Seite 1 von 1

Server nicht erreichbar, eth0 muß neu initialisiert werden

Verfasst: 28. Okt 2004, 13:50
von krent
Wir haben kürzlich einen Server mit SUSE OpenExchange 4.1 in Betrieb genommen. Der Server verfügt über zwei Schnittstellenkarten für ein 10 MBit Subnetz (eth1) und ein 100 MBit Subnetz (eth0).
Nun verabschiedet sich eth0 in unregelmäßigen Abständen.

Es genügt zwar über die Konsole eth0 zu deaktivieren und erneut zu aktivieren, aber das ist natürlich extrem lästig.

Woran kann das liegen?

Ist das ein bekanntes Problem?

Verfasst: 28. Okt 2004, 14:08
von gaw
Eigentlich nicht, mir ist es jedenfalls nicht bekannt. Ich würde die Hardware überprüfen und ggf. auswechseln. Wenn das immer noch auftritt sollte vielleicht der Support von SuSE in Anspruch genommen werden.


mfG
gaw