Seite 1 von 1

Problem mit Drucker über Samba-Freigabe

Verfasst: 28. Dez 2004, 16:51
von Markus Wagner
Hallo liebe Linux-Clubber!

Ich habe im Netz meiner Eltern, in dem ich auch öfters unterwegs bin, einen Windows 2000 Server mit angeschlossenem Drucker, der für alle Clients (normalerweise Windows XP) die Druckfreigabe macht, das funktioniert auch gut.
Ich persönlich klinke mich ab und zu mit meinem Suse 9.1er-Notebook (Benutzername+Passwort) ins Samba-Netz ein und verwende den Server als Fileserver, auch das funktioniert gut.

Wo ich aber jetzt grobe Probleme habe, ist, den Drucker auch am Notebook zu verwenden. Ich habe dazu das Yast-Drucker-Modul verwendet und einen Samba-Netzwerkdrucker eingerichtet. Ich gebe dazu den Namen der Arbeitsgruppe, des Servers, den in Windows freigegebenen Namen als Warteschlange und meine Benutzerdaten (Name und Passwort) in die Maske ein. Den Servernamen habe ich außerdem in die Liste der Hostnamen eingetragen mit der richtigen IP-Adresse.

Wenn ich jetzt aber auf "Entfernten SMB-Zugang testen" gehe, bekomme ich einen Fehler und zwar "tree connect failed: NT_STATUS_ACCESS_DENIED". Davor bekomme ich noch 2 positive Meldungen und zwar, dass der Ping auf den Server funktioniert und auch "anonymous login successful".

Der komplette Text:

Ein Problem ist aufgetreten.

Sie haben einen falschen Namen für die Warteschlange auf dem Druckserver angegeben oder der Druckserver akzeptiert keine Druckaufträge oder die Warteschlange auf dem Druckserver akzeptiert keine Druckaufträge.

Ausgabe des entfernten Servers:
PING Server00 (192.168.0.1) 56(84) bytes of data.
64 bytes from Server00 (192.168.0.1): icmp_seq = 1 ttl =128 time = 0.469ms

--- Server00 ping statistics ---
1 packets transmitted, 1 received, 0% packet loss, time 0ms
rtt min/avg/max/mdev = 0.504/0.504/0.504/0.000ms

Testing HPDeskJet on Wagner SERVER00:
Anonymous login successful
tree connect failed: NT_STATUS_ACCESS_DENIED

Ich hab mich auch schon bisschen schlau gemacht, was dieser Fehler bedeutet und wenn ichs richtig verstehe, dann heißt das, dass das Anmelden nicht funktioniert hat bzw. keine Berechtigungen vorhanden sind. Was ich jedoch nicht verstehe, da ich mit der selben Benutzer/Passwort-Kombination am Server arbeiten kann. Wie gesagt, die Druckerfreigabe unter Windows funktioniert auch.

Irgendwelche Ideen von eurer Seite??

Vielen Dank
Markus

Verfasst: 29. Dez 2004, 14:50
von Markus Wagner
Keiner eine Idee von euch Jungs?

Ich hab mir jetzt nochmal genau die Samba-Freigabe des Servers angesehen und was mich etwas verwundert hat, ist, dass unter Linux der Drucker (bzw. ein Ordner für den Drucker) nicht angezeigt wird, während da unter Windows natürlich der Drucker als Druckfreigabe angezeigt wird.

Ist das in Ordnung so oder liegt da vielleicht der Hund begraben?