Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

12.2 (meine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Olaf »

Moin!
Olaf hat geschrieben:dann sollte das autom. Update nicht mehr von 10.2 zu 11.x führen
Diese meine Aussage war offensichtlich falsch, denn beim danach ausgeführten Online-Update wollte flash 11.x sich wieder reinmogeln ...
Herz-von-Hessen hat geschrieben:Jetzt überlege mal was bei einem zypper -v up und was bei einem zypper -v dup passieren würde!
Ist vllt. ein erbärmliches Bild von mir - aber damit fühle ich mich jetzt voll überfordert :schockiert:
Habe echt keinen blassen Schimmer, "was passiert wenn". Auch die Suche nach den entsprechenden Befehlen bei zypper hilft mir da nicht wirklich weiter, den Unterschied zu erfassen. Anwendungen mit GUI sind mir echt lieber ... Mein erster Rechner war doch ein Atari ST und kein C64 - bin Mausschubser :ops:

Bzgl. TeamViewer habe ich mir das Video mal angeschaut. Ist also Fernwartung - aber ein *.exe? Für Linux? Macht ja nichts, doch mit dem Zugriff von anderen auf meinen Rechner stelle ich mich ein bißchen an, ob aus der Ferne oder vor Ort ...
Herz-von-Hessen hat geschrieben:den haken bei "automatische Konfiguration" zu entfernen.
Ja, das habe ich schon gemacht, mache ich eigentlich immer. Meinte ja auch nur, daß ich m.E. keine Veränderungen vorgenommen habe, die von oben mal irgendwo erwähnten "Standardinstallation" groß abweichen, fühle mich also bzgl. flash komplett unschuldig.
Herz-von-Hessen hat geschrieben:Abhängigkeiten
Die werden bei der Installation, und bei Updates, Upgrades autom. aufgelöst, deshalb mache ich mir da eigentlich keinen großen Kopf drum. Habe auch noch nie nich auf Abhängigkeiten ignorieren geklickt, weil ich denke, daß das System besser wissen sollte, was gut ist.

Gruß
Der ewige Einsteiger!
Benutzeravatar
Herz-von-Hessen
Guru
Guru
Beiträge: 1553
Registriert: 23. Jun 2009, 21:29
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Herz-von-Hessen »

Hallo Olaf,
Olaf hat geschrieben:
Herz-von-Hessen hat geschrieben:Jetzt überlege mal was bei einem zypper -v up und was bei einem zypper -v dup passieren würde!
Ist vllt. ein erbärmliches Bild von mir - aber damit fühle ich mich jetzt voll überfordert :schockiert:
Habe echt keinen blassen Schimmer, "was passiert wenn".
Beim einem zypper -v up wird nur innerhalb der Quelle ge-updatet aus der die bereits installierten Pakete stammen, selbst wenn aus einer anderen Paketquelle eine neuere Version zur Verfügung stehen würde.
Beim einem zypper -v dup wird immer die aktuellste Version der bereits installierten Pakete genommen, so kann es passieren das Dein Flash heute von Packman kommt und morgen von openSUSE und übermorgen vom update-Repo. (bei gleicher Priorität!)
Wenn aber die Prioritäten unterschiedlich sind, dann wird die jeweils neuste Version von der Paketquelle mit der höchsten Priorität genommen.
Im Beispiel hier (Installierte Version aktuell: 11.2.202.251-34.1):

Code: Alles auswählen

    Beispiel-Repository-Adresse             verfügbare Version      Priorität
    --------------------------------------------------------------------------
    http://opensuse.org./repo12.2/          flash-11.2.3456         80
    http://packman.de/repo12.2/             flash-11.1.5678         20
    ftp://flashrepo.de/repo12.2/            flash-11.2.991          99
würde also bei einem zypper -v dup auf die flash-11.1.5678 ge-downgradet werden weil das Repository http://packman.de/repo12.2/ die höchste Priorität, nämlich 20, hat.
Olaf hat geschrieben:Auch die Suche nach den entsprechenden Befehlen bei zypper hilft mir da nicht wirklich weiter, den Unterschied zu erfassen. Anwendungen mit GUI sind mir echt lieber ... Mein erster Rechner war doch ein Atari ST und kein C64 - bin Mausschubser :ops:
Dafür gibt es ja die Manpages

