Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Chrome/Chromium: Ausländische Schriftzeichen weden nicht dargestellt

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
pp91
Hacker
Hacker
Beiträge: 331
Registriert: 9. Mär 2010, 22:08
Wohnort: 69514 Laudenbach

Chrome/Chromium: Ausländische Schriftzeichen weden nicht dargestellt

Beitrag von pp91 » 15. Apr 2017, 17:45

Hallo,

der Betreff sagt eigentlich schon fast alles. Firefox und Konqueror "können" Chinesisch und Thailändisch, Chrome und Chromium nicht.

Chrome unter Windows arbeitet einwandfrei.

Randnotiz: Chinesische Zeichen auf Wikipedia-Seiten sind bei Chrome und Chromium teilweise vorhanden, diese Teile sind nicht deckungsgleich.

openSUSE 42.2, KDE, Chrom... 57.0.2987.133

Gruß, Peter

Werbung:
uhelp
Member
Member
Beiträge: 115
Registriert: 25. Nov 2012, 19:33

Re: Chrome/Chromium: Ausländische Schriftzeichen weden nicht dargestellt

Beitrag von uhelp » 15. Apr 2017, 20:23

Das liegt meist daran, dass die installierten Fonts eben nicht alle Schriftzeichen haben.
Natürlich vorausgesetzt, dass wir von UTF-8 reden.
(Bei allen anderen Codings gilt das nicht)

Es gibt auch nur sehr wenige Fonts, die wirklich alle Zeichen beinhalten.
Google nach "panunicode font" und installiere dir ein paar.

Es mag sein, dass die ein oder andere Seite damit noch immer nicht korrekt dargestellt wird.
Dann wirst du an den Font-family Settings rumschrauben müssen.

Antworten