Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Befehl: "ip r g IP" -

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Rumak18
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 18. Jan 2005, 19:36
Wohnort: Regensburg

Befehl: "ip r g IP" -

Beitrag von Rumak18 » 15. Feb 2018, 13:37

Hallo,

der im Betreff stehende Befehl liefert ja das Gateway, über welches eine IP vom betreffenden Linux System erreichbar ist. Aber wo finde ich die Dokumentation zu diesen Parametern? Ich habe keine Ahnung wo diese herkommen sollen. Wenn ich das nicht irgendwo aufgeschnappt hätte, wäre ich niemals auf einen solchen Befehl gekommen.
WinVista Ult
Suse Linux 11.1

Werbung:
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4292
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: Befehl: "ip r g IP" -

Beitrag von Geier0815 » 15. Feb 2018, 13:50

"man ip" ist dein Freund. Beim ip-Befehl gilt: Du kannst die einzelnen Optionen, Objekte und Kommandos abkürzen solange sie eindeutig vervollständigt werden können. In deinem Fall würde ich vermuten (ohne es sicher zu wissen) das der Befehl eigentlich "ip route get IP" heißen dürfte.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Gräfin Klara
Hacker
Hacker
Beiträge: 335
Registriert: 23. Jun 2008, 20:51

Re: Befehl: "ip r g IP" -

Beitrag von Gräfin Klara » 15. Feb 2018, 19:18

Rumak18 hat geschrieben:
15. Feb 2018, 13:37
Hallo,
...
Wenn ich das nicht irgendwo aufgeschnappt hätte, wäre ich niemals auf einen solchen Befehl gekommen.
Ja, das mit dem Namen ip ist leider misslungen. Ursprünglich war der Name iproute geplant, dann hätte man auch besser danach googeln können.
ip steht für iproute2 und wird in naher Zukunft alle Werkzeuge wie netstat, route oder ifconfig ersetzen, weil die nicht mehr unterstützt werden.
Eine gute docu. gibt es hier:
http://www.policyrouting.org/iproute2-toc.html

Gruß
Gräfin Klara

Rumak18
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 18. Jan 2005, 19:36
Wohnort: Regensburg

Re: Befehl: "ip r g IP" -

Beitrag von Rumak18 » 21. Feb 2018, 11:12

Klasse.
Danke für die guten Erläuterungen! Wäre selber wohl nicht darauf gekommen...
WinVista Ult
Suse Linux 11.1

marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1083
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: Befehl: "ip r g IP" -

Beitrag von marce » 21. Feb 2018, 11:25

Eine evtl. doofe Frage, aber
Rumak18 hat geschrieben:
15. Feb 2018, 13:37
Aber wo finde ich die Dokumentation zu diesen Parametern? Ich habe keine Ahnung wo diese herkommen sollen.
Du bist hier seit 2005 angemeldet - und damit wohl auch Linux-Nutzer - und Dir ist noch nie die man-Page irgendeines Befehls begegnet?

Rumak18
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 18. Jan 2005, 19:36
Wohnort: Regensburg

Re: Befehl: "ip r g IP" -

Beitrag von Rumak18 » 23. Feb 2018, 08:38

@marce:
Eventuell eine doofe Antwort, aber da ich seit 2005 hier angemeldet bin, und damit wohl ein Linux User, kenne ich die MAN pages, ja. Habe aber zu diesen "Abkürzungen" nichts gefunden. Und ehrlichgesagt ist sowohl deine Frage diesbezüglich, als auch meine Antwort darauf in diesem Thread völlig überflüssig.
WinVista Ult
Suse Linux 11.1

Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 1999
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Befehl: "ip r g IP" -

Beitrag von Heinz-Peter » 23. Feb 2018, 16:47

Hallo Rumak18,

auch ich wurde mit so einer Antwort konfrontiert, siehe hier: http://linux-club.de/forum/viewtopic.ph ... 09#p778809
marce hat geschrieben:Doofe Frage - Du bist seit > 12 Jahren hier angemeldet und verstehst nicht die grundlegendesten Bash-Befehle?
Ich habe Mitleid mit solchen Leuten, mehr möchte ich dazu nicht sagen.

Grüße Heinz-Peter
Mein Betriebssystem: Suse 13.2/42.2/42.3, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading), Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL (PCIe)/128MByte.
Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

Antworten