Seite 3 von 3

Verfasst: 18. Mär 2004, 16:09
von pro_suxxess
dirk viher hat geschrieben:Probier für eth0 mal YAST -> Netzwekgeräte ->Netzwerkkarte:
IP über DHCP
Rechnername und Nameserver:
Rechnername -> lifetec, Nameserver1 -> 217.68.161.140, Nameserver1 ->217.68.161.170
Routing:
Standartgateway -> 217.68.160.131
Optionen für DHCP-Client:
Zu sendender Hostname -> lifetec
Sieh mal unter:
http://portal.suse.com/sdb/de/2002/06/cmodem8.html und
http://portal.suse.com/sdb/de/2001/06/t ... _dhcp.html nach
gut und schön, is glaub ich sogar die richtige konfiguration, aber wie gesagt, mein problem ist gelöst, ich bedanke mich aber trotzdem bei allen, die mir hier versucht haben zu helfen.

Verfasst: 25. Mär 2004, 10:37
von DutchFish
Dumme frage:

braucht das Thompson modem kein cross-cable zum anschluß am netzkarte?

;)

DutchFish