Seite 1 von 1

VNC Probleme

Verfasst: 26. Mär 2004, 20:01
von thomas78
Hallo!

Habe auf der Linux-Maschine Suse 9.0 laufen. Dort ist z.B. das Programm aMule installiert, daß die ganze Zeit auf dem KDE-Desktop läuft. Jetzt möchte ich von meinem Windows XP - Rechner aus auf den Bildschirm gucken können um bei aMule änderungen durchführen zu können.

VNC läuft bereits. Das Problem ist jedoch, daß VNC scheinbar immer eine neue KDE-Session startet, worüber ich natürlich das aktuell laufende aMule nicht sehen kann.

Kann mir da jemand weiterhelfen, wie das Problem zu lösen wäre? Ist VNC denn überhaupt geeignet für diese Aufgabenstellung?

Habe jetzt schon den ganzen Tag rumgegoogelt und nichts finden können.

Grüße
Thomas

Verfasst: 29. Mär 2004, 17:28
von nny
hi
ich mach das immer andersrum...
erst die vnc session starten, und damit dann erst den amule.

nny