Seite 1 von 1

Managed VPN Server, möglich ??

Verfasst: 3. Nov 2004, 13:56
von Bearpower
Hallo Forum,

nach sehr erfolglosem Googln lande ich nun hier...

Ich bin auf der Suche nach folgender Lösung:

Die Anbindung mehrerer Standorte über VPN.
Alle Standorte besitzen einen DSL Anschluss sowie eine Watchguard Firebox 6tc..
Diese Box ist ein Router, Firewall und VPN Client in einem.

Mein Problem ist nun diese Boxen an einen VPN Server anzubinden. Da es 2 Einstellungsvarianten gibt:

1. Managed VPN: hierbei wird ein Benutzername und PW vom VPN Server zur Authentifizierung genutzt. Der VPN Client meldet sich mit diesen Daten beim Server an.

2. Manual VPN: offenes PW zur Authentifizierung.. aber leider nur mit festen IPs benutzbar. Oder gibt es evtl. andere Möglichkeiten ?

(Da DSL sind aber keine festen vorhanden und aufgrund von ca. 400 Standorten ist auch dyndns keine Praktikable Lösung)

Verfasst: 4. Nov 2004, 12:28
von gaw
Ich verstehe nicht so ganz das Problem. Wenn der Server so konfiguriert wird dass er offene Verbindungen über Benutzerauthentifizierung am Server akzeptiert, so kannst du das am Client einstellen, wenn nicht musst du mit festen IP-Adressen arbeiten.

Es gibt sicher viele Möglichkeiten VPN's aufzubauen, ob allerdings ein spezifisches Produkt wie die watchdog das unterstützt solltest du besser beim Support von watchdog erfragen.

mfG
gaw