Code: Alles auswählen

man zypper
auch wenn die in english ist, ansonsten mal hier nachlesen. Das -v steht bei den meisten Programmen für verbose, also eine detailliertere Anzeige dessen was gerade gemacht wird; der entscheidende Unterschied ist nur zwischen dup ←→up vorhanden.
Es geht natürlich alles auch mit YAST, aber dieses zu Erklären benötigt sehr viel mehr Text & Bilder als über die Konsole.
Hier mal verdeutlicht am Beispiel des Hostnamens:
Möchte man wissen wie der Hostname des verwendeten Computers lautet, geht das in der Konsole durch Eingabe von:

Code: Alles auswählen

hostname
und schon sieht man diesen.

Das über YAST zu machen geht dann so:
  • Klick auf das Startmenü
    durch hangeln zu YAST oder eintippen des Wortes
    anklicken des gewünschten Programms "YAST"
    eingeben des Administrator "Passwort"
    Klick auf die Rubrik "Netzwerkdienste"
    Klick auf den Eintrag "Rechnernamen"
Mein erster Computer war ein C64, aber ein Jahr später schon hatte ich einen Atari 1040STfm, gefolgt von einem Mega ST, einem Mega STe/1040STe, Falcon 030 und TT030.
Heute habe ich noch sechs 1040STe, einen MegaSTe und zwei TT030 hier stehen, und habe aus Nostalgie noch MagiC-PC über Wine laufen.

Bild
Olaf hat geschrieben:Bzgl. TeamViewer habe ich mir das Video mal angeschaut. Ist also Fernwartung - aber ein *.exe? Für Linux? Macht ja nichts, doch mit dem Zugriff von anderen auf meinen Rechner stelle ich mich ein bißchen an, ob aus der Ferne oder vor Ort ...
Es gibt auf der Homepage eine Linux Version.
Du kannst ja genau sehen was gemacht wird und kannst natürlich jederzeit die Führung übernehmen oder die Verbindung kappen wenn Du Bedenken hast.
Ich habe kein böses Interesse und will auch keinesfalls in Deine Privatsphäre eindringen.
Olaf hat geschrieben:Die werden bei der Installation, und bei Updates, Upgrades autom. aufgelöst, deshalb mache ich mir da eigentlich keinen großen Kopf drum. Habe auch noch nie nich auf Abhängigkeiten ignorieren geklickt, weil ich denke, daß das System besser wissen sollte, was gut ist.
Das automatische lösen von Abhängigkeiten klappt zwar in der Regel, aber es gibt Unterschiede in der Vorgehensweise zwischen Zypper und Apper (dem Teil in der Kontrollleiste) Es gibt durchaus Programme die in ungünstiger Konstellation zueinander nicht korrekt arbeiten.

lieben Gruß aus Hessen
Asus P8H77V/ Intel Core i5, 3.10GHz | 8.0gb RAM | NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost 2GB | Arch-Linux| arch-desktop 4.7.6-1-ARCH | Plasma: 5.8.0.1| HP Officejet Pro 8620
Spielwurm
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1329
Registriert: 30. Dez 2007, 11:55
Kontaktdaten:

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Spielwurm »

Übrigends, ich habe gerade mal einen älteren Laptop frisch mit Opensuse 12.2 (i586) versehen (dabei Packman mit eingebunden) und als erstes ein Flash-Video von Youtube angeklickt: spielt ohne Widerspruch einwandfrei. Flash-Version: 11.2.202.251

