Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Inkscape unter KDE4, Datei öffnen Dialog leer

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
pixel
Hacker
Hacker
Beiträge: 250
Registriert: 30. Mär 2004, 13:26
Wohnort: Bühl

Inkscape unter KDE4, Datei öffnen Dialog leer

Beitrag von pixel » 9. Mär 2013, 09:55

Hallo zusammen,

ich nutze OpenSuSE12.2 mit KDE 4.10. Allerdings kann ich Inkscape nicht nutzen. Programm startet ganz normal. Allerdings funktionieren zwei Dialog nicht die eine Nutzung fast unmöglich machen:

- Datei öffnen
- Datei Speichern unter

Der zweite wird ja zwangsläufig benutzt wenn ich ein neues Dokument erstmalig speichere. Ich habe zunächst die Version die OpenSuSE 12.2 beiliegt (0.48.3) probiert. Dachte es liegt an der Version und habe die Version 0.48.4 vom Build-Server installiert. Gleiches Problem. Ich dachte es liegt an Gnome/GTK - Konfigurationen und habe die Verzeichnisse .gconf .gnome .gnome2 .gnome2_privat aus meinem Home gelöscht was leider auch nichts gebracht hat. Habe nun mit den GTK-Einstellungen in den KDE-Einstellungen (Erscheinungsbild der Arbeitsfläche) herum gespielt was auch nicht half.

Habe einfach keine Idee mehr wo ich ansetzen kann. Habe das Programm auch aus der Konsole gestartet um etwaige Fehler zu sehen ... nichts :-(

Viele Grüsse
pixel
Das maximale Maß an Flach- und Schwachsinn, das eine »kommunizierende« Menschengruppe zu produzieren in der Lage ist, wird seit Internetzeiten nicht mehr an Stammtischen erreicht, deren Besatzung die 10. Runde intus hat.

Werbung:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3561
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Inkscape unter KDE4, Datei öffnen Dialog leer

Beitrag von Sauerland » 9. Mär 2013, 10:21

Welche Version hattest Du installiert:

Code: Alles auswählen

zypper se -s inkscape

Code: Alles auswählen

zypper lr -uP
Gerade installiert und es läuft:

Code: Alles auswählen

S | Name                      | Typ   | Version        | Arch   | Repository          
--+---------------------------+-------+----------------+--------+---------------------
i | inkscape                  | Paket | 0.48.3.1-5.9.1 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
i | inkscape-extensions-extra | Paket | 0.48.3.1-5.9.1 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
i | inkscape-extensions-fig   | Paket | 0.48.3.1-5.9.1 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
i | inkscape-extensions-gimp  | Paket | 0.48.3.1-5.9.1 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
i | inkscape-lang             | Paket | 0.48.3.1-5.9.1 | noarch | openSUSE-12.2-Update
Desktop: OpenSUSE Leap 15.1, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.1, Intel-Skylake, Kernel 4.12

pixel
Hacker
Hacker
Beiträge: 250
Registriert: 30. Mär 2004, 13:26
Wohnort: Bühl

Re: Inkscape unter KDE4, Datei öffnen Dialog leer

Beitrag von pixel » 18. Mär 2013, 18:37

Sorry dass ich mich erst jetzt melde aber ich war einen Woche im Schnee :-) Das Problem lag tatsächlich am installierten KDE-Design bzw. den Symbolen. Sobald ich K-Hi-Lights installiere habe ich das Problem. Ich habe dann die Einstellungen unter GTK-Einstellungen geändert und dann hat es wieder funktioniert. Ich kann das Problem auch nachvollziehen wenn ich wieder ein anderes IconSet aktiviere und danach wieder zurück auf K-Hi-Lights wechsle.
Das maximale Maß an Flach- und Schwachsinn, das eine »kommunizierende« Menschengruppe zu produzieren in der Lage ist, wird seit Internetzeiten nicht mehr an Stammtischen erreicht, deren Besatzung die 10. Runde intus hat.

Antworten