Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Firebird ist gleich Mozilla und wie kommt der ins K-Menü?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Tobster
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 11. Nov 2003, 11:02
Wohnort: Oestrich-Winkel
Kontaktdaten:

Firebird ist gleich Mozilla und wie kommt der ins K-Menü?

Beitrag von Tobster » 13. Nov 2003, 15:49

Im ganzem Forum ist von diesem Browser die rede. Ist damit der normale Mozilla gemeint oder ein anderer.
Falls das ein anderer ist wo bekomme ich den her?

Ich würde gern einen anderen Browser benutzen der Galeon ist zwar schon ziemlich gut aber vielleicht ist der Firebird/Mozilla besser.


Und da wäre noch was:

Was ist das den für Fehler wenn man sich mit dem Konqueror irgentwo einlogt (Bsp.: freenet.de Mail-acc) einloggen geht aber wenn man auf irgent einen Link drück warst das mit dem Spass und er mekelt er wäre nciht eingelogt.

Tobster

Werbung:
spunti

cookies

Beitrag von spunti » 13. Nov 2003, 16:24

Daß dein login im Konqueror nicht gemerkt wird, kann vielleicht daran liegen, daß du alle cookies abweist. Ich kenn freenet nicht, aber das wäre eine Erklärung. Lieber alle annehmen. Von allein richten die auch kein Schaden an (außer daß man dein Surfverhalten überwachen kann.).
Konqueror nehm ich als Standardbrowser, ist aber etwas langsam. Versteht aber Java und Javascript und blockt die Popups, wenn man JavaSript-Verhalten auf intelligent setzt.

grüße
spunti

ps: die ganzen verschiedenen mozilla-projekte gibts unter:
http://www.mozilla.org

Tobster
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 11. Nov 2003, 11:02
Wohnort: Oestrich-Winkel
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobster » 13. Nov 2003, 20:02

Ich habe den Firebird jetzt runtergeladen und entpackt. Ich kann ihn auch starten. Bloß wie bekomme ich den Firebird in das Start Menü unter Browser das ich ihn da starten kann?

Tobster

Startmenue

Beitrag von Startmenue » 14. Nov 2003, 14:06

Du besitzt nun Linux kein Windows mehr. Die einfach Methode.

Geh zum Desktop.

rechte Maustaste Verknüpfung mir Programm zum Programm hin browsen anklicken fertig.

Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1388
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 14. Nov 2003, 14:27

Unter KDE gibt es KMenuEdit, einfach mit Alt+F2 starten und dann etwas gucken, damit kann man das "Startmenü" einstellen.
Firebird ist nur der Browser von Mozilla, ohne den Rest wie Mail-Programm und News-Reader.

Tobster
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 11. Nov 2003, 11:02
Wohnort: Oestrich-Winkel
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobster » 16. Nov 2003, 12:46

Danke für die Hilfe hat super geklappt.

Eine Frage hätte ich noch. Bei Windows gibt es den Ordner Programme was ist ein Vergleichtbarer Ordner unter Linux?

Danke Tobster

Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1388
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 16. Nov 2003, 12:49

Das hängt vom Programm ab. So wie Du es kennst ist es mit dem Ordner /opt vergleichbar, wo die Pakete komplett mit allem was dazugehört installiert werden.
Das ist aber später bei Linux gekommen, vor allem durch Portierungen aus der Windows-Welt. Üblich ist bei Unix-Systemen, die "EXE-Datei" unter /usr/bin oder so zu haben damit sie alle nutzen können und die Daten im Home des Users.

Antworten