Spielwurm
Tuxedo Book 15-Zoll mit GM-940 und Opensuse 15.1, AMD Phenom und Nvidia GT210 für Video mit Opensuse 15.1, Hardkernel Odroid XU4 mit Debian als Server, Thinkpad 570 für Audio mit Puppy-Linux
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Olaf »

@spielwurm

Und da liegt der Hase im Pfeffer: Wieso geht's bei dem einen und bei dem anderen nicht? Denke so langsam, daß es wirklich irgendwie an den verwendeten Grafikkarten liegt - und die werde zumindest ich nicht wechseln ...
Nichtsdestotrotz sollten die Problembehafteten hier vllt. einmal die GraKa angeben - bei mir ist's die

GeForce FX5200
mit nvidia-Treiber.

@Herz-von-Hessen

Bzgl. Prioritäten: Es ist grundsätzlich so, aufgrund meiner Beobachtungen, daß immer die höchste Version genommen wurde - ob sie nun von der oder der Quelle kam, kann ich nicht sagen. Und im Prinzip ist die neuste Version ja auch nicht grundsätzlich ein Fehler ...

Was verbose bedeutet, wußte ich schon :roll: Und sicher ist die Eingabe eines Befehls bei zypper einfacher als sich durch YaST zu hangeln - bei letzterem brauche ich aber nicht den Befehl (da helfen mir auch die man-pages nicht weiter, da mir da der Zusammenhang zwischen meinen Wünschen und dem Effekt der Befehlseingabe oft nicht klar ist ...) zu wissen (habe da auch noch ein paar andere Sachen im Köpfchen und irgendwann ist der größte Speicher voll ;) ), sondern kann danach suchen :D
Der ewige Einsteiger!
Spielwurm
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1329
Registriert: 30. Dez 2007, 11:55
Kontaktdaten:

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Spielwurm »

Verwendete Grafikkarten auf denen Flash läuft:
  • Nvidia FX 5600
    Nvidia GT 6600
    Nvidia GT 210
    ATI X1300
    ATI X1400
    ATI HD7340
    ATI HD4520
    Intel HD4000
    Intel 945M
Alle Nvidia und ATI sowohl mit Noveau bzw. radeon (nach der Erstinstallation) und danach proprietär, außer HD7340, dafunktioniert Flash nur ATI-Treiber.

Spielwurm
Tuxedo Book 15-Zoll mit GM-940 und Opensuse 15.1, AMD Phenom und Nvidia GT210 für Video mit Opensuse 15.1, Hardkernel Odroid XU4 mit Debian als Server, Thinkpad 570 für Audio mit Puppy-Linux
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Olaf »

:???: Na, ob sich meine FX5200 so sehr unterscheidet von der FX5600 :???:
Vllt. sollte ich doch nochmals nouveau probieren ... Hatte "früher" immer nur den "richtigen" Treiber verwendet weil "3D" nicht ging ...
Der ewige Einsteiger!
dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2371
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von dzug »

Nochmal eine Information.
Grafikkarte:Nvidia GeForce FX 5500/AGP/SSE/
Gruss dzug.
Mein System:15.2+15.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home 40 GB
sdb1=/heim 450 Gb
sdb2=swap 15 Gb
sdc1 /daten 1Tb
sdd1/daten1/1Tb
sde=Leer=Backup?
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.2 + 15.3
Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4509
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Jägerschlürfer »

hbatihr mal eine LIve CD benutzt und mit dieser mal gebootet und dort geschaut, ob flash korrekt funktioniert? Wenn das bisher nicht gemacht wurde, bitte mal machen. Sollte flash dann funktionieren, wovon ich ausgehe, liegt das Problem an eurer lokalen Installation,...
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki<

Know your enemy and know yourself Sun Tzu
Benutzeravatar
Herz-von-Hessen
Guru
Guru
Beiträge: 1553
Registriert: 23. Jun 2009, 21:29
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Herz-von-Hessen »

Hallo Olaf,
Olaf hat geschrieben:Nichtsdestotrotz sollten die Problembehafteten hier vllt. einmal die GraKa angeben - bei mir ist's die

