Seite 1 von 1

IT-Zugang seltsames Phänomen

Verfasst: 29. Mär 2004, 21:31
von Gast
Hi @ll,

ich bin Linux-Neuling und habe auf einen Rechner Suse9 aufgespielt. Die Netzwerkkarte wurde aber nicht erkannt, da sie nicht richtig im Slot steckte. Nach Beheben dieses Fehlers und rumkonfigurieren, ging das IT. Nach einem Restart ging es nicht mehr.

Ich entschloss mich Suse nochmal aufzuspielen. netzwerkkarte erkannt, richtige IP-Adresse gesetzt, Gateway-Adresse gesetzt (ich geh über einen Fli4l-Router-Rechner ins Netz), Router angepingt, läuft. Klasse.

Nach einigem probieren stellte ich fest, das der IT-Zugang nur funktioniert, wenn ich über die Konsole erst den Router anpinge. Rufe ich erst Konqueror auf, geht nix.

Ich bin als Root angemeldet. Das Ganze ist mir im Augenblick ein Rätsel.

Verfasst: 29. Mär 2004, 22:40
von tosca_suzuki
Hallo!

Also ich habe Suse 9.0 auch erst seit zwei Wochen. In der Ct 4/2004 steht, daß man mit ACPI=off einige hardwareprobleme beseitigen kann. Keine Ahnung ob das bei Dir ein Hardwareproblem ist, aber probieren kannst Du es ja mal. Wenns nix bringt, dann machs halt wieder rückgängig.

ACPI=off

in

/boot/grub/menu.lst

Ciao Tosca_Suzuki

Verfasst: 1. Apr 2004, 09:32
von Gast
ACPI war bei mir auf OFF. Es funzt aber jetzt. Ich hab zwar ehrlich gesagt keine Ahnung warum, aber es funzt.