Seite 1 von 1

[gelöst]cgi-perl Premature end of script header nur im vhost

Verfasst: 26. Apr 2004, 13:56
von wenf
so nun hab ich was zum grübeln

ich habe einen TEST-Server
Debian Woody RC2 2.4.18kernel
da läuft ein Apache 1.3.26


nun zum eigentlichen problem
da auf diesem Webserver später einmal (eigentlich bald) Perl - CGI scripte laufen sollen, habe ich das eingebunden

Nun zum Testen habe ich mal ein kleines scrip erstellt

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/perl -w
use CGI qw/ :standard :html3/;
########### var defs ############

print "Content-type: text/html\n\n";
#print "<!DOCTYPE HTML PUBLIC -//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN>";
print "<html><head><title>Umgebungsvariablen</title></head><body>\n";
print "<h1>Umgebungsvariablen:</h1>";
print "<table border=1>";
print "<tr><th align=left bgcolor=#E0E0E0>Variablenname</th>";
print "<th align=left bgcolor=#E0E0E0>Wert</th></tr>";
foreach(keys(%ENV)) {
  print "<tr><td><b>$_</b></td><td><tt>$ENV{$_}</tt></td></tr>\n";
}
print "<tr><th align=left bgcolor=#E0E0E0 colspan=2>insgesamt: ",
      scalar keys(%ENV)," Umgebungsvariablen</th></tr>\n";
print "</table>\n";
print "</body></html>\n";
dieses script funktioniert wunderbar
siehe <EDIT URL entfernt weil server Ip-Adresse ändert>

das gleiche script habe ich unter einem Virtuellen host abgespeichert
dort funktioniert das script leider nicht mehr
siehe
<EDIT URL entfernt weil server Ip-Adresse ändert>
(der Umweg über https - weil der FQDN des Virtuellen hostes von eurer seite nicht aufgelöst werden kann / im lakalen WAN aber schon / über eigenen dns - server)
https - Proxy siehe anleitung: http://server.1und1.com/root_server/howto/6.html

das script erzeugt einen ERROR 500 (nur im virtuellen host)
und in der ERROR.log steht
Premature end of script header

Berechtigungen des scriptes stimmen +r+x auch unix-zeilenumbrüche sind da (dos2unix env.cgi)

die config von meinem virtuellen host

Code: Alles auswählen

<VirtualHost www1.XXXXXXXX.at:80>
DocumentRoot "/home/lebi/www"
ServerName www.XXXXX.at
ServerAlias www1.XXXXX.at
ServerAdmin serveradmin@XXXXXX.at
ErrorLog /www-admin/lebi/logs/error.log
LogLevel debug
CustomLog /www-admin/lebi/logs/access.log "combined"
User lebi
Group lebi
ErrorDocument 401 /error-pages/401.php
ErrorDocument 403 /error-pages/403.php
ErrorDocument 404 /error-pages/404.php
ErrorDocument 500 /error-pages/500.php
ScriptAlias /cgi-bin/ "/home/lebi/www/cgi-bin/"
SuppressHTMLPreamble SuppressLastModified SuppressSize
Alias /Admin/ /www-admin/lebi/
</VirtualHost>
danke im vorraus

Verfasst: 26. Apr 2004, 15:23
von wenf
haha - fehler noch nicht behoben aber schon eingegrenzt

hat was mit suexec und docroot zu tun

haha mal googeln

Verfasst: 26. Apr 2004, 15:49
von wenf
danke fürs mitdenken habe problem gelöst

habe virtuelle domains nach SuExec-Verzeichnis verschoben
und dann hat suexec genau gesagt, was ihn noch gestört hat

(directory is writeable by others) usw...


manchmal sieht man den Text vor lauter Dokumentation nicht
Bild Bild