Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Netzwerkverbindung QEMU/KVM im Gastsystem weg.

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
HarryMalaria
Member
Member
Beiträge: 215
Registriert: 17. Nov 2005, 18:24

Netzwerkverbindung QEMU/KVM im Gastsystem weg.

Beitrag von HarryMalaria » 10. Dez 2019, 15:36

Hallo!

ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin. Da mich Handies nerven hab ich mir android x86_64 in Opensuse 15.1 in der KVM installiert. Das lief seit 3 Jahren perfekt, ich kann die meisten apps nutzen. Seit gestern hab ich aber das Problem, dass ich nicht mehr auf das Netzwerk zugreifen kann. Am Hostsystem läuft alles normal. Hat da jemand eine Ahunung, was das sein könnte?

Werbung:
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 289
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: Netzwerkverbindung QEMU/KVM im Gastsystem weg.

Beitrag von manzek » 10. Dez 2019, 15:49

Ich habe zwar null Plan von QEMU/KVM, aber irgendwie erinnert mich dein Problem an jenes hier :D

Wie ich die Spezialisten hier kenne, möchten die bestimmt die angefragten Ausgaben sehen. :p
So long, Stephan

---
Gigabyte Z77X-D3H * Intel i7-3770K LCS @ 4,2 GHz * 16 GB DDR3 @ 1866 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 23,6" - LED @ 1920x1080 * openSUSE Leap 15.1 * KDE 5.12.x

HarryMalaria
Member
Member
Beiträge: 215
Registriert: 17. Nov 2005, 18:24

Re: Netzwerkverbindung QEMU/KVM im Gastsystem weg.

Beitrag von HarryMalaria » 10. Dez 2019, 16:16

Hm Ausgaben, ich hab nur die:

Untern den Einstellungen bei Virtuell Manager unter NIC:
bridge br0 Hostgerät eth0
Gerätemodell: rtl8139
Dies zu öndern geht nicht, ich wollte auf e1000 umstellen, da gibt es unter Details eine Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Operation ist nicht unterstützt: Kann Netzwerk Einheiten-Modell nicht von rtl8139 auf e1000 verändern

Traceback (most recent call last):
  File "/usr/share/virt-manager/virtManager/addhardware.py", line 384, in change_config_helper
    define_func(devobj=devobj, do_hotplug=True, **define_args)
  File "/usr/share/virt-manager/virtManager/domain.py", line 750, in define_network
    self.hotplug(device=editdev)
  File "/usr/share/virt-manager/virtManager/domain.py", line 1060, in hotplug
    self._update_device(device)
  File "/usr/share/virt-manager/virtManager/domain.py", line 1013, in _update_device
    self._backend.updateDeviceFlags(xml, flags)
  File "/usr/lib64/python3.6/site-packages/libvirt.py", line 2799, in updateDeviceFlags
    if ret == -1: raise libvirtError ('virDomainUpdateDeviceFlags() failed', dom=self)
libvirt.libvirtError: Operation ist nicht unterstützt: Kann Netzwerk Einheiten-Modell nicht von rtl8139 auf e1000 verändern

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3655
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Netzwerkverbindung QEMU/KVM im Gastsystem weg.

Beitrag von Sauerland » 15. Dez 2019, 17:29

Firewall mal deaktiviert?

Funktioniert es dann?
Desktop: OpenSUSE Leap 15.1, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.1, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Antworten