Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

I-Net viel zu langsam

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
BigFaxi
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 7. Dez 2003, 08:39
Kontaktdaten:

I-Net viel zu langsam

Beitrag von BigFaxi » 30. Dez 2003, 11:42

Hi ihrs.
hab nen dummes problem und hoffe es ordentlich schildern zu können:

hab bei mir ein athlon board mit nforce2 chipsatz unter SuSE 9.0 prof laufen. Das funzt soweit auch alles...auch den on board lan chip hab ich zum laufen gekriegt. das einzige was mich noch zu verzweiflung treibt is das surfen. die internetverbindung steht über einen router. ICQ geht wunderbar. netzwerkzugriff geht auch wunderbar auch sehr schnell. wenn ich aber eine seite aus dem netz laden will geht dies entweder sehr langsam (bsp google.de) oder garnicht (unkown rechner). Die netzwerkkarte kanns ja aufgrund des netzwerkzugriffes nicht sein. (auch mit einer anderen netzwerkkarte die ich eingebaut hatte zum test trat dasselbe problem auf). die i-netverbindung muss auch ok sein da ich mit Windows super surfen kann. ich kann es mir nur erklären dadurch das irgend ne dumme einstellung verhunzt ist. kann mir irgendeiner helfen? Linux ohne i-net is scheiße.

hier noch die ifconfig ausgabe:

eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:0C:76:61:08:96
inet Adresse:192.168.1.10 Bcast:192.168.1.255 Maske:255.255.255.0
inet6 Adresse: fe80::20c:76ff:fe61:896/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:402869 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:1170153 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:100
RX bytes:71232845 (67.9 Mb) TX bytes:1664389450 (1587.2 Mb)
Interrupt:5 Basisadresse:0x5000

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:138 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:138 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
RX bytes:9952 (9.7 Kb) TX bytes:9952 (9.7 Kb)

thx für jeden tipp.

bis denne

Werbung:
Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1388
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 30. Dez 2003, 15:06

Offensichtlich hast Du ein irgendwie geartetes DNS-Problem, das kann ich aber nicht ohne weiteres genau eingrenzen.

BigFaxi
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 7. Dez 2003, 08:39
Kontaktdaten:

Beitrag von BigFaxi » 30. Dez 2003, 22:22

Thx für den tipp

musste statt unserem router manuell einen dns server eingeben. Dann gings. komischerweise ging es unter Madrake 9.1 und SuSE 8.0 (hatte ich aus verzweiflung probiert) ohne dies. Doch scheinbar verträgt sich ein Netgear router WGR614 nicht mit SuSE 9.0...

Geht also alles wieder, schreibe schon von SuSE 9.0 aus :D
thx nochmal bye

Antworten