Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

eine Fritz Box einsetzen als Verstärker...

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
lin
Hacker
Hacker
Beiträge: 622
Registriert: 24. Mai 2010, 19:16

eine Fritz Box einsetzen als Verstärker...

Beitrag von lin » 11. Okt 2014, 12:27

hallo und guten Morgen Linux-Community,


Habe vor eine Fritz-Box einzusetzen.

also das ziel ist es: Fritz Box 74 90 als repeater oder Verstärker in einer Umgebung einzusetzen die mit 1 und 1 nichts zu tun hat.

was daran jetzt besonders ist: kann ich denn die Fritz Box 74 90 einsetzen als ein Verstärker und dann ein Signal einfach nur verstärken /und dann über die WLAN Antenne abstrahlen -

Frage: geht das denn: Was meint ihr dazu.

Der Hintergrund des Ganzen: oder die Besonderheit: es ist eine 1 und 1 Friz box - muss ich hier was beachten? Muss ich die 1und1 box rooten oder so etwas ?

Was meint ihr denn dazu?
- lin

Notebooks:
Akoya - P 6512 15" OpenSuse Leap: AMD Athlon X2 P320, 2,10 GHz, 4 GB
HP Notebook hp 14 r 103ng - Versuch OpenSuse Leap 42.1
Samsunng q 210, 12,1" OpenSuse 13.2: Intel® Core™ 2 Duo Proz. P8400 2,26 GHz 1066 MHz FSB 3 MB

Werbung:
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7395
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: eine Fritz Box einsetzen als Verstärker...

Beitrag von spoensche » 11. Okt 2014, 13:19

Die Fritzbox muss sich als WLAN- Repeater konfigurieren lassen, was sie in der Regel kann. Das einzige worauf du achten solltest, das die Fritbox u. dein anderer Router im Repeatermodus WPA/WPA2 unterstützen und nicht nur WEP.

Sollte letzteres der Fall sein, dann solltest du auf den Repeaterkrimskrams verzichten.

Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1548
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21

Re: eine Fritz Box einsetzen als Verstärker...

Beitrag von Freddie62 » 13. Okt 2014, 20:01

Eine 7490 als Repeater ist "üppig", aber wenn man sie über hat...
Ich habe einfach ein Kabel verlegt und nutze einen Mobil-Router (z.B. TP-Link TL-MR3020). Der kann WPA2 und kann als AP konfiguriert werden. Da sich die WLAN-Netze unter Umständen überlagern, habe ich eine extra SSID vergeben und meine Geräte wählen sich je nach Standort in das eine oder das andere WLAN ein.
Leap 42.3, Kernel: 4.4, LXDE. Schleppi: Dell Latitude 5520 mit Win7 Prof./Leap42.3-X64, Kernel: 4.14.15-5.g9a6fca5-default, LXDE

Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4477
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

Re: eine Fritz Box einsetzen als Verstärker...

Beitrag von Jägerschlürfer » 19. Okt 2014, 13:56

hatte so etwas auch schon eimal in Betrieb gehabt. Allerdings nicht wirklich lange, da das mit den Fritzboxen mehr Probleme gegeben hat, als dass es funktioniert hatte. Somit hatte ich das Thema wieder verworfen.
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki<

Know your enemy and know yourself Sun Tzu

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Re: eine Fritz Box einsetzen als Verstärker...

Beitrag von Griffin » 22. Okt 2014, 08:45

"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Antworten