Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst]HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
blacklips
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 28. Nov 2006, 19:33
Wohnort: gießen, frankfurt

Re: HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Beitrag von blacklips » 20. Dez 2009, 09:43

Ich möchte ja nicht von dir, dass du komplett auf ein anderes Programm umsteigst, aber es würde einfach den Fehler genauer eingrenzen. Es ist übrigens kein hinreichendes Kriterium, dass das Laufwerk unter Windows läuft. Es gab schon viele Hardware, die defekt war, aber unter Windows trotzdem noch funktioniert hat.
Also wie oben bereits von anderen gesagt beobachte während des Brennens auch die Logfiles, um etwaige Fehler zu sehen.
Linux: Xfce 4.6

Werbung:
Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2480
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Beitrag von TomcatMJ » 20. Dez 2009, 13:18

Welches Laufwerk macht denn eigentlich genau jetzt den Streß? Das DVD-RAM Laufwerk oder der Blueray-Brenner (bei dem ich mir nun nicht sicher bin ob der überhaupt schon von cdrecord bzw. growisofs schon unterstützt wird)?
Schonmal eine andere Rohlingsmarke probiert? Nicht jede Rohlingssorte von jedem Hersteller lässt sich mit jeder Geschwindigkeit brennen...daher nutze ich z.B. nur die Verbatim Photoprintable DVD und CD Rohlinge,denn auch wenn die was teurer sind hab ich mit denen bisher den geringsten prozentualen Ausschuss ab Werk dabeigehabt.

Bis denne,
Tom

Benutzeravatar
nobody31
Member
Member
Beiträge: 243
Registriert: 5. Okt 2007, 11:45

Re: HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Beitrag von nobody31 » 20. Dez 2009, 18:00

Das GH22LS50 (DVD-RAM).

Ich verwende auch nur Rohlinge von Verbatim; bisher gab es auch noch nie Probleme damit.
Linux-Neuling; aber lernfähig!

Benutzeravatar
blacklips
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 28. Nov 2006, 19:33
Wohnort: gießen, frankfurt

Re: HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Beitrag von blacklips » 20. Dez 2009, 18:08

Mein Gott geht jetzt ein anderes Programm?
Was sagt denn:

Code: Alles auswählen

dmesg

Code: Alles auswählen

cat /var/log/messages
während des Brennens mit K3b?
Linux: Xfce 4.6

Benutzeravatar
nobody31
Member
Member
Beiträge: 243
Registriert: 5. Okt 2007, 11:45

Re: HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Beitrag von nobody31 » 20. Dez 2009, 18:18

blacklips hat geschrieben:Mein Gott geht jetzt ein anderes Programm?
Is ja guuut! :D

Mit Brasero dasgleiche; Brennt mit Geschwindigkeit >1, Brenndauer geschätzte 5 Stunden.
blacklips hat geschrieben:Was sagt denn:

Code: Alles auswählen

dmesg

Code: Alles auswählen

cat /var/log/messages
während des Brennens mit K3b?
Werde ich morgen mal schauen; muss jetzt in die Kirche: Feuerzangenbowle Schauen und Trinken! :D
Linux-Neuling; aber lernfähig!

Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Re: HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Beitrag von Ganymed » 20. Dez 2009, 18:22

Das ist eine Mischung aus Prioritäten :irre: - na denn, Prost :D
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)

Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1559
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21

Re: HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Beitrag von Freddie62 » 20. Dez 2009, 18:28

Aber dann kann er ja nebenbei den Brennvorgang laufen lassen! Wenn er zurückkommt ist er fertig! Die Frage ist dann nur wer! ;)

CU Freddie
4 X Tumbleweed, Kernel: 5.0, LXDE. Schleppi: Dell Latitude 5520 mit Win7 Prof./Tumbleweed-X64, Kernel: 4.20, LXDE

Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Re: HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Beitrag von Ganymed » 20. Dez 2009, 18:34

Freddie62, dein Vorschlag kommt zu spät, die ersten beiden Zuckerhüte sind schon wech :D
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)

Benutzeravatar
nobody31
Member
Member
Beiträge: 243
Registriert: 5. Okt 2007, 11:45

Re: HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Beitrag von nobody31 » 21. Dez 2009, 15:00

Hallo,

wollte gerade die Ausgaben von

Code: Alles auswählen

dmesg
und

Code: Alles auswählen

cat /var/log/messages
posten; es erscheint beim Absenden immer die Meldung, dass die eingegebene Nachricht zu kurz sei??!?
Linux-Neuling; aber lernfähig!

Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Re: HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Beitrag von Ganymed » 21. Dez 2009, 15:52

Du solltest eigentlich die Ausgabe der Befehle via copy & paste in eine einfache Textdatei kopieren, diese Datei unter einem hübschen Namen speichern und dann, nach Reise zu deinem Nopaster, eine Art "Datei suchen"-Button klicken, der dich dann zu deiner Datei mit dem hübschen Namen führt. Darauf hin gibst du noch deine eMail an. Ein paar Minuten später liegt der Link zu deiner "hübschen Datei" in deinem Postfach.
Diesen Link veröffentlichst du hier im Forum.

Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)

Benutzeravatar
nobody31
Member
Member
Beiträge: 243
Registriert: 5. Okt 2007, 11:45

Re: HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Beitrag von nobody31 » 23. Dez 2009, 08:59

@All

Habe das Problem durch Einbau eines anderen LW gelöst; seitdem funktioniert k3b mit diesem wie gewohnt! :roll:

Danke für das Bemühen!

PS: Ein schönes Weihnachtsfest und einen "Guten Rutsch"!
Linux-Neuling; aber lernfähig!

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16608
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: [Gelöst]HILFE! k3b bricht ständig Brennvorgang ab

Beitrag von whois » 23. Dez 2009, 10:41

Naja anders konnte es auch fast nicht sein als ein Hardware Fehler. ;)

Antworten