Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Routing bei 2 externen DSL-Anschlüssen

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Routing bei 2 externen DSL-Anschlüssen

Beitrag von carsten » 20. Mai 2011, 19:56

Hallo,

ich bekomme demnächst eine weitere DSL-Verbindung, die zwar schnell ist, dafür aber über Funk ankommt.
Die Suse fungiert als Router mit folgenden Karten:
eth0: Internes Netz, in Firewall INT ohne geschlossene Ports, 192.168.5.1
eth1: Externes Netz, In Firewall EXT, alles zu, langsame Verbindung 384, 192.168.4.1
eth2: zukünftiges neues externes Netz, in Firewall EXT, alles zu, schnelle Verbindung 16.000, ip noch unklar (DHCP oder 192.168.3.1), daran hängt ein Funkmodul

Die Suse macht DHCP fürs interne Netz, named, Samba etcpp. Dazu die SuseFW2 mit NAT, route ...
als 192.168.4.2 gibts eine DSL-Telefonanlage, die nur durchreicht, aber als Gateway zur Zeit zuständig ist. Ansonsten reichts alles durch, macht nicht mal die Namensauflösung (die hat die Suse)

In Zukunft will ich: Standard-Datenverkehr übers schnelle Netz nach draussen
Den alten Zugang vorerst beibehalten, aber nur als Fall-Back

Wie muss ich da was einstellen, damit das funzt? Die Netzwerkkartenkonfig ist klar, aber das Routing nicht.
Ich hoffe, die Darstellung ist nachvollziehbar.

Ach ja, warum das langsame DSL beibehalten? Kostet unwesentlich mehr Telefon (Telekom, was anderes gibts hier nicht) und ich kann der Steuer zeigen, dass die schnelle Netzverbindung (vom Dienst bezahlt) kein geldwerter Vorteil ist... Ausserdem muss ich erstmal schauen, ob die Funklösung von aussen stabil ist.

Danke für die Hilfe
Carsten
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

Werbung:
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Re: Routing bei 2 externen DSL-Anschlüssen

Beitrag von carsten » 30. Mai 2011, 10:25

Hat niemand eine Idee?
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7449
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Routing bei 2 externen DSL-Anschlüssen

Beitrag von spoensche » 30. Mai 2011, 19:02

Das kannst du mit Policybased Routing und Filtern realisieren. Stichwort: ip rule und tc.

Siehe http://lartc.org/howto/lartc.rpdb.html. Da gibt es auch ein Beispiel.

carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Re: Routing bei 2 externen DSL-Anschlüssen

Beitrag von carsten » 31. Mai 2011, 14:13

Danke für die Stichworte...
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

Antworten