräfin Klara hat geschrieben:
21. Mai 2017, 13:45
rolandb hat geschrieben:
21. Mai 2017, 12:49
gehrke hat geschrieben:
21. Mai 2017, 11:58
@abgdf : Das Thema des TE war, auf eine Audio-CD mit Dolphin zuzugreifen.
Allerdings!
Der user möchte mit audex eine cd rippen. cdparanoia ist eine solche ripping application.
Audex verwendet original «cdparanoia» und ist somit diesbezüglich genauso eine alte Krücke.
Ein Frontend kann nur so gut sein, wie das darunter liegende Backend.

Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 1972
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Problem beim Zugriff auf Audio-CDs [geschlosssen, nicht gelöst]

Beitrag von gehrke » 21. Mai 2017, 18:59

Ich mache hier zu, weil nicht zu erwarten steht, dass zum eigentlichen Thema noch erhellendes hinzukommt. Der TE kann bei Bedarf mich oder jeden anderen Moderator anmailen, um das Thema wieder zu eröffnen.
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
Join the fediverse: https://fediverse.party/en/fediverse/

Gesperrt