GeForce FX5200
mit nvidia-Treiber.
  • NVIDIA-GeForce GT520 proprietärer Treiber
  • Intel 82G33/G31 (onboard) Treibermodul i915
  • NVIDIA-GeForce 6200 proprietärer Treiber
Olaf hat geschrieben:Bzgl. Prioritäten: Es ist grundsätzlich so, aufgrund meiner Beobachtungen, daß immer die höchste Version genommen wurde - ob sie nun von der oder der Quelle kam, kann ich nicht sagen. Und im Prinzip ist die neuste Version ja auch nicht grundsätzlich ein Fehler ...
Bei gleicher Priorität aller Repos logisch.
Olaf hat geschrieben:da helfen mir auch die man-pages nicht weiter, da mir da der Zusammenhang zwischen meinen Wünschen und dem Effekt der Befehlseingabe oft nicht klar ist ...)
Das verstehe ich, diese sind halt kein Tutorial sondern nur eine Beschreibung der grundsätzlichen Syntax

lieben Gruß aus Hessen
Asus P8H77V/ Intel Core i5, 3.10GHz | 8.0gb RAM | NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost 2GB | Arch-Linux| arch-desktop 4.7.6-1-ARCH | Plasma: 5.8.0.1| HP Officejet Pro 8620
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Olaf »

Habe auf meinem anderen Rechner ja auch 'ne GT520 mit nVidia-eigenem Treiber und da läuft flash. Ist aber eben ein Rechner mit Dual-Core und openSuSE 11.4 - und solange ich flash auf dem "Probier-Rechner" mit openSuSE12.2 noch zu laufen habe, gibt's da auch kein Upgrade für ...

@Jägerschlürfer
Vom Prinzip her eine gute Idee - doch flash läuft mit ''ner Live-Distri, zumindest meine Fähigkeiten berücksichtigend, gar nicht.
Habe zwar, bisher, nur Ubuntu-Live probiert - aber wo soll da auch das flash-Plugin (es wird bei Ubuntu nicht mitinstalliert und befindet sich nicht auf der DVD) installiert werden, wenn man alles nur auf'ner DVD/CD hat?
[EDIT]
Habe es dann auch mal per KDE-Live (openSuSE 12.2) versucht. Leider ist da mit der CD auch kein flash - und wenn ich versuche, es zu installieren (sind dann noch etlich MBs mehr an Software ...), ist der "Platten-" Platz zu gering :irre:
Der ewige Einsteiger!
dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2371
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von dzug »

Hi Jägerschlürfer.
Live cd runtergeladen,geprüft und gebrannt.
Von cd Gebootet.
Schwarzer Bildschirm mit Mauszeiger sonst nichts.
Gruss dzug
Mein System:15.2+15.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home 40 GB
sdb1=/heim 450 Gb
sdb2=swap 15 Gb
sdc1 /daten 1Tb
sdd1/daten1/1Tb
sde=Leer=Backup?
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.2 + 15.3
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Olaf »

@dzug
Ja, das Problem hatte ich auch. Einmal (oder waren's zweimal?) Strg-Alt-Del (oder Entf?), dann war ich im Einligbildschirm. Warum es nicht gleich ging???
Der ewige Einsteiger!
Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Ganymed »

Hi, wenn es bei Euch mit den freien und den proprietären Nvidiatreibern nicht funktioniert versucht mal den Nouveau.
Dieser funktioniert auch auf einem alten Asus NB mit einer GForce 9650M GT ohne ruckeln.
Getestet an o. g. Flashs, das Bahnvideo auch mit Ton und selbst die glxgears ruckeln nicht im 1920 x 1280 Bild.

