Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Claws-Mail und spamassassin

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8768
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

[gelöst] Claws-Mail und spamassassin

Beitrag von admine » 7. Feb 2018, 20:48

Hallo,

als Mail-Client benutze ich Claws-Mail. Da in den letzten Tagen recht viele Spam-Mails rein kommen und nicht schon vom Provider als Spam erkannt werden, hab ich in Claws-Mail das SpamAssassin-Plugin aktiviert.
Dieses brauch einen SpamAssassin-Server - spamd.
Also hab ich spamassassin installiert.
Dabei kam folgendes auf die Platte:

Code: Alles auswählen

Die folgenden 21 NEUEN Pakete werden installiert:
  perl-Crypt-OpenSSL-Random perl-Crypt-OpenSSL-RSA perl-Encode-Detect perl-Error perl-HTML-SimpleParse perl-IO-Socket-INET6
  perl-IO-Socket-IP perl-Mail-DKIM perl-Mail-SpamAssassin perl-Mail-SPF perl-MailTools perl-NetAddr-IP perl-Net-CIDR-Lite perl-Net-IP
  perl-Net-Patricia perl-Net-Server perl-razor-agents perl-Socket6 perl-Sys-Hostname-Long re2c spamassassin

Die folgenden 5 empfohlenen Pakete wurden automatisch gewählt:
  perl-Encode-Detect perl-IO-Socket-INET6 perl-Mail-SPF perl-Net-Patricia perl-razor-agents
Danach als root spamd aktiviert und gestartet:

Code: Alles auswählen

systemctl enable spamd
systemctl start spamd
Und schon funzte das Plugin in Claws-Mail.

Nun hab ich aber das Problem, dass spamd scheinbar nicht sauber beim Booten gestartet werden kann :(
Claws-Mail bringt mir dazu die entsprechende Fehlermeldung und im spamd-Status kann ich erkennen, dass da nichts gestartet werden konnte.
systemd-journalctl:

Code: Alles auswählen

Feb 07 17:26:15 laptop.leoni.daheim systemd[1]: spamd.service: Start-pre operation timed out. Terminating.
Feb 07 17:26:15 laptop.leoni.daheim systemd[1]: spamd.service: Unit entered failed state.
Feb 07 17:26:15 laptop.leoni.daheim systemd[1]: spamd.service: Failed with result 'timeout'.
Starte ich dann spamd neu (systemctl restart spamd) funzt alles wie es soll.
Versucht das System spamd zu früh zu starten oder wo könnte das Problem sein?

Vielen Dank für eure Hilfe vorab.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Werbung:
MH1962
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 10. Aug 2015, 16:42

Re: Claws-Mail und spamassassin

Beitrag von MH1962 » 8. Feb 2018, 04:40

admine hat geschrieben:
7. Feb 2018, 20:48

Code: Alles auswählen

Feb 07 17:26:15 laptop.leoni.daheim systemd[1]: spamd.service: Start-pre operation timed out. Terminating.
Feb 07 17:26:15 laptop.leoni.daheim systemd[1]: spamd.service: Unit entered failed state.
Feb 07 17:26:15 laptop.leoni.daheim systemd[1]: spamd.service: Failed with result 'timeout'.
Starte ich dann spamd neu (systemctl restart spamd) funzt alles wie es soll.
Versucht das System spamd zu früh zu starten oder wo könnte das Problem sein?
Nun, da heißt es ja

Code: Alles auswählen

Start-pre operation timed out.
Schaut man in spamd.service so steht da zu dem Thema folgendes:

Code: Alles auswählen

ExecStartPre=/bin/bash -c "sa-update || true"
Anscheinend wird versucht, noch vor dem Start einen Update zu machen und der bleibt zu lange hängen.

Die Abhängigkeiten sind auf den ersten Blick richtig gesetzt:

Code: Alles auswählen

Wants=remote-fs.target network.target
After=remote-fs.target network.target
D.h. Netzwerk sollte eigentlich da sein.

Ich würde mal schauen, ob sa-update was im Syslog hinterlässt...

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8768
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Re: Claws-Mail und spamassassin

Beitrag von admine » 8. Feb 2018, 17:24

MH1962 hat geschrieben:
8. Feb 2018, 04:40
Ich würde mal schauen, ob sa-update was im Syslog hinterlässt...
Im boot.log steht nichts dazu und auch "systemd-journalctl | grep sa-update" bringt keine Ausgabe.
Hier noch die Ausgabe zu "spamd" gleich nach dem Start:

Code: Alles auswählen

systemctl status spamd
● spamd.service - Daemonized version of spamassassin
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/spamd.service; enabled; vendor preset: disabled)
   Active: failed (Result: timeout) since Thu 2018-02-08 16:05:40 CET; 1h 17min ago

Feb 08 16:04:11 laptop systemd[1]: Starting Daemonized version of spamassassin...
Feb 08 16:05:40 laptop.leoni.daheim systemd[1]: spamd.service: Start-pre operation timed out. Terminating.
Feb 08 16:05:40 laptop.leoni.daheim systemd[1]: Failed to start Daemonized version of spamassassin.
Feb 08 16:05:40 laptop.leoni.daheim systemd[1]: spamd.service: Unit entered failed state.
Feb 08 16:05:40 laptop.leoni.daheim systemd[1]: spamd.service: Failed with result 'timeout'.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3125
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Claws-Mail und spamassassin

Beitrag von Sauerland » 8. Feb 2018, 17:51

Was passiert bei:

Code: Alles auswählen

sa-update
als root.

