Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ohne Internetverbindung kein Start von Firfox möglich

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

bayernherz
Hacker
Hacker
Beiträge: 490
Registriert: 5. Nov 2011, 20:27
Wohnort: in Oberbayern

Re: Ohne Internetverbindung kein Start von Firfox möglich

Beitrag von bayernherz »

hallo zusammen,
hallo susjunky,
von susejunky » 10. Aug 2020, 15:49
PIM
Wenn Du EMail-Clients (kmail, thunderbird, ...) aktiv hast und diese in festen Abständen Mailserver auf neu eingegangene EMails überprüfen.
Wenn Du Kalenderprogramme (korganizer, thunderbird, ...) aktiv hast und diese binden Kalender aus dem Internet ein.

CLOUD
Wenn Du Cloudspeicher eingebunden hast (über webdav oder andere Protokolle).
trifft alles nicht zu, denn ich verwende immer noch ein frisch installiertes system , in den ich noch weiter keine Programme wie email, etc eiingerichtet habe.
von susejunky » 10. Aug 2020, 15:49
da Du mittlerweile Dein System mehrfach (neu) installiert hast, habe ich aktuell überhaupt keine Vorstellung mehr davon wann welches Problem bei Dir auftritt. Daher beschränke ich mich erst einmal auf allgemeinere Hinweise, was Probleme machen könnte, wenn man den Zugang zum Internet kappt:
Der networkManager KDE hat zwei Konfigurationen
1. Kabelgebundene Verbindung DHCP
2. Kabelgebundene Verbindung manuell (statische IPs)

Probleme treten mit der Kabelgebundene Verbindung manuell (statische IPs) auf.
Wird der Router vom Netzwerk getrennt z.B. durch abstecken der Kabelverbindung,
erfolgt ein Programmstart mittels KDE Anwendungsmenue mit einer Verzögerung im Minutenbereich.
Während dessen ist die KDE blockiert.
Nach erfolgtem Firefoxstart können Netzteilnehmer mit statischem IPs im LAN erreicht werden.
Jeder Start mittels KDE Anwendungsmenue gleich welches Programm unterliegt einer Verzögerung von einigen Minuten.
Wird die Verbindung zu Router wieder hergestellt, ist das Problem erledigt.
Das System wird zu über 90% ohne Router mit statischen IPs betrieben.

Wie ich vorher bereits erwähnte besteht das Problem nicht, wenn in der networkManager Konfiguration (KDE) die
DNS-Server und die Such-Domane entfernt werden.
Fazit kommt für mich das Problem von der konfiguration der NS-Server und DNS und die Such-Domane
Wie vorher bereits erwähnt trat das Problem mit dem Upgrade um den 25.07.2020 auf.

Sauerland was sagst Du als Netwerkexperte dazu ?
Du bist doch auch mit Ubuntu unterwegs, wo dieses Problem auch mit der neusten Version 20.04LTS nicht auftritt.
Ich sehe es mittleweile so, das sich mit dem Update um den 25.07.2020 in der tieferliegenden Konfiguration von openSuSE Tumbleweed was gravierendes geändert hat. Dieses habe ich ja auch mit der Installation des älteren iso`s vom 20200220 belegt.

Ich würde mich freuen, wenn ich weitere Unterstützung bei der Umstellung der gränderten Konfiguration bekommen könnte.

vielen dank.

viele grüsse
bayernherz :thumbs:
bayernherz
Hacker
Hacker
Beiträge: 490
Registriert: 5. Nov 2011, 20:27
Wohnort: in Oberbayern

Re: Ohne Internetverbindung kein Start von Firfox möglich

Beitrag von bayernherz »

hallo zusammen,
ich habe an dem Problem wieder eine bischen herumgerikelt und binzu nachfolgenden Ergebnissen gekommen:

Starte ich das Betreibssystem (kaltstart) mit nachfolgender networkManager config ohne Routerverbindung.
Kabelbegunden Verbindung man. LAN:

Code: Alles auswählen

[connection]
id=Verbindung  man. LAN
uuid=194731cd-486b-444a-89d4-26e78e315691
type=ethernet
permissions=

[ethernet]
auto-negotiate=true
mac-address=xx:xx:xx:xx:xx:xx
mac-address-blacklist=

[ipv4]
address1=192.xxx.xxx.xxx/24,ip-gateway router
dad-timeout=1
dhcp-send-hostname=false
dns-search=~fritz.box;
may-fail=false
method=manual

[ipv6]
addr-gen-mode=stable-privacy
dns-search=
method=ignore

[proxy]
treten nach erfolgtem KDE Start keine Probleme mit Programmstarts mittels KDE-Anwendungsmenue auf.
der Start von Firefox erfolgt schnell u. Fehlerfrei, allerdings ohne Verbindung ins Internet.

Bei einer Umschaltung auf:
Kabelgebundene Verbindung manull mit Internet

Code: Alles auswählen

[connection]
id=Verbindung man. Internet
uuid=e26f9e90-c3c2-4f00-b7e7-57b327ab6ea0
type=ethernet
autoconnect=false
permissions=user:bayernherz:;

[ethernet]
auto-negotiate=true
mac-address=xx:xx:xx:xx:xx:xx
mac-address-blacklist=

[ipv4]
address1=192.xxx.xxx.xxx/24,ip-gateway
dhcp-send-hostname=false
dns=ip-gateway-router;
dns-search=~fritz.box;
may-fail=false
method=manual

[ipv6]
addr-gen-mode=stable-privacy
dns-search=
method=ignore

[proxy]
ebenfalls problemlos.
Wird die Routerverbindung hergestellt ist eine korrekte Verbindung ins Internet möglich.

Weiter Änderungen habe ich vorgenommen an
/etc/sysconfig/network/ifcfg-enp3s0f1

Code: Alles auswählen

NAME=''
# BOOTPROTO='dhcp'
BOOTPROTO='static'
STARTMODE='auto'
ZONE=''
Aus diesen Erkenntnissen müsste sich doch eine Lösung für mein Problem ergeben.
Ich würde mich freuen nochmals von Euch zu hören.

viele grüsse
bayernherz :thumbs:
Antworten