: http://susepaste.org/8451114

Code: Alles auswählen

Hersteller:    nVidia Corporation
Modell:        G96 [GeForce 9650M GT]
2D-Treiber:    nouveau
3D-Treiber:    nouveau Gallium (8.0.4)
Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Olaf »

So, habe mal openSuSE 12.2 auf noch 'nen anderen Rechner installiert, ohne irgendwelche eigenen Einstellungen vorzunehmen. Der Rechner hat 'nen AMD 3200+, ist also, zumindest theoretisch, 'n bisserl schneller als der andere mit dem 1900+, hat aber auch 'ne Radeon-GraKa. Installation funktionierte reibungslos, auch mit Abbildern. Und flash 11.x funzte!
Da der Rechner nicht so arg jünger ist als der "fehlerhafte", versuchte ich also nochmals 'ne Neu-Installation von openSuSE 12.2 auf dem "Flash-unfähigen" (da ohne Abbilder, mag an der zusätzlichen XP-Platte liegen): Wie gehabt, flash 11.x funzt nicht! Es ist echt zum :zensur:

Ist's nun der "zu lahme" Prozessor, die GraKa, Mainboard ...?

Ach so, was mir jetzt beim "flash-unfähigen" Rechner aufgefallen ist:
Gehe mit FF auf Youtube, es wird kein Fehler angezeigt, wähle irgendein Video aus, es geht dann auf die nächste Seite, wo rechts eine ganze Reihe von anderen Filmchen angezeigt wird. Wie gehabt ist links nüscht vom gewählten Video zu sehen, nur grau. Aber wenn ich mit der Maus auf der Rechten Seite über die Pics der anderen Filme fahre, so blitzt es links im "Hauptfilm" kurz mal schwarz (kann etwas schwarz aufblitzen????) auf, und wird wieder grau. Irgendwie habe ich ja nun das Gefühl, daß die Filme im Hauptbereich zwar laufen, ich sie nur nicht zu sehen bekomme :???:
Ganymed hat geschrieben: : http://susepaste.org/8451114
404 Page Not Found ...
Der ewige Einsteiger!
Benutzeravatar
Herz-von-Hessen
Guru
Guru
Beiträge: 1553
Registriert: 23. Jun 2009, 21:29
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Herz-von-Hessen »

Hallo,

so wie der Thread hier aussieht scheint es am Zusammenspiel aller beteiligten Komponenten zu liegen.
Besondere Beachtung liegt meiner Meinung nach auf dem verwendeten Betriebssystem, genauer dem Teil davon der für die Grafik zuständig ist.
Wenn der gleiche Treiber mit der gleichen Hardware, aber einem älteren openSUSE funktioniert sehe ich keine andere Möglichkeit.

Was hat sich von 11.4 zu 12.x alles geändert (außer dem Treiber)? → http://en.opensuse.org/Features
  • Systemd
  • journal
  • GRUB2
  • plymouth
  • glibc 2.15
  • BIND 9.9
  • OpenSSH 6.0
  • openssl
  • X server
  • Mesa 3D
  • SPICE
  • UsrMerge
  • wine 1.5.6
  • libgphoto2 2.4.14
  • libmtp 1.1.3
  • Version 4.8.4 of KDE Plasma Workspaces, Applications and Platform
  • GNOME 3
  • .....
  • ...
  • .
Einiges kann man wohl sofort ausschließen, aber irgendwas davon muss doch "schuldig" sein :???:

Lieben Gruß aus Hessen
Asus P8H77V/ Intel Core i5, 3.10GHz | 8.0gb RAM | NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost 2GB | Arch-Linux| arch-desktop 4.7.6-1-ARCH | Plasma: 5.8.0.1| HP Officejet Pro 8620
dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2371
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: 12.2 (keine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von dzug »

Bin nochmal da.
Eine kleine Lösung habe ich Gefunden.
Den Flashplayer 11.1.102.63-9.1-i586 Installiert.
Damit Läuft es bei mir.
Bei neuen Updates mit yast"Behalte"ich diesen.
Gruss dzug.
Mein System:15.2+15.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home 40 GB
sdb1=/heim 450 Gb
sdb2=swap 15 Gb
sdc1 /daten 1Tb
sdd1/daten1/1Tb
sde=Leer=Backup?
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.2 + 15.3
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Re: 12.2 (eine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Olaf »

Den flash-player 11.1 finde ich erst einmal nirgends ... Habe jetzt aber noch mit 11.0 ausprobiert - der geht.

Hier mal eine Ausgabe von Firefox, wenn ich bei YouTube ein beliebiges Video mit flash 11.2 anschauen möchte - die ist gleich, ob mit Treiber von nVidia oder mit nouveau:

Code: Alles auswählen

*** NSPlugin Wrapper *** ERROR: NPP_New() wait for reply: Connection closed
*** NSPlugin Wrapper *** WARNING:(/usr/src/packages/BUILD/nspluginwrapper-1.3.0/src/npw-wrapper.c:1858):invoke_NPP_Destroy: assertion failed: (rpc_method_invoke_possible(plugin->connection))
*** NSPlugin Wrapper *** ERROR: NPP_New() wait for reply: Connection closed
*** NSPlugin Wrapper *** WARNING:(/usr/src/packages/BUILD/nspluginwrapper-1.3.0/src/npw-wrapper.c:1858):invoke_NPP_Destroy: assertion failed: (rpc_method_invoke_possible(plugin->connection))
*** NSPlugin Wrapper *** ERROR: NPP_New() wait for reply: Connection closed
*** NSPlugin Wrapper *** WARNING:(/usr/src/packages/BUILD/nspluginwrapper-1.3.0/src/npw-wrapper.c:1858):invoke_NPP_Destroy: assertion failed: (rpc_method_invoke_possible(plugin->connection))
Und täglich grüßt das Murmeltier ...

Will ich noch erwähnen: Auf meinem Rechner hier läuft eine FX5200, aber es hat offensichtlich nichts mit nVidia-GraKa zu tun, denn auf einem anderen Rechner mit einer Radeon 1600 geht flash 11.2 auch nicht, nur 10 :???:
Der ewige Einsteiger!
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Re: 12.2 (eine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Olaf »

So, dachte mir, versuch's doch mal mit 'ner neueren GraKa, die braucht dann ja auch 'nen anderen/neueren Treiber. Gesagt, getan, jetzt ist 'ne Geforce 6800 eingebaut - und Flash 11.x geht noch immer nicht :zensur:

Wenn ich Firefox und auch Opera starte, so gibt's beim Aufruf von youtube die Meldung, daß irgendetwas mit dem pluginwarpper nicht stimmt. Ausgabe für FF steht ja schon oben, die bei Opera sieht ähnlich aus. Irgendwie kann das nichts mit dem nvidia-Treiber-Gedöns zu tun haben, sondern der Fehler muß bei, nein, nicht openSuSE, sondern bei Linux an sich liegen, welches bei openSuSE 12.2 wie auch Ubuntu 12.04 verwendet wird. Denn unter beiden geht flash 11.x nicht, wenn's auf 'nem AthlonXP (<>2000+) läuft :???:
Der ewige Einsteiger!
dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2371
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: 12.2 (eine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von dzug »

Ich musste 12.2 neu Installieren.
Der Flash da ging nicht.
Repo Update 12.1 eingebunden.
Dieses zeigte mir flash 11.1.102.63 an.
das Installiert und es läuft.
Gruss dzug.
Mein System:15.2+15.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home 40 GB
sdb1=/heim 450 Gb
sdb2=swap 15 Gb
sdc1 /daten 1Tb
sdd1/daten1/1Tb
sde=Leer=Backup?
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.2 + 15.3
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Re: 12.2 (eine Lösung)Flashplugin Abgestürzt Opera

Beitrag von Olaf »

Na, flash 11.1 ist dann ja auch nur ein Krückstock. Sinn von Updates (bei flash Sicherheitsupdates) ist ja, immer das neuste zu haben. Und wenn ich 11.1 benutzen muß, so kann ich auch bei 10.x bleiben ...
Der ewige Einsteiger!
Antworten