Wird /var/lib/spamassassin/3.004001/ aktualisiert?
Desktop: OpenSUSE Leap 42.3, Nvidia-Grafik Kernel 4.4
Laptop: OpenSUSE Leap 42.3, Intel-Skylake, Kernel 4.x, Windows 10

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8768
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Re: Claws-Mail und spamassassin

Beitrag von admine » 9. Feb 2018, 22:01

Da passiert gar nichts bzw. kommt zumindest keine Ausgabe.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Gräfin Klara
Hacker
Hacker
Beiträge: 322
Registriert: 23. Jun 2008, 20:51

Re: Claws-Mail und spamassassin

Beitrag von Gräfin Klara » 9. Feb 2018, 23:04

Code: Alles auswählen

Feb 08 16:05:40 laptop.leoni.daheim systemd[1]: spamd.service: Failed with result 'timeout'.
Meines Wissens ist spamd ein perl Konstrukt und verwendet das Net::DNS module.
Dieses module will schon beim Laden zur Verifizierung eine Auflösung von wenigstens localhost.
Das Netzwerk sollte an dieser Stelle also konfiguriert sein. Leider oder glücklicherweise habe ich von systemd keine Ahnung.
Es sollte aber möglich sein, diesen spamd service nach hinten zu verschieben, also an eine Stelle, an der das Netzwerk fertig konfiguriert ist.
Ich denke, dann müsste dieser timeout verschwinden.

Kollegialen Gruß
Gräfin Klara

MH1962
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 10. Aug 2015, 16:42

Re: Claws-Mail und spamassassin

Beitrag von MH1962 » 10. Feb 2018, 04:23

Gräfin Klara hat geschrieben:
9. Feb 2018, 23:04
Es sollte aber möglich sein, diesen spamd service nach hinten zu verschieben, also an eine Stelle, an der das Netzwerk fertig konfiguriert ist.
Ich habe doch oben schon als Ausschnitt aus (meinem!) spamd.service dargestellt, dass dies schon der Fall ist. Evtl. sollte admine noch mal kontrollieren, ob das bei ihr auch so ist.

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8768
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Re: Claws-Mail und spamassassin

Beitrag von admine » 10. Feb 2018, 10:42

MH1962 hat geschrieben:
10. Feb 2018, 04:23
Ich habe doch oben schon als Ausschnitt aus (meinem!) spamd.service dargestellt, dass dies schon der Fall ist. Evtl. sollte admine noch mal kontrollieren, ob das bei ihr auch so ist.
Sorry, die Antwort bin ich noch schuldig. So sieht es bei mir aus:

Code: Alles auswählen

Description=Daemonized version of spamassassin
Wants=remote-fs.target network.target
After=remote-fs.target network.target
Before=mail-transfer-agent.target
Also eigentlich wie bei dir :roll:
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

drcux
Hacker
Hacker
Beiträge: 380
Registriert: 9. Aug 2005, 12:14

Re: Claws-Mail und spamassassin

Beitrag von drcux » 11. Feb 2018, 08:22

MH1962 hat geschrieben:
10. Feb 2018, 04:23
Gräfin Klara hat geschrieben:
9. Feb 2018, 23:04
Es sollte aber möglich sein, diesen spamd service nach hinten zu verschieben, also an eine Stelle, an der das Netzwerk fertig konfiguriert ist.
Ich habe doch oben schon als Ausschnitt aus (meinem!) spamd.service dargestellt, dass dies schon der Fall ist.
Nö, ein

Code: Alles auswählen

After=network.target
besagt nur, das ein Netzwerkmanager gestartet ist, der sich um die Konfiguration des Netzwerkes kümmert. Will man sicher sein, das das Netzwerk konfiguriert ist, braucht man noch ein

Code: Alles auswählen

After=network-online.target
Dazu muss aber der jeweilige "Online"-Dienst des Netzwerkmanagers gestartet sein, im falle des NetworkManager also:

Code: Alles auswählen

# systemctl enable NetworkManager-wait-online.service

https://www.freedesktop.org/wiki/Softwa ... orkTarget/

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8768
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Re: Claws-Mail und spamassassin

Beitrag von admine » 11. Feb 2018, 12:07

drcux hat geschrieben:
11. Feb 2018, 08:22
Nö, ein

Code: Alles auswählen

After=network.target
besagt nur, das ein Netzwerkmanager gestartet ist, der sich um die Konfiguration des Netzwerkes kümmert. Will man sicher sein, das das Netzwerk konfiguriert ist, braucht man noch ein

Code: Alles auswählen

After=network-online.target
Dazu muss aber der jeweilige "Online"-Dienst des Netzwerkmanagers gestartet sein, im falle des NetworkManager also:

Code: Alles auswählen

# systemctl enable NetworkManager-wait-online.service
Das heißt für mich jetzt, ich aktiviere den Service NetworkManager-wait-online.service und ergänze ihn in der Zeile "After" des spamd ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8768
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Re: Claws-Mail und spamassassin

Beitrag von admine » 11. Feb 2018, 12:25

@drcux

Danke :) das war es wohl gewesen :)
Ich habe NetworkManager-wait-online.service aktiviert und im spamd.service network-online.target bei AFTER und WANTS ergänzt.
Jetzt läuft spamd nach einem ersten Test (Reboot) :D
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

drcux
Hacker
Hacker
Beiträge: 380
Registriert: 9. Aug 2005, 12:14

Re: Claws-Mail und spamassassin

Beitrag von drcux » 11. Feb 2018, 15:16

Fein! ;-)

Dieses network.target ist irritierend, wenn man von init mit $network kommt....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste