Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Tumbleweed: Netzwerkmanager Einstellungen ausgegraut

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1550
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21

Tumbleweed: Netzwerkmanager Einstellungen ausgegraut

Beitrag von Freddie62 » 14. Mär 2019, 17:44

Vor kurzem habe ich statt Leap 15.0 Tumbleweed (mit LXDE-Desktop) auf meinem Laptop installiert (u.a. weil der Prozessor vom alten Kernel nur unzureichend unterstützt wird, aber auch weil IBM-Notes unter Leap 15.0 nicht funktioniert).
Jetzt habe ich das Problem, daß bei mir unter NM das Menü zum Verwalten der Netzwerke ausgegraut ist. Es wird dann auch nur das Netzwerk angezeigt, mit dem man aktuell verbunden ist, alle anderen verfügbaren Netzwerke jedoch nicht.
Anscheinend gab es vor ca. einem Jahr (Ende 2017) mal einen Bug im NM unter Tumbleweed, bei dem man dann gar kein Passwort mehr eingeben konnte. Bei mir geht das zwar, aber dann passiert: nichts! Es gehen nur Netzwerke, die bereits bekannt sind. Am Anfang werden alle verfügbaren Netzwerke angezeigt, später nicht mehr. Man kann das WLAN auch nicht wechseln, es geht zwar das Fenster für die Passworteingabe auf, danach nutzt er aber weiterhin das zuvor genutzte WLAN.
Da ich ab und zu unterwegs bin, möchte ich mich dann in die entsprechenden Netzwerke einloggen, leider geht das nicht.
Wie kann ich die Einstellungen wieder aktivieren?
Installiert ist übrigens:

Code: Alles auswählen

rpm -qa |grep network
libproxy1-networkmanager-0.4.15-5.3.x86_64
yast2-network-4.1.43-1.1.noarch
glib-networking-lang-2.58.0-1.2.noarch
glib-networking-2.58.0-1.2.x86_64

rpm -qa|grep gnome-keyring
gnome-keyring-3.28.2-2.2.x86_64
gnome-keyring-lang-3.28.2-2.2.noarch
gnome-keyring-pam-32bit-3.28.2-2.2.x86_64
libgck-modules-gnome-keyring-3.28.2-2.2.x86_64
libgnome-keyring-lang-3.12.0-7.2.noarch
libgnome-keyring0-3.12.0-7.2.x86_64
gnome-keyring-pam-3.28.2-2.2.x86_64
libgnome-keyring0-32bit-3.12.0-7.2.x86_64
CU Freddie
4 X Tumbleweed, Kernel: 4.20, LXDE. Schleppi: Dell Latitude 5520 mit Win7 Prof./Tumbleweed-X64, Kernel: 4.20, LXDE

Werbung:
Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5206
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Tumbleweed: Netzwerkmanager Einstellungen ausgegraut

Beitrag von tomm.fa » 14. Mär 2019, 19:42

Führe doch mal die Ausgaben von

Code: Alles auswählen

uname -a

Code: Alles auswählen

/sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 "net|wlan"

Code: Alles auswählen

systemctl show -p Id network.service

Code: Alles auswählen

su -c "cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-[earw]*"
Passwörter, ESSID usw. (alles was andere nicht sehen sollen) vor der Vorführung hier unkenntlich machen (z.B. durch Sternchen oder so ersetzen), nicht löschen.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1550
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21

Re: Tumbleweed: Netzwerkmanager Einstellungen ausgegraut

Beitrag von Freddie62 » 15. Mär 2019, 18:41

NM läuft. Wicked habe ich gleich am Anfang abgeschaltet.
Das Ganze scheint Kernel-unabhängig zu sein (passierte auch mit dem 4.19er Kernel):

Code: Alles auswählen

uname -a
Linux Laptop.fritz.box 4.20.10-1-default #1 SMP PREEMPT Tue Feb 19 06:34:39 UTC 2019 (08d0345) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

Code: Alles auswählen

 /sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 "net|wlan"
02:00.0 Network controller [0280]: Intel Corporation Wireless 3165 [8086:3165] (rev 81)
	Subsystem: Intel Corporation Dual Band Wireless AC 3165 [8086:4010]
	Kernel driver in use: iwlwifi
	Kernel modules: iwlwifi
03:00.0 Ethernet controller [0200]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller [10ec:8168] (rev 15)
	Subsystem: Pegatron Device [1b0a:20d9]
	Kernel driver in use: r8169
	Kernel modules: r8169

Code: Alles auswählen

systemctl show -p Id network.service
Id=NetworkManager.service

Code: Alles auswählen

su -c "cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-[earw]*"
Passwort: 
cat: '/etc/sysconfig/network/ifcfg-[earw]*': Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

Code: Alles auswählen

ls /etc/sysconfig/network
config  dhcp  ifcfg-lo  ifcfg.template  if-down.d  if-up.d  providers  scripts 
Da ist anscheinend nichts vorhanden. Dieses Phänomen habe ich bei zwei verschiedenen Laptops (Medion und Dell). Mit OS-Leap15.0 ging das einwandfrei. Allerdings machte da der (alte) Kernel Probleme, da die Prozessoren (I5 8.Gen.) wohl zu neu waren. Der Medion hat auch noch eine Nvidia-Graka zusätzlich zur Intel (Bumblebee), was bei Tumbleweed mit aktuellem Kernel etwas einfacher zu handhaben ist.

CU Freddie
4 X Tumbleweed, Kernel: 4.20, LXDE. Schleppi: Dell Latitude 5520 mit Win7 Prof./Tumbleweed-X64, Kernel: 4.20, LXDE

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 471
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Tumbleweed: Netzwerkmanager Einstellungen ausgegraut

Beitrag von susejunky » 15. Mär 2019, 23:14

Hallo Freddie62,
Freddie62 hat geschrieben:
14. Mär 2019, 17:44
Vor kurzem habe ich statt Leap 15.0 Tumbleweed (mit LXDE-Desktop) auf meinem Laptop installiert ... Jetzt habe ich das Problem, daß bei mir unter NM das Menü zum Verwalten der Netzwerke ausgegraut ist. Es wird dann auch nur das Netzwerk angezeigt, mit dem man aktuell verbunden ist, alle anderen verfügbaren Netzwerke jedoch nicht.
Um Dein Problem etwas besser eingrenzen zu können, wäre es hilfreich zu wissen, ob die von Dir geschilderten Probleme auch auftreten, wenn Du nmcli oder nmtui zur Steuerung von NetworkManager verwendest.

Viele Grüße

susejunky

Antworten