Seite 1 von 1

Router wählt sich irgendwann nicht mehr ein...

Verfasst: 2. Feb 2004, 06:19
von shusemann
Hallo zusammen,

ich finde es sehr merkwürdig:
Ich habe die FritzCard DSL SL drin und konfiguriert. Außerdem meine Netzwerkkarte, der ich auch eine IP gegeben habe. (Alles unter SuSE 9)

Diese Linux-Maschine soll als Router dienen. Das macht er auch ganz gut. Jedoch nach eine gewissen Zeit ist die Verbindung zum Internet weg und er baut einfach keine mehr auf.
Da ich bei der Installation nur die Methode "mit grafischem Grundsystem" oder so gewählt habe, habe ich auch kein KDE drauf oder der gleichen.

Es ist eine ganz saubere Installation. Also da habe ich noch nirgends per Hand rumgefummelt.

Es läuft auf dem Rechner ein DHCP-Server. Und sonst noch nix weiter.

Vielleicht kann mir da ja jemand helfen. Denn das nervt echt, dass ich immer den Rechner neu starten muss, damit er wieder online geht.

Vielen Dank für eure Mühe jetzt schon einmal,

Gruß
Stefan

cinternet

Verfasst: 9. Feb 2004, 16:14
von K7Postler
Hallo,

versuch das neue einloggen doch erstmal mit cinternet -i dsl0 -A
Das wählt eigentlich neu ein. cinternet -i dsl0 -s zeigt dir den Status an.

Über welchen Provider gehst